Die erdgas schwaben arena

    • Rochus schrieb:

      Aber realistisch betrachtet kommen Änderungen wenn dann ohnehin erst in der Sommerpause.
      Realistisch betrachtet dauert das mindestens bis zur Sommerpause 2019 (wenn man es jetzt beschließen würde):
      - Einstellung in den Haushalt der Stadt
      - Planung
      - Nachberechnung der Statik: selbst "nur eine Stahlkonstruktion mit Gitter" wiegt auf der Länge und bei der Anzahl (sind ja mehrere Doppelstufen pro Tribüne die umgebaut werden müssten) mehrere hundert kg, vermutlich eher ein paar Tonnen.
      - Ausschreibung vorbereiten und veröffentlichen (oder zumindest Angebote einholen, je nach Auftragssumme)
      - Lieferzeit: Ist doch ein höherer Aufwand (weil Kurve) und vermutlich haben die Firmen auch noch andere Aufträge
      - Einbau ist natürlich nur in der Sommerpause möglich - und könnte selbst da wegen der angestrebten anderweitigen Nutzung schwierig werden.

      Aus der restlichen Diskussion halte ich mich lieber raus.
    • Was ich gehört habe soll es keine anderweitige Nutzung geben.
      Eigentlich hieß es ja mal das es eine Mehrzweckhalle sein sollte oder werden sollte. Wie auch immer.
      Hat man wohl gesagt das es ein reines Eisstadion sei. Ich habe das von einer Person die im Eisstadion Equipment betreibt. Und auf Anfrage wie er damit in der Sommerpause planen kann hat er diese Aussage bekommen. Denn sollte es eine Nutzung auch in der Sommerpause geben müsste er natürlich nachsteuern weil ihm das Zeug aus der Arena dann abgeht.
      Aber eventuell weiß hier jemand genaueres zur Eventplanung in der Arena wenn kein Eishockey gespielt wird.
    • Das wäre wirklich der einzige Grund, für was diese Doppelstufen gut sein könnten,
      namlich, daß man die Kurven mit Sitzplätzen bestücken könnte.

      Wenn das nicht vorgesehen ist, dann frag ich mich, was dann der Vorteil dieser
      Doppelstufen sein soll, es gibt einfach keinen vernüftigen Grund dafür, die
      Tribüne so zu bauen, und es gibt auch sonst außer WW kein Stadion wo es
      so gebaut wurde.

      Augerechnet bei uns muß man so ein Experiment veranstalten, bei dem jeder schon
      vorher wusste, daß es keinen Sinn macht.

      Das einzige was man kurzfristig verändern kann, ist eine Zwischenstufe von 17 Zentimeter,
      denn die Stufen sind 85 x50 cm, dann haben die Treppenstufen circa 17 Zentimeter.
      Die zwischenstufe müssste dann 17 cm hoch sein, damit es genehmigungsfähig ist !

      Jeder kann selber ausprobieren wie sich die Sicht verändert, wenn er auf die erste Stufe der Treppe steht.
      Ein bisschen besser wird es dann auf jeden Fall........
      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung......Heinrich Heine !
    • hab zufällig auf meinem Handy noch ein Photo gefunden, das ich mal in Augsburg gemacht habe, da war
      bei AEV gegen Köln vor circa 5000 Zuschauern.

      Man sieht ganz klar den Unterschied zu unserer Tribüne, man sieht ohne Behinderung aufs Eis, da ist kein
      Kopf im Weg, die Bandenoberkante ist zu sehen, das Tor ist ohne Probleme zu sehen, und auch der Raum
      hinter dem Tor ist fast uneingeschränkt einsehbar.
      So sollte es sein, und nicht so wie bei uns !

      Im zweiten Bild sie Sicht aus ähnlicher Kuvernposition aus zweiter Reihe in der EGSA,
      ein Unterschied wie Tag und Nacht, dabei ist dieser Platz von der Sicht her noch relativ gut,
      denn direkt hinter dem Tor ist es noch viel schlechter !
      Dateien
      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung......Heinrich Heine !
    • Cam Neely schrieb:

      hab zufällig auf meinem Handy noch ein Photo gefunden, das ich mal in Augsburg gemacht habe, da war
      bei AEV gegen Köln vor circa 5000 Zuschauern.

      Man sieht ganz klar den Unterschied zu unserer Tribüne, man sieht ohne Behinderung aufs Eis, da ist kein
      Kopf im Weg, die Bandenoberkante ist zu sehen, das Tor ist ohne Probleme zu sehen, und auch der Raum
      hinter dem Tor ist fast uneingeschränkt einsehbar.
      So sollte es sein, und nicht so wie bei uns !

      Im zweiten Bild sie Sicht aus ähnlicher Kuvernposition aus zweiter Reihe in der EGSA,
      ein Unterschied wie Tag und Nacht, dabei ist dieser Platz von der Sicht her noch relativ gut,
      denn direkt hinter dem Tor ist es noch viel schlechter !

      Hab zufällig auch paar Fotos von Augsburg!
      Dateien