Search Results

Search results 1-20 of 43.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Man darf auch das Glück nicht über Gebühr strapazieren. Auch, wenn es damals noch sehr wenige Infektionen in Kaufbeuren und Umgebung gab, können wir dennoch von Glück reden, dass das letzte Heimspiel gegen Bietigheim offensichtlich nicht zur Katastrophe geworden ist. Enges "Aufeinanderhocken" (z.B. in Heimen, bestimmten Industriebetrieben etc. lässt immer noch Hotspots aufploppen ! Nur die Tatsache, dass die Maßnahmen eben wirklich eingehalten werden /wurden, hat Schlimmeres verhindert. Ich lege…

  • Soviel (unschöne) Klarheit haben wir doch jetzt immerhin. Wenn es im Eishockey keine Geisterspiele geben soll, kann nur ein Impfstoff das Problem lösen. Heißt, die Saison 20/21 wird es nicht geben. Vielleicht gibt es eine ganz bescheidene Hoffnung auf eine verkürzte Rückrunde ab Januar 2021, aber das sage ich auch nur, weil ich einfach nicht aufhören will zu hoffen.

  • Hallo Jadawin, gleichgültig, was es auf Deinen letzten Post zu erwidern gäbe, es verbietet sich schon dadurch, dass es mich riesig freut, Dich wieder so positiv und zukunftsorientiert zu erleben. Also dann: Auf eine erfolgreiche Saison 20/21!

  • Pardon, "päppeln" natürlich!

  • Ja, Kristallprinz, so ist das leider, wenn man mal logisch über die ganze Situation nachdenkt. Und auch, wenn man ein wirksames Medikament finden sollte, kann man ja nicht einfach sagen, stellt oder setzt euch ruhig nebeneinander und werdet krank, wir peppeln euch dann schon wieder auf. Aber trotzdem erwische ich mich auch gelegentlich noch dabei, dass ich an ein Wunder glaube. Wichtig ist, dass uns klar bleibt: Gesundheit ist unser wichtigstes Gut! Bleibt also bitte alle gesund!

  • Auf und Abstieg

    milchhuhn - - DEL & DEL 2

    Post

    Na ja, man könnte das Einhalten der Auf - und Abstiegsregel natürlich auch als (wenn auch minimale) Chance für uns sehen. Könnte sein, dass die Stadiongröße kein so hartes Kriterium mehr sein wird, dafür solide wirtschaftliche Verhältnisse in den Vordergrund gerückt werden müssen, die sich genau jetzt und nach der Krise deutlich zeigen werden. Ob wir allerdings, nach unserer "Vorgeschichte" zu denen zählen werden, die bei verlängerter Pause nicht am Tropf hängen, das kann ich nicht beurteilen.

  • Gerüchte Mannschaft - 20/21

    milchhuhn - - Gerüchte

    Post

    Bleibt halt wahrscheinlich doch Waßmiller. Wohlgemerkt, ich habe keine Ahnung, was ich von dem halten soll! Rücksichtnahme auf Memmingen wäre zwar edel, warum nur glaube ich daran nicht so ganz?

  • Weiß jemand, ob der Waßmiller -wie schon bei seinem letzten Vertrag- wieder eine Ausstiegsklausel für die DEL 2 hat? Wenn ja, dürfte er ein heißer Favorit sein. War 2x Oberligatrainer des Jahres, könnte mir vorstellen, dass man ihn schon ein wenig beobachtet hat.

  • Spielerkader Ab/Zugänge 2020/2021

    milchhuhn - - Aktuelles

    Post

    Hallo tevion, alles recht und schön, fehlt aber immer noch eine griffige Erklärung dafür, warum es ganz zum Schluss wieder klappte. Wäre ja möglich, dass da schon jemand ist, dem man Verantwortung übertragen könnte.

  • Spielerkader Ab/Zugänge 2020/2021

    milchhuhn - - Aktuelles

    Post

    Vieles von dem, was ihr zur Entlassung von Brockmann geschrieben habt, ist irgendwie nachvollziehbar. Nicht nachvollziehbar ist allerdings der insgesamt doch negative Tenor des Artikels in der AZ, der Brockmanns Verdienste zwar erwähnt, aber keineswegs ins rechte Licht stellt. Er ist in entscheidender Weise mitverantwortlich für die 4 erfolgreichsten Jahre nach der DEL - Pleite. Wenn Kreitl nicht schon jemanden in der Hinterhand hat, wäre der Schritt unglaublich dumm, das glaube ich also nicht. …

  • Gestern war Vieles merkwürdig. Über fragwürdige Entscheidungen des Herrn Haupt wird hier wohl noch der ein oder andere zu hören sein. Mir ging gestern v.a. an die Nieren, dass man mit einer Sturmreihe mehr im letzten Drittel dermaßen unterlegen war. Ich hoffe, die Mannschaft hat im Anschluss das Super - Bowl - Finale wirklich genossen, mir selbst ist leider Eishockey deutlich wichtiger, der Abend war somit durch.

  • Ja, Bundy33, auch ich fürchte, dass da nichts mehr aufzuarbeiten ist. Auch von der Presse wurden damals ganz klar Täter und Opfer verwechselt bzw. in einen Topf geworfen. Das zu klären, gelänge nur mit Leuten, die mittels Verstand und Einsicht in der Lage sind, Meinungen zu ändern. Zu dieser Spezies gehören die beiden Genossen, auf die Du getroffen bist, sicher nicht. Den Weg, sich dann (annähernd) auf deren Niveau herabzulassen, halte ich aber auch nicht für richtig! Ich habe das Landshuter Sta…

  • Man macht sich also jetzt Gedanken, in welche Marinade man den stinkenden Fisch (Powerbreak) einzulegen gedenkt, damit sein Geruch für die Konsumenten (uns!) erträglich wird? Kann ja wohl nicht wahr sein! Grundsätzliches Lob aber für die Gegenstimme, vielleicht sollte man auch ganz auf "Sch..Powerbreaks" statt auf "Sch... - Ravensburg" - Gesänge setzen!?

  • Im Umfeld eines Spiels bin ich mit Merchandising in ganz vielen Formen und im großen Umfang einverstanden. Klar liebe ich sie nicht, die extreme kommerzialisierung, aber ich weiß, dass in unserem System, Eishockey auch auf Zweitliganiveau, nur bei entsprechendem Sponsoring geboten werden kann. Dass aber die Werbung durch die Powerbreaks nun immer mehr ins Spiel selbst und dessen Dramatik vordringt, kann und will ich nicht akzeptieren. Bislang scheint mir, v.a. was Kaufbeuren betrifft, der finanz…

  • Respekt! Bis hierhin noch kein Schönredner. Das würde nach 32 Saisonspielen, am Abgrund zu den Playdowns stehend, auch wirklich nur noch lächerlich sein. Wenn da wieder einer kommt und irgendwelche extrapolierten Tabellen konstruiert, in denen wir besser dastehen, kann ich ihm nur noch mit der Thunfischgretel antworten:"How dare you...!"

  • Danke, Tevion. Schon von Berufs wegen bin ich außerordentlich beruhigt, Menschen zu treffen (wenn auch hier nur medial), die noch an Gerechtigkeit glauben. Dann freue also auch ich mich auf eine wirklich objektive Schiedsrichterleistung heute Abend, die dann fast zwingend zu 3 Punkten für uns führen muss, da wir einfach die bessere Mannschaft sind. Kein Zweifel übrigens: Herr Haupt trifft weniger echte Fehlentscheidungen als andere Schiedsrichter. Wenn er also seinen Beurteilungsspielraum unvore…

  • Auch wenn das von Walldorf zu Haupt und Westrich Gesagte nicht freundlich klingt, er kann das vermutlich statistisch belegen! Er ist alles andere als ein Verschwörungstheoretiker! Trotzdem: Landshut muss man immer schlagen!

  • Die Vorberichte sind richtig klasse. Besonders hervorzuheben war die orakelhafte Warnung vor einer möglichen Sperre Pokornys für das Frankfurtspiel. Schade nur, dass von Vereinsseite darauf keiner reagiert hat. Kurze, versteckte Nachfrage bei Daniel Kunce hätte ja wahrscheinlich genügt.

  • Also gut! Nachdem hier scheinbar alle durch ihre Weihnachtsbrille ein anderes Spiel gesehen haben, schließe ich mich auch nur den Wünschen an. Frohe Weihnachten!

  • Tja, da berührt unsere Torwartdiskussion natürlich ein prinzipielles Problem. Wir leben in einer durch und durch unehrlichen Welt. Die allüberall übliche Reaktion darauf, Wahrheiten grundsätzlich zu verschweigen, da Übelwollende sie ausnutzen können, halte ich allerdings für keine, auch nur annähernd akzeptable Lösung. Dieses sog. "diplomatische" Vorgehen, wird ja heute als eine der wichtigsten Führungsqualitäten betrachtet. In Wirklichkeit wird dadurch aber jede Vertrauensbasis zerstört, wie si…