Sichtverhältnisse im Stadion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • friscojoker schrieb:

      Aus meiner Sicht würde das Anbringen von Zwischenstufen gar nichts an der Situation ändern.
      Für mich sind nämlich keineswegs die Menschen direkt vor mir das Problem - da kann ich wirklich durch ein bisschen Hin- und Herbewegen relativ problemlos zwischen den Köpfen durchschauen.
      Nicht jedoch an den geschlossenen Kopfreihen "weiter unten", die Stehplatztribüne ist halt einfach zu flach (siehe auch bereits eingestellte Bilder und Animationen).
      sehe ich auch so. Das Stadion kann halb leer sein. Solange die unterste Stehplatzreihe hinter dem Tor voll ist, kann man oben hinter der Stange in allerbester ersten Reihe die Torlinie nicht sehen. Das kann ganz einfach ausprobiert werden, ohne Experten und Sachverständigen.
      Da passt einfach der Neigungswinkel nicht. Aber selbst dieses Tatsache wird diesem Post wahrscheinlich diverse Dislikes einbringen, Es darf halt nicht sein, was nicht sein darf.
    • Ladislav Lubina schrieb:

      Eine weise Entscheidung, Dich da jetzt rauszuhalten als Sitzplatzzuschauer!!
      Lubina, ich glaube nicht das du mich verstanden hast, ich finde die Sichtverhältnisse, sagen wir es mal so, „suboptimal“ und ich hatte vor Wochen angeregt einen Fachmann kommen zu lassen, der sich eine halben Tag Zeit nimmt um dann eine kurze Stellungnahme seiner Sicht der Dinge zu verfassen um damit fundiert bei den Stadtoberen aufzutreten, denn bisher stellen die uns Zuschauer ja als rücksichtslose Idioten hin. Dafür habe ich angeboten 200€ zu bezahlen. Die einzige Antwort, die ich darauf erhalten habe war, dass das Aufgabe der Stadt sei... und mit dieser Aussage beißt sich die Katze in den berühmten Schwanz, denn die Stadt wird ja nicht so blöd sein am eigenen Ast zu sägen, denn die waren in Weißwasser und hätten das Problem erkennen müssen...
    • Bowakel schrieb:

      Aufgrund dessen das es Probleme bei der Sicht gibt, werden sich weitere Zuschauer Umorientieren. Heißt Sitzplatz oder Umlauf, oder einfach weg bleiben. Man darf gespannt sein wie sich das weiterentwickeln wird.
      Genau!
      Sie orientieren sich um das heißt die Nachfrage an Sitzplätzen steigt und es passiert das was in weißwasser passiert ist.
      Es werden in die Stehplätze Sitzplätze gebaut. Drum sind die Stufen ringsum gleich!
    • Ich denke trotz Allem, dass die Stadt als Besitzer einem Gutachter zustimmen bzw einen beauftragen müsste.
      Ansonsten könnt ihr euch das Geld wohl sparen, außer ihr wollt nur eine Bestätigung, dass ihr Recht habt.
      Man kann auch als Nicht-Fachmann beurteilen was man von der Eisfläche sehen kann und was nicht und man wird die Stadt auch mit einem inoffiziellen Gutachten nicht zwingen können, die Tribünen zu ändern.
      Die Aussage der Stadt war ja sinngemäß, man müsse sich halt selber ordnen und arrangieren um akzeptable Sichtverhältnisse herzustellen.
    • Eine Zwischenstufe dürfte ja nur 17 cm hoch sein, denn so hoch sind die Treppenstufen.
      Jeder kann es selbst ausprobieren, man muß sich nur mal auf die Treppe stellen, dann sieht man
      ja den Unterschied. Ich denke schon, daß die Situation dadurch einigermaßen erträglich werden
      würde.

      Ich persönlich habe jetzt schon einige Spiele ausgelassen, weil ich keine Lust mehr habe, mir für 16 Euro den
      Hinterkopf meines Vordermannes anzuschauen, ich hätte nicht gedacht, daß ich das mal sagen muss, aber
      mein Interesse am Eishockey schwindet.........
      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung......Heinrich Heine !
    • Dan, das relativiert natürlich meine Aussage und auch ich wäre gerne bereit für einen Experten zu "spenden". Passiert in der Sommerpause nichts, dann ist das Thema vermutlich vom Tisch - das wäre bitter.
      Mit anderen Stadien zu vergleichen macht ebenso wenig Sinn wie den Kopf jetzt in den Sand zu stecken oder gar zu behaupten, dass die Sicht OK wäre. Das ist sie definitiv nicht! Im Übrigen sind die Stufen in allen anderen Stadien (Ausnahme WW) höher als 17 cm - das müsste also schon gehen.
      Und noch eine Randbemerkung: Es ist schon sehr erstaunlich, dass dem Architekten scheinbar bestimmte Rechte eingeräumt werden für eine Kopie eines bereits bestehenden Stadions...