Die erdgas schwaben arena

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gehe seit fast 4 Jahrzehnten ins Hockey nach Kaufbeuren. Selbst in der Hochzeit, als 5.500 Z. SCHNITT !!! in KF waren, habe ich bessere Sicht aufs Geschehen auf dem Eis gehabt. Dies kann bei einem neuen Stadion nicht sein und muss korrigiert werden.
      Da man an der fehlenden Steigung der Ränge nichts mehr ändern kann - die hätten das Problem gelöst - müssen alle Möglichkeiten die Sicht zu befriedigen in Erwägung gezogen werden.
    • Koko schrieb:

      Weiss jemand, wie es um das WLAN steht?
      Es sollte ja eines für ne Beastungsgreneze von 10.000 Benutzer installiert werden.

      allgaeuhit.de/Kaufbeuren-Phico…ESVK-article10017415.html

      Im Stadion hat man gemunkelt, dass die Partnerschaft zwischen Phicomm und ESVK nicht mehr besteht, weswegen auch keine Phicomm Werbung im Stadion angebracht wurde. Das würde das fehlende WLAN erklären.

      Auf deren Homepage sind wir auch verschwunden ...

      phicomm.de/ueber-uns/sponsoring.html
    • Das Sichtproblem liegt nach meiner Meinung auch daran, dass einige Zuschauer sich noch nicht damit abfinden können (oder auch wissen) das sie auf ihren Platz im gekauften Block stehen müssen (insbesondes im Bereich der Gästekurve) und nicht einfach im Stadion wie früher auf irgendeinem Platz wo ihnen die Sicht gut erscheint oder wo ihre Bekannten stehen stehen bleiben.
      Somit kommt es an einigen Stellen insbesondere auch im Umlauf zu einer Überfüllung.
      Zur Lösung dieses Problems müsste dringend die nächsten Spiele eine genauere Kontrolle der Eintrittskarten auch mal während des Spiels erfolgen, dann würde sich das mit der Zeit schon einspielen.
    • Ich finde das neue Stadion sehr gelungen. Sichtprobleme hatte ich (1,72m) auch nicht. Was aber wohl daran lag dass ich schon zur Stadionöffnung da war und daher einen Platz in der ersten Reihe hatte (Seite Fanblock). Bei "normalen" Zuschauerzahlen ist es aber denke ich akzeptabel. Da finde ich die breiten Stufen sogar vorteilhaft, da man den Block einfach und ohne Gedränge zum Bier holen verlassen kann. Gut fand ich dass gerade das Getränke holen recht schnell ging am Kiosk. War eigentlich nicht bargeldloses Bezahlen geplant ?
    • Bin mir nicht sicher, ob das mit dem iPhone überhaupt so einfach geht. Das darf ja nur ApplePay laufen. Das kontaktlose Bezahlen mit der EC / Kreditkarte wäre auch eine tolle Möglichkeit. Der Betrag darf 25€ nicht übersteigen aber ich denke da kommen mehr Gebühren im Hintergeund zustande. Zumindest ist die Lösung, neben der Barzahlung, echt vernünftig.

      Könnte jemand von den Android-Testern berichten, wie das funktioniert hat?
    • Jason Jackson schrieb:

      Bin mir nicht sicher, ob das mit dem iPhone überhaupt so einfach geht. Das darf jadann nur ApplePay laufen. Das kontaktloses Bezahlen mit der EC / Kreditkarte wäre auch eine tolle Möglichkeit. Der Betrag darf 25€ nicht übersteigen aber ich denke da kommen mehr Gebühren im Hintergeund zustande. Zumindest ist die Lösung, neben der Barzahlung, echt vernünftig.

      Könnte jemand von den Android-Testern berichten, wie das funktioniert hat?
      20 Euro per Pay Pal aufgeladen. Getränk bestellt, danach musst nur noch dein Handy auf den Bildschirm halten und fertig. Ganz easy
    • Matze schrieb:

      Jason Jackson schrieb:

      Bin mir nicht sicher, ob das mit dem iPhone überhaupt so einfach geht. Das darf jadann nur ApplePay laufen. Das kontaktloses Bezahlen mit der EC / Kreditkarte wäre auch eine tolle Möglichkeit. Der Betrag darf 25€ nicht übersteigen aber ich denke da kommen mehr Gebühren im Hintergeund zustande. Zumindest ist die Lösung, neben der Barzahlung, echt vernünftig.

      Könnte jemand von den Android-Testern berichten, wie das funktioniert hat?
      20 Euro per Pay Pal aufgeladen. Getränk bestellt, danach musst nur noch dein Handy auf den Bildschirm halten und fertig. Ganz easy
      Cool! da freue ich mich auf die iOS Version, danke!
    • Zitat aus dem Freiburg Forum:

      "Da war devinitiv mehr drin gewesen.
      Richtig geärgert haben mich aber die vielen Kaufbeurer Fans im Gästeblock. Das muss nicht sein. Gerade heute, wo die Karten über Eventim verkauft werden und man seine Adresse angibt. Vor allem hat eh keiner kontrolliert, für welchen Block man die Karte hatte. Da hätte man sich wenigstens wo anders hinstellen können. Selten so schlechte Stimmung auswärts. Ist aber kein Wunder bei der Unterwanderung. Aber Hauptsache ausverkauft zum 1. Spiel. Wird schon nix passieren."

      ...nicht ganz unberechtigt wie ich finde. Da stell ich mir die Frage wie wird das wenn die Frankfurter wirklich per Sonderzug kommen?
      Wird denen vorher mitgeteilt das sie nur die Anzahl Karten (kleiner) Gästeblock erhjalten? lohnt sich dann ein Sonderzug? wird ein Nachbarblock auf Kosten einheimischer Besucher an Frankfurt vergeben?
      "nimm Leben nicht so ernst, Lebend kommst Du da sowieso nicht raus"
    • Als ob die Adresse was aussagt. Für Konzerte und Spiele reisen nicht wenige quer durchs Land. Oder in die Heimat.

      Für Frankfurt wird man sich sicher was überlegen. Glaub nicht, dass die nur 20 Karten bekommen. Da wird schon n Block reserviert werden.

      Das war jetzt Spiel 1. Das wird sich schon einspielen bzw der Verein das für die Zukunft besprechen.

      Außerdem, als früher Ausverkauft war, standen doch auch Einheimische am Gästeblock. Also vor dem Gästekäfig ab 2014 ;)
    • Jason Jackson schrieb:

      Bin mir nicht sicher, ob das mit dem iPhone überhaupt so einfach geht. Das darf ja nur ApplePay laufen. Das kontaktlose Bezahlen mit der EC / Kreditkarte wäre auch eine tolle Möglichkeit. Der Betrag darf 25€ nicht übersteigen aber ich denke da kommen mehr Gebühren im Hintergeund zustande. Zumindest ist die Lösung, neben der Barzahlung, echt vernünftig.

      Könnte jemand von den Android-Testern berichten, wie das funktioniert hat?
      Mit iOS haste da wohl keine Probleme, da du nicht auf den NFC-Chip zugreifst, sondern, wie es @Matze schon richtig erklärt hat, nur über einen QR Code.
      Muss persönlich sagen, dass ich es schade finde, dass der ESVK auf eine Insellösung setzt und nicht den gängigen Standart (EC Karten Terminal mit NFC Zahlung), begrüße es aber, dass überhaupt was gemacht wird in der Hinsicht :D

      Zum System selber: Sehr geil! Geld (auch spontan) über Paypal aufladen, dann nur kurz QR Code scannen, fertig! Habe 2x was geholt und hat beides mal super geklappt :thumbup: Sofort an allen anderen Kiosken auch aktivieren! :D
      Rot Gelb Buronia
    • Die erdgas schwaben arena

      Ladislav Lubina schrieb:

      Ein Gedanke wäre auch die Heimkurve einzuteilen etwa in Mitte und Außen. Dann wäre die Mitte auch entsprechend gefüllt, dennn von den Seiten hat man gesehen, dass da noch viele viele Plätze gewesen wären, insbesondere in den ersten 4 Reihen.


      Es hingen bei uns im Block Zettel an den Stangen, dass aktive Fans für die Mitte (den fanblock) gesucht werden und wenn man ein Problem mit Fahnen, dauersingen oder ähnlichem hat, man doch lieber außen stehen sollte.
      Genau das werde ich auch weiter tun. Ich möchte nicht mitten im fanblock stehen und hab da wirklich ein Problem mit ständig angeschrien zu werden um zu singen, die Fäuste zu ballen oder „die Hände“ zu machen.
      Und ich kann mir gut vorstellen das es so vielen anderen auch geht und deshalb in der Mitte immer etwas frei bleiben wird.