Die erdgas schwaben arena

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal abgesehen das ich persönlich die Sicht im neuen Stadion besser finde als ursprünglich erwartet finde ich die Diskussion im Forum gleichzeitig interessant und hochgradig nervig zugleich.
      Woche für Woche wird auf die desolaten Fehler der Stadt bzw der Planer hingewiesen. Woche für Woche steht in den Beiträgen die selben Sachen und Woche für Woche vergeht, ohne dass irgend jemand von euch was dagegen unternimmt obwohl die Zustände anscheinend absolut inakzeptabel sind.
      Und deshalb meine bitte: Tut was dagegen oder hört auf zu jammern.
    • @Buko

      Ganz meine Meinung.
      Für die, die das Stadion aufregt: Zieht Konsequenzen und schaut euch mal ein paar Spiele über Internet an. Eine halb leere Halle an Weihnachten bringt mehr, als 20 Seiten Gemecker hier! Ich mache das seit Saisonbeginn und die Sicht vom Fernseher aus ist gut. Man sieht wenigstens die Tore!
      Klar schadet das auch dem Verein, aber anders erzielt man keine Reaktion. Es muss im Geldbeutel weh tun.

      Und wenn das nur wenige sind und weiterhin genügend ins Stadion gehen, ist ja alles in Ordnung!
      Wer der Meinung ist, dass man mit Geld alles tun kann, macht wohl für Geld alles. – Benjamin Franklin
    • Buko schrieb:

      Mal abgesehen das ich persönlich die Sicht im neuen Stadion besser finde als ursprünglich erwartet finde ich die Diskussion im Forum gleichzeitig interessant und hochgradig nervig zugleich.
      Woche für Woche wird auf die desolaten Fehler der Stadt bzw der Planer hingewiesen. Woche für Woche steht in den Beiträgen die selben Sachen und Woche für Woche vergeht, ohne dass irgend jemand von euch was dagegen unternimmt obwohl die Zustände anscheinend absolut inakzeptabel sind.
      Und deshalb meine bitte: Tut was dagegen oder hört auf zu jammern.
      ich denke dies ist ein Forum! in einem Forum werden Meinungen diskutiert, und individuell mitgeteilt. Da sich Meinungen ändern, vertiefen oder nach neuen Kentnissen und Meinungsaustausch weiterentwickeln, gibt es so etwas wie "Gejammer" nicht ;) Also am besten cool bleiben nicht nerven lassen, und nur lesen was interessant ist. :D
      "nimm Leben nicht so ernst, Lebend kommst Du da sowieso nicht raus"
    • Locutus schrieb:

      @Buko

      Ganz meine Meinung.
      Für die, die das Stadion aufregt: Zieht Konsequenzen und schaut euch mal ein paar Spiele über Internet an. Eine halb leere Halle an Weihnachten bringt mehr, als 20 Seiten Gemecker hier! Ich mache das seit Saisonbeginn und die Sicht vom Fernseher aus ist gut. Man sieht wenigstens die Tore!
      Klar schadet das auch dem Verein, aber anders erzielt man keine Reaktion. Es muss im Geldbeutel weh tun.

      Und wenn das nur wenige sind und weiterhin genügend ins Stadion gehen, ist ja alles in Ordnung!
      Es tut dem Verein weh, handeln kann aber weniger der Verein, sondern eher die Stadt. Deshalb bezweifle ich, daß daheim bleiben eine zielführende Aktion ist.

      Außerdem ist es gerechtfertigt hier seinen Ärger kundzutun. Das bewirkt dann immerhin, daß das Ausmaß deutlich wird, und man nicht mehr als "ein paar Hanseln" diffamiert werden kann.
    • Ich habe mir eine Dauerkarte gekauft - Sitzplatz Premium - und schaue ebenfalls nur noch von Zuhause. Zumindest hat der ESVK so keinen Schaden. Zuhause über Sprade seh ich mehr als durch x-verspiegelte Gläser und muss mich nicht über diverse Superfans ärgern. Auch wenn sich das mit den Gläsern wohl ändern wird Anfang des neuen Jahres, ob ich dann wieder gehe oder mir nächstes Jahr überhaupt noch eine Dauerkarte kaufe, steht in den Sternen. Mir fehlt das Gefühl, das ich früher bei den Spielen hatte. Das liegt auch daran, dass ich das stattdessen das Gefühl habe, inzwischen wirklich nur noch eine beliebige zahlende Nummer zu sein. Was das Stadion sein sollte, ist es nicht geworden und alle verantworlichen Seiten tun so, als sei alles in Ordnung. Das macht mir jede Freude zunichte. Im Übrigen auch am Forum...
      Sommertheater. Sommertheater. Hey. Hey.
    • Ich habe mir zum ersten mal seit Jahren keine Dauerkarte gekauft weil ich mir nicht sicher war wo ich mich im neuen Stadion wohl fühlen werde.
      Bis jetzt war ich trotzdem bei jedem Heimspiel weil Fernsehen für mich nur eine Notlösung zur Liveatmosphäre darstellt.
      Irgendwie geht es mir trotzdem auch so, dass ich mich mehr als anonymer Zahler fühle als im alten Stadion.
      Die Tabuzone für den Normalzahler trägt ganz gewiss dazu bei und bei allem Verständnis für die Notwendigkeit eines VIP-Bereiches, hat man es ganz einfach versäumt für den einfachen Besucher einen gemütlichen Treffpunkt zu schaffen.
      Zu den Stehpläzen will ich mich nicht mehr äußern, zu lange wurden im Vorfeld die Klagen ignoriert.
      Einige Bekannte von mir kommen nur noch selten oder gar nicht mehr ins Stadion, nicht aus Ärger, eher scheint es die Art Enttäuschung zu sein, die man auch im Beitrag von Jadawin spüren kann.
    • Aber wenigstens wurden inzwischen ein paar Scheiben entfernt. Mir ist aufgefallen das die seitlichen Scheiben an den Strafbänken weg sind und auch die komische Scheibe zwischen den Spielerbänken vorne, welche die Sicht der untersten VIP Sitzplätze doch wohl sehr gestört hat.
      Durch mehrere Scheiben zu schauen ist einfach schwierig und nimmt auch etwas Atmosphäre weg.
    • Die Allgäuer Zeitung will laut eigenen Angaben noch einen Bericht im Dezember über das Stadion bringen.
      Ich hoffe, daß die mangelhafte Sicht auch ausreichend thematisiert wird.
      Auch die Antwort eines Verantwortlichen, daß es sich intensiv um die Sache kümmert, lässt mich jetzt noch
      hoffen, daß die Stadt ein Einsehen hat, und von sich aus die Problematik einsieht und verbessert.

      Diese zwei möglichen Punkte sollten wir abwarten, ich hoffe schon, daß sich die AZ der Sache annimmt.

      Sollte beides nicht eintreten, so muß man die Sache hald auf anderem Weg an die Öffentlichkeit bringen, um
      die Sache in Gang zu bringen.......dann sollte man mindestens mehrere Leserbriefe an die AZ schreiben, damit
      die Situation mal in der Öffentlichkeit ist !
      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung......Heinrich Heine !
    • Cam Neely schrieb:

      Die Allgäuer Zeitung will laut eigenen Angaben noch einen Bericht im Dezember über das Stadion bringen.
      Ich hoffe, daß die mangelhafte Sicht auch ausreichend thematisiert wird.
      Auch die Antwort eines Verantwortlichen, daß es sich intensiv um die Sache kümmert, lässt mich jetzt noch
      hoffen, daß die Stadt ein Einsehen hat, und von sich aus die Problematik einsieht und verbessert.

      Diese zwei möglichen Punkte sollten wir abwarten, ich hoffe schon, daß sich die AZ der Sache annimmt.

      Sollte beides nicht eintreten, so muß man die Sache hald auf anderem Weg an die Öffentlichkeit bringen, um
      die Sache in Gang zu bringen.......dann sollte man mindestens mehrere Leserbriefe an die AZ schreiben, damit
      die Situation mal in der Öffentlichkeit ist !
      Bis der Platz im Lokalteil des Blättles gefunden ist, erscheint heute erstmal eine Homestory des Herrn Ulrich F., bei dem in der Adventszeit Bär und Wichtel mit am Frühstückstisch sitzen. Das ist natürlich für die Öffentlichkeit viel interessanter....
    • Ich hoffe dass es erwünscht und im richtigen Thread ist:
      a.tv hat über die aktuelle Verwendung des alten Stadions als provisorische Feuerwache berichtet:
      Link zum Video

      Nichts für schwache Nerven, aber (als aktiver Feuerwehrler - aber nicht in KF) meiner Meinung nach schon interessant - wenn auch ein wenig wehmütig.
      Deutlich besser als ein sofortiger Abriss, so kommt die alte Lady nochmal zu besonderen Ehren.
    • Für mich Persönlich war am Interessantesten die Aussage das umgehend Endspiegeltes Glas eingebaut wird. Sonst steht nichts besonderes drinn. Nix was wirklich unbekannt war oder ist.
      Interessant ist das man für 2018 eine Investitionssumme von 100000€ zur Verfügung steht.
      Vielleicht hätte man auch mal erklären können was das Becherpfand soll. Keine Lust mehr aufzuräumen? Habe kein Problem damit wenn es vernünftige Becher geben würde. Nicht diese weichen matschigen Becher.
      Wir sind Treue Fans und gehen auch hin wenn es Bitterkalt ist und schlecht gespielt wird.
    • Walter-white schrieb:

      Finde das mit dem Pfand hervorragend... jeder hat seine Becher nur rum geschmissen, Boden hat überall geklebt. Das war nicht mehr schön, wenn sich alle normal verhalten würden hätte es das Pfand nicht gebraucht. So ist es jetzt aber gut
      Gut finde ich, dass man die Getränke jetzt zum Teil auch in der Flasche haben kann
      Bei einem schlechten Spiel ist nicht alles schlecht
      Bei einem guten ist aber auch nicht alles gut