Bayernliga 2017/18

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bayernliga 2017/18

      Da wird es immer unterschiedliche Meinungen geben. Wenn du aus der Ecke dort kommst, sieht man das sicherlich anders. Doch Bad Kissingen ist keine Bereicherung für die Eishockey Welt. Genau eben aus diesen Gründen und schon alleine ein Blick auf den Kader zeigt deutlich, dass Bad Kissingen sich nicht an die internen Absprachen hält.
    • Ich komme nicht aus der Ecke, wohne allerdings jetzt dort. Und du meinst also, dass man persönliche Beleidigungen immer "so oder so" sehen kann? Interessant. Und bezüglich internen Absprachen.. Die hat in der letzten Saison Burgau blockiert, nicht Kissingen. Kissingen hatte zugestimmt, das gibt sogar der Nachbarverein aus Hassfurt zu. Und danke für das Prädikat "keine Bereicherung".. Kissingen galt bis zur Eishallenschließung als Vorzeigeverein, war in allen Altersklassen im Jugendbereich vertreten. Ich fahre persönlich gerade Sohn/Kinder zwischen 100-300 km in der Woche zu Training und Turnier. Da hört man doch gerne, dass der Verein wertlos ist. Vielen Dank.
      Ich schreibe hier ab sofort nur noch zum ESVK, der mir persönlich immer noch viel näher ist. Es wird mich immer aber ärgern, wenn hier Halbwahrheiten (nach) erzahlt werden. Aber sich die Eishockeywelt möglichst einfach zu reden, ist wohl der gleiche Reflex, der auch in der Politik zur Zeit gut funktioniert.
    • Bayernliga 2017/18

      Mach dir keinen Kopf. Ich interessiere mich nur wenig für die Bayernliga. Eigentlich schaue ich nur beim HCL ein bisschen rein. Es ist meine rein persönliche Meinung und nicht die des Forums, weswegen du dich nicht zurückziehen musst. Ich persönlich halte von Vereinen wie Kissingen nichts, das jeder Verein Regelungen zu Kontingentspielern anders auslegt, kennen wir aus dem hohen Norden an der Küste auch.

      Deinem Engagement gebührt natürlich dank. Egal wo der Nachwuchs für diesen tollen Sport gefördert wird, Hauptsache er wird unterstützt.

      In diesem Sinne – Prost!