Interessante Spieler die man im Auge behalten sollte !!!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Abercrombie hat auch schon in Kaufbeuren vorspielen dürfen. Da hieß der Trainer aber auch noch Ken Latta, der viel auf die College-Spieler gesetzt hat (siehe Soares, Dobben, Oakley). Die Frage ist nur, ob ein 24 jähriger Kanadier ohne Profierfahrung einer sehr jungen Mannschaft wie unserer viel weiter helfen kann, da gefällt mir die Strategie dieser Saison mit unseren Finnen wesentlich besser...
    • Geigenmüller gestern mit Bayreuth im Halbfinale ausgeschieden

      1KF wrote:

      Wenn ich etwas zu sagen und Geld hätte, dann würd ich sofort den Geigenmüller aus Bayreuth holen ;)



      Ebenso wie in der Hauptrunde liegt Geigenmüllers Trefferquote etwa bei 1 Tor pro Spiel.
      Spielt mit dem Deutschtschechen Bartosch in einer Reihe und versteht sich mit diesem angeblich blind.
      In Selb würden ihn die Fans im Fall eines Aufstiegs gern sehen. Selb ist zumindest schon mal in der Relegation.
      Stats Bayreuth Tigers:

      13 Geigenmüller, Andreas F 9 8 4 12
      24 Bartosch, Michal F 9 6 5 11
      19 Kolozvary, Ivan F 9 2 9 11
      22 Thielsch, Dennis F 9 2 8 10
      94 Tilla, Toms F 9 2 3 5
      73 Juhasz, Marcel F 7 2 3 5
      78 Potac, Jozef D 9 0 5 5

      (Juhasz ist auch ein alter Bekannter, der mir damals bei uns ganz gut gefallen hat)

      Stats Playoffs gesamt:

      1 Linsenmaier, Nikolas FRE F 9 10 8 18
      2 Billich, Steven FRE F 8 6 10 16
      3 Kunz, Tobias FRE F 9 7 8 15
      4 Geigenmüller, Andreas EHB F 9 8 4 12
      Mudryk, Jared SEL F 7 3 9 12
      6 Piwowarczyk, Kyle SEL F 7 7 4 11
      Bartosch, Michal EHB F 9 6 5 11
      Kolozvary, Ivan EHB F 9 2 9 11
      Kathan, Klaus TÖL F 9 0 11 11
      10 Vavrusa, Milos FRE D 9 2 8 10
      Thielsch, Dennis EHB F 9 2 8 10
      12 Kaefer, Raphael EHC F 6 5 4 9
      Dubé, Yanick TÖL F 9 3 6 9
      Geisberger, Herbert SEL F 7 2 7 9
      15 Saal, Anton ECP F 7 2 6 8 (neben anderen)
    • Definitiv ein Spieler für DEL 2:
      Der neue Finne von Klostersee --- Santavuori
      eliteprospects.com/player.php?player=7561

      10 Jahre erste finnische Liga, teiweise mit sehr guten Statistiken
      Danach 1 Jahr verletzungsbedingt wenig Spiele gemacht, aber jetzt offenbar wieder topfit
      In den ersten 2 Spielen 8 Scorerpunkte für Klostersee gemacht.

      Ein Spieler den man in Betracht ziehen sollte, denn wir werden denke ich, sowieso
      in Zukunft auf Finnen setzen !
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • Cam Neely wrote:

      Definitiv ein Spieler für DEL 2:
      Der neue Finne von Klostersee --- Santavuori
      eliteprospects.com/player.php?player=7561

      10 Jahre erste finnische Liga, teiweise mit sehr guten Statistiken
      Danach 1 Jahr verletzungsbedingt wenig Spiele gemacht, aber jetzt offenbar wieder topfit
      In den ersten 2 Spielen 8 Scorerpunkte für Klostersee gemacht.

      Ein Spieler den man in Betracht ziehen sollte, denn wir werden denke ich, sowieso
      in Zukunft auf Finnen setzen !
      Bestimmt ein sehr guter Spieler! Aber, wir brauchen Rechtsschützen! Ich denke der ausländische Verteidiger wird ein Rechtsschütze sein, da Rauhanen in Überzahl schon den unerfahrenen Pfaffengut als Rechtschütze an die blaue Linie stellte. Im Sturm ist auch dringend ein Rechtsschütze notwendig, um bei Überzahl für mehr Gefahr mit One-Timern zu sorgen. Mike Wehrstedt war da ein gutes Beispiel mit seinen Direktabnahmen aus dem Slot. Sollten wieder nur Linksschützen verpflichtet werden, dann frag ich mich ...
    • Natürlich nicht für diese Saison !
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • PuckPuck wrote:

      Cam Neely wrote:

      Definitiv ein Spieler für DEL 2:
      Der neue Finne von Klostersee --- Santavuori
      eliteprospects.com/player.php?player=7561

      10 Jahre erste finnische Liga, teiweise mit sehr guten Statistiken
      Danach 1 Jahr verletzungsbedingt wenig Spiele gemacht, aber jetzt offenbar wieder topfit
      In den ersten 2 Spielen 8 Scorerpunkte für Klostersee gemacht.

      Ein Spieler den man in Betracht ziehen sollte, denn wir werden denke ich, sowieso
      in Zukunft auf Finnen setzen !
      Bestimmt ein sehr guter Spieler! Aber, wir brauchen Rechtsschützen! Ich denke der ausländische Verteidiger wird ein Rechtsschütze sein, da Rauhanen in Überzahl schon den unerfahrenen Pfaffengut als Rechtschütze an die blaue Linie stellte. Im Sturm ist auch dringend ein Rechtsschütze notwendig, um bei Überzahl für mehr Gefahr mit One-Timern zu sorgen. Mike Wehrstedt war da ein gutes Beispiel mit seinen Direktabnahmen aus dem Slot. Sollten wieder nur Linksschützen verpflichtet werden, dann frag ich mich ...
      Tja. Aktuell ist das mit den Rechtsschützen aber sehr sehr schwer. Das Problem wurde klar erkannt, aber der Spielermarkt gibt da im Moment nicht wirklich viel her. Da hätte man im Sommer durchaus die besseren Möglichkeiten gehabt.
    • Stieler hat Aussicht auf deutschen Pass, und Oakley wird glaub ich auch nicht nochmal bei uns anheuern
      wollen.
      Evtl. auch noch interessant ist Burnell von Füssen
      eliteprospects.com/player.php?player=62396
      Hat immerhin auch schon 36 Buden gemacht, und das bei einem Kellerkind
      Der würde ja vor der Haustüre spielen, könnte man mal beobachten !
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • Giroux wrote:

      14Stieler, DavidF394167108

      9Oakley, LoukeF34484896
      Mit den beiden Regensburgern könnte ich mich auch anfreunden.
      Solche Zahlen hat es noch nicht oft gegeben!


      Ich glaube nicht, dass wir die einzigen wären, welche die beiden auf dem Zettel haben könnten.

      Oakley hat noch einen besseren PPG Schnitt als Stieler.

      Viele haben ihn vor 2 Jahren nicht allzu gut gefunden. Er hat sich vermutlich weiterentwickelt und wird evtl. seinen Stärken entsprechend eingesetzt. Die Oberliga ist auch ein anderes Kaliber und die zwei müssen natürlich entsprechend harmonieren. Wer weiß, wie sie ohne den anderen funktionieren.
    • Scheint auch einfacher und billiger zu sein, als eine eigene Nachwuchsabteilung zu unterhalten... Einfach nur noch traurig, dass so ein Verein, der eig vor 2 Jahren sportlich in die OLI abgestiegen IST und sich irgendwie über den grünen Tisch wieder reingeklagt hat, noch DEL II spielt. Aber das ist halt leider der allgemein Zustand des deutschen Eishockeys, was will man da als kleiner Traditionsverein schon groß ändern...
    • Jokermaniac wrote:

      Scheint auch einfacher und billiger zu sein, als eine eigene Nachwuchsabteilung zu unterhalten... Einfach nur noch traurig, dass so ein Verein, der eig vor 2 Jahren sportlich in die OLI abgestiegen IST und sich irgendwie über den grünen Tisch wieder reingeklagt hat, noch DEL II spielt. Aber das ist halt leider der allgemein Zustand des deutschen Eishockeys, was will man da als kleiner Traditionsverein schon groß ändern...
      Die Nachwuchsabteilung natürlich nicht vernachlässigen. Aber ansonsten könnte man sich an solchen Vereinen schon mal ein Beispiel nehmen wie professionelles Management funktioniert. Ob das jetzt moralisch ok ist oder nicht ist natürlich eine andere Frage. Aber das interessiert die Massen die eben nicht mehr ins Stadion strömen herzlich wenig. Das Gleiche gilt für die Entschuldung des Vereins. Moralisch sicherlich nicht einwandfrei, aber es scheint schon Möglichkeiten zu geben wie man das hinkriegt.