Abschlussfeier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Walter-white schrieb:

      .....Hab nur gehört das die Feier nicht wirklich schön war????? Stimmt das?
      Also mein persönlicher Eindruck war dass ich nicht wusste ob sich das Wetter der ''Feier'' oder die Feier dem Wetter angepasst hat.
      Leider wurden z.B. nicht mal die anwesenden Spieler namentlich begrüßt. Die Fölis Schütz und Kiefersauer sind eigentlich extra hierhergefahren und die drei Finnen waren auch noch da, fragt sich nur wofür?
      Alles in allem hatte ich eher das Gefühl wir hatten die erste PlayDown Runde gewonnen und waren nicht im Halbfinale.
      So und jetzt allen eine schöne Sommerpause.
    • Ja, das war leider nix. Drei Interviews, Trikotversteigerung, Feierabend. Für eine Abschiedsfeier aus dem alten Stadion nicht mehr mangelhaft, eher ungenügend.

      - zu wenig Interviews
      - eine kleine Bühne hätte gut getan, dann hätte man die Spieler die da waren noch mal feiern können
      - kein Dank an die ganze Mannschaft (die die da waren)
      - keine namentliche Begrüßung

      Da war bei manchen Abschlussfeiern in der Zeppelinhalle oder Saisonanfangsfeiern in der Vergangehheit mehr geboten. Wenigstens müsste es günstig gewesen sein, also mehr Etat für nächstes Jahr.
      "It’s the tragedy of our times that lunatics must lead the blind."
      (King Lear, William Shakespeare)
    • Das war nicht nur der alten Lady nicht würdig, sondern auch den Spielern und uns Fans nicht. Das liebe ESVK SpielbetriebsGmbH hat mit Professionalität nichts zu tun und darf sich Feier nicht nennen, denn gefeiert wurde niemand.

      Schade nach so einer unglaublichen Saison!

      Ich möchte mich aber trotzdem bei den Leuten an den Imbiss- und Getränkebuden, Fan-Stand und Musik bedanken. Die haben, wie immer, ihren Job sehr gut gemacht.
    • Der MFD schrieb:

      Ich möchte mich aber trotzdem bei den Leuten an den Imbiss- und Getränkebuden, Fan-Stand und Musik bedanken. Die haben, wie immer, ihren Job sehr gut gemacht.
      Die Jungs und Mädels haben wirklich alles gegeben. Und das obwohl ihnen die ganze Zeit der Wind ins Gnack geblasen hat und teilweise hat ja sogar der Wind den Regen soweit reingetrieben das sie nass auch noch wurden.
      War echt heftig! Dafür Hut ab für die Leute von den Verpflegungsständen :!: :!: :!: