Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 256.

  • Sichtverhältnisse im Stadion

    Locutus - - Fragen an den ESVK

    Beitrag

    Zitat von Cam Neely: „daß die Stehplattribüne nicht der der Norm enstprechen kann. “ Ich weiß, dass das Thema nicht lustig ist, aber einen schöneren "Freudschen Verschreiber" habe ich noch nie gesehen!

  • @Bene Kein Problem. Ich fand's toll, dass man überhaupt schon eine Übertragung hinbekommen hat.

  • Ich habe das Spiel über Sprade TV verfolgt und wollte mal in die Runde fragen, ob auch bei anderen das Bild unscharf wurde, wenn sich die Kamera bewegt hat? Sobald die Kamera einen Pubkt fixierte wurde das Bild wieder scharf. Ich meine übrigens nicht, dass das Bild "pixelig" wurde, nur generell unscharf. An der Datenübertragungsrate sollte es also nicht gelegen haben. Wollte nur mal nachfragen, weil ich das Problem in der alten Halle nicht hatte.

  • Jawoll. Westrich als erster Schiri im neuen Stadion. Hoffentlich wird das Spiel besser, als es die Schiriansetzung erwarten lässt.

  • Im Vergleich zur Vorbereitung (Memmingen mal ausgenommen) war das gestern leider gar nix. Im Fernsehen sieht Eishockey ja immer etwas langsamer aus als live, aber das Spiel gestern war schon extrem lahm. Dazu kommt dann ein gebrauchter Tag von Vajs (den er natürlich auch mal haben darf). Aber wie einige Vorschreiber schon meinten: nix passiert, Mund abwischen, wird schon noch!

  • @vegas91 Das Wichtigste wird aber gerne vergessen, nämlich dass sich die meisten Spieler die gefightet haben nach dem Spiel wieder die Hand geben und sich vertragen. Das ist für mich die wichtigste Message! Kampf während des Spiels, Freundschaft danach! Das beste Beispiel war vor ein paar Jahren in einem DNL Spiel in KF (ich glaube gegen Augsburg) zu sehen. Die beiden Spieler kloppten sich kurz vor Ende des Spiels fast eine halbe Minute lang, dann gingen die Linesmen dazwischen und auf dem Weg z…

  • Ob der DJ in Dresden auch Babicka spielt? Dann könnte ja das ganze Stadion mitsingen.

  • Das Spiel gestern war irgendwie seltsam. Trotz des 6:0 waren das Spiel zwischen den Toren technisch sehr äähh sagen wir limitiert. Die Joker hatten nach dem brutal schnellen Spiel vom Samstag wahrscheinlich noch schwere Beine und bei den Indians merkte man, dass es das erste Spiel der Saison war. Trotzdem haben die Jungs die nötige Leistung trotz der schweren Beine gebracht, auch das muss man erst mal schaffen. Kucis im Tor hatte auch ein paar schöne Saves. Ich bin auf das "Rückspiel" gespannt. …

  • @esvkmichi So unterschiedlich sind die Meinungen. Ich hätte das Stadion am liebsten mitgenommen. Geniale Optik (Holztreppen), super Akustik (80 Leute singen und das war schon fast so laut wie bei uns in den Playoffs), gute Verpflegung (wenn auch recht teuer, schweizer Preise halt). Dass ein deutscher Zweitligist aus dem Mittelfeld die Fans eines schweizer Aufstiegskandidaten nicht vom Hocker reißt, dafür kann ja das Stadion nichts. Nur schade, dass es so wenige Stehplätze gibt und die nur hinter…

  • Ich war auch dabei und kann die Joker nur loben. Eine gute Leistung gegen einen Gegner, der einfach in allen Bereichen eine Klasse besser spielt. Trotzdem haben die Jungs nach dem 3:0 weitergekämpft und ihr Bestes gegeben. Mit so einer Leistung kann man auch erhobenen Hauptes verlieren. Klar ist es nur die Vorbereitung, aber wenn die Mannschaft diese Leistung auch in der Liga abrufen kann, mache ich mir um die Playdowns keine Gedanken!

  • Erstes Spiel im neuen Stadion

    Locutus - - Fragen an den ESVK

    Beitrag

    In einem Eishockeyforum (ich glaube es war das ESBG Forum, leider finde ich die Beiträge nicht mehr) wurde vor einigen Monaten genau darüber diskutiert, ob die "Umbaumaßnahmen" im neuen Stadion um mehr Kapazität zu bekommen überhaupt kurzfristig realisierbar sind. Die Pessimisten wurden damals so weit ich noch weiss ziemlich gebasht (sagt man das in "Neusprech" so, ich bin schon fast 40). Sind wir doch mal ehrlich! Seid der sinngemäßen Aussage von Herrn Kielhorn, dass die Fans damit zufrieden se…

  • Also für mich war das gestern eines der besten und intensivsten Vorbereitungsspiele, die ich vom ESVK bisher gesehen habe. Klar liegt das auch daran, dass endlich einmal ein wichtiger Teil der Mannschaft gehalten werden konnte, aber die Laufwege und der Körpereinsatz waren trotzdem schon beeindruckend. Dornbirn hat immerhin RV mit 8:2 abgeschossen und war klarer Favorit. Die Sturmreihe Arniel, Pance und Grabher-Meier hat eigentlich DEL-Niveau. Das macht Lust auf mehr. Gute Besserung an Oppolzer,…

  • Merci, Phil!

  • Gilt der Abendkassenzuschlag eigentlich auch schon für die Vorbereitungsspiele? Sorry, falls das irgendwo steht und ich die Antwort überlesen haben sollte.

  • Ulpi-Hascher-Vogel Genial! Das wird definitiv der Vogel des Jahres!!!

  • Ob seine Art, den EVF zu lenken, richtig war, da kann man geteilter Meinung sein. Aber das Eishockey verliert definitiv einen großen Enthusiasten dieses Sports und das viel zu früh! Mein Beileid an die Angehörigen!

  • Ja ERC-I Fan, genau das hat Mitchell als er in Straubing war mit uns gemacht. Und so einen ausgestreckten Mittelfinger vergisst du nicht so schnell. Ich hoffe, ich irre mich, aber die noch nicht bekanntgegebene Koop-Verlängerung führe ich zum Teil auch auf die Verpflichtung dieses Herrn zurück.

  • Ist mir ebenso volkommen neu. Klingt aber definitiv besuchenswert!

  • Tja, da sind sie bestimmt in vielen Lexikons nachgeschaut und haben dann sehr stolz auf sich gewesen! Und wenn das mit der größeren Mannschaftsstärke wirklich so kommt, soll's mir recht sein!

  • Na ja, dem ESVK hat man ja damals nach der Pleite auch gratuliert, als er gegen Landshut die Finalserie verloren hat und beide bereits aufgestiegen waren!