Was machen die anderen DEL 2-Vereine so 2017/18

    • Jason Jackson schrieb:

      Fußballer.... war doch klar.
      Diesen Sinnfreien Post hätte man sich sparen können. Mit solch voreiligen Schlüssen verniedlichst Du das Problem und schiebst es rein dem Fußball zu. Schön, dass es weder bei uns noch bei anderen Eishockeyclubs Vorfälle gab, an denen immer die Fußballfans schuld waren... Ob es Anhänger eines Fußball-, Eishockeyclubs oder Anhänger einer anderen Sportart waren, ist doch in erster Linie egal. Es geht darum, dass Gewalt am Rande einer Sportveranstaltung stattfand und sich diese Id***en immer wieder den Sport als Vorwand für ihre Gewalt aussuchen. Wie Jadawin so schön sagt, Freiheitsstrafen und/oder Sozialarbeit ist die richtige Sanktionierung für diese Individuen. Ganz zu schweigen vom Drogenkonsum vieler Gewalttäter, damit man sich überhaupt traut, was zu machen. Traurige Gestalten sind das.
    • Ich habe das schon so verstanden, dass es Ultras gibt, die bei "ihrem" Fußballverein ein Stadionverbot haben und nun das Eishockey beschädigen. Dazu kommen natürlich auch ein paar, die einfach schon beim Eishockey und ebenso bescheuert sind. Aber die meisten gibt es bisher eindeutig beim Fußball und je mehr man dort durchgreift, umso übler wird es im Eishockey durch "Besucher" dieser Art werden. Weil es ihnen eben nicht um den Sport geht. Daher müsste man das eigentlich zwischen den Verbänden absprechen, aber der DEB, die DEL und die DEL2 sind eher damit beschäftigt, die Schnürsenkel der anderen zu verknoten, damit nichts vorangeht, da ist für sowas Übergreifendes gar keine Zeit.
      "Das Bier ist zu warm! Jeff Szwez fehlt!" "Es schneit. Jeff Szwez fehlt!"
    • teemu schrieb:

      Jason Jackson schrieb:

      Fußballer.... war doch klar.
      Diesen Sinnfreien Post hätte man sich sparen können. Mit solch voreiligen Schlüssen verniedlichst Du das Problem und schiebst es rein dem Fußball zu. Schön, dass es weder bei uns noch bei anderen Eishockeyclubs Vorfälle gab, an denen immer die Fußballfans schuld waren... Ob es Anhänger eines Fußball-, Eishockeyclubs oder Anhänger einer anderen Sportart waren, ist doch in erster Linie egal. Es geht darum, dass Gewalt am Rande einer Sportveranstaltung stattfand und sich diese Id***en immer wieder den Sport als Vorwand für ihre Gewalt aussuchen. Wie Jadawin so schön sagt, Freiheitsstrafen und/oder Sozialarbeit ist die richtige Sanktionierung für diese Individuen. Ganz zu schweigen vom Drogenkonsum vieler Gewalttäter, damit man sich überhaupt traut, was zu machen. Traurige Gestalten sind das.
      Geht es Dir gut? Wenn Du reden möchtest, schreib mir eine PN. Ich hab immer ein offenes Ohr für Dich.
    • "Kassels Neuzugang Sam Povorozniouk wird zunächst nicht für die Huskies spielen können. Der US-Amerikaner wurde nach einem Check gegen Kopf oder Nacken Anfang Februar mit einer Sperre von acht Spielen belegt. Diese wurde von der finnischen Liga bei der IIHF gemeldet und gilt damit als internationale Sperre. Da die DEL2 ebenfalls den Regularien der IIHF unterliegt, muss diese Sperre auch in der 2. Liga umgesetzt werden."

      Tja, DEL2... SO SEHEN SPERREN FÜR SOLCHE FOULS MIT VERLETZUNGSFOLGE AUS!

      Und das Beste:

      Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir möchten uns zum Ende der Hauptrunde gezielt verstärken, um für die Playoffs gewappnet zu sein. Sam hat seine Offensivqualitäten bewiesen und wird das Team bei kommenden Aufgaben unterstützen und verstärken.“

      Tja... war wohl nix mit der Hauptrundenverstärkung :D
      "Das Bier ist zu warm! Jeff Szwez fehlt!" "Es schneit. Jeff Szwez fehlt!"
    • Eishockey: Ralph Bader geht in die Berufung
      Ex-Chef des SC Riessersee im Interview - Bader wehrt sich gegen Kündigung



      merkur.de/sport/eishockey/sc-r…bader-weiter-9621834.html

      "2015 fiel ein Sponsor im sechsstelligen Bereich aus, der eingeplant war, und brach auch für die Zukunft weg"

      Es ist immer die Frage: Muss man alles der Öffentlichkeit erzählen, bringt das was? Man muss nicht alle Sorgen nach außen tragen, aber wenn man transparent sein will, muss man auch bei der Wahrheit bleiben.
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Diese Saison hat uns das wohl mit dem Sponsor getroffen
      Bei einem schlechten Spiel ist nicht alles schlecht
      Bei einem guten ist aber auch nicht alles gut
    • Koko schrieb:

      Eishockey: Ralph Bader geht in die Berufung
      Ex-Chef des SC Riessersee im Interview - Bader wehrt sich gegen Kündigung



      merkur.de/sport/eishockey/sc-r…bader-weiter-9621834.html

      "2015 fiel ein Sponsor im sechsstelligen Bereich aus, der eingeplant war, und brach auch für die Zukunft weg"

      Es ist immer die Frage: Muss man alles der Öffentlichkeit erzählen, bringt das was? Man muss nicht alle Sorgen nach außen tragen, aber wenn man transparent sein will, muss man auch bei der Wahrheit bleiben.
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Diese Saison hat uns das wohl mit dem Sponsor getroffen
      Ohne was Genaues zu wissen geh ich mal davon aus, dass wir den Schriftzug nicht die ganze Saison für umsonst spazieren fahren.
    • Neu

      Anscheinend wurde auch der Bus von Heilbronn angehalten - aber den hat dieses seltsame Busunternehmen von woanders angemietet und DIE haben eine Lizenz. Hätte also dumm laufen können und gleich zwei Spiele wären wegen eines Busunternehmens abgesagt worden.

      Ich finde aber nicht, dass man da die Steelers oder Heilbronn verantwortlich machen kann.
      "Das Bier ist zu warm! Jeff Szwez fehlt!" "Es schneit. Jeff Szwez fehlt!"
    • Neu

      Jadawin schrieb:

      "Kassels Neuzugang Sam Povorozniouk wird zunächst nicht für die Huskies spielen können. Der US-Amerikaner wurde nach einem Check gegen Kopf oder Nacken Anfang Februar mit einer Sperre von acht Spielen belegt. Diese wurde von der finnischen Liga bei der IIHF gemeldet und gilt damit als internationale Sperre. Da die DEL2 ebenfalls den Regularien der IIHF unterliegt, muss diese Sperre auch in der 2. Liga umgesetzt werden."

      Tja, DEL2... SO SEHEN SPERREN FÜR SOLCHE FOULS MIT VERLETZUNGSFOLGE AUS!

      Und das Beste:

      Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir möchten uns zum Ende der Hauptrunde gezielt verstärken, um für die Playoffs gewappnet zu sein. Sam hat seine Offensivqualitäten bewiesen und wird das Team bei kommenden Aufgaben unterstützen und verstärken.“

      Tja... war wohl nix mit der Hauptrundenverstärkung :D
      del-2.org/nachrichten/del2/360…kies_spielberechtigt.html

      Sehr traurig. Wenn man nicht mal eine Sperre akzeptieren kann. Ich finde eine Sperre sollte nicht durch irgendwelche dubiosen Einigungen verkürzt werden dürfen. Was f0r Rückradlose Flaschen sind denn da bitte unterwegs.
      Aber wenn man Kassel Huskies heißt ist wohl alles möglich. Nicht dass ich es ihnen nicht gönne, aber sehr sportlich ist so ein Vorgehen nicht. Sperre ist Sperre aus Ende.
      Würde nicht letztens ein KHL-Spieler lebenslang gesperrt? Jetzt weiß er ja in welcher Liga er sich bewerben muss.
      Echt bescheuert solche Entscheidungen. Sorry dass ich mich da so reinsteiger aber ist doch wahr.