33. Spieltag: EC Kassel Huskies vs ESV Kaufbeuren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KaInes1612 schrieb:

      Ich bin auf die Highlights gespannt und hoffe auf Zeitlupen vom vermeintlichen Tor von Schmidle. Von der Flugbahn und der Schlägerhaltung während Schmidle den Puck trifft würde ich fast sagen das es ein reguläres Tor war. Aber vielleicht irre mich ja auch. Wie hat es den der Rest wahrgenommen?
      Schwierig - also die Aufnahme hinter dem Tor sah nicht so gut für uns aus aber laut dem Kommentator von Sprade haben die Schiris diese Ansicht nicht (nur vor und über dem Tor) und da sah es gut für uns aus!
      • Ich hatte eher den Eindruck das die Scheibe eher nach vorn wie mach oben prallt bevor Schmidle sie nochmal berührt aber wie gesagt vielleicht will ich es auch so sehen :/ Von der hinter Tor sieht man gut die Schlägerhaltung und Flugbahn. Aber wahrscheinlich habe ich doch falsch geschaut. Sei es drum. Ist eh gelaufen. Interesiert mich nur ob nur ich es als reguläres Tor einschätze. Aber da hast recht wahrscheinlich taucht die szene wenn überhaupt nur kurz und in normaler Geschwindigkeit auf.
    • Also ich sage es mal so, von 10 Schiris hätten mit Sicherheit nicht alle auf kein Tor! entschieden. Die Kamera hinter dem Tor hatte keinen guten Winkel zur Torlatte.
      Schmiedles Kopf war sehr weit unten und sein Schläger war eindeutig tiefer wie sein Kopf. Also meiner Meinung nach nicht höher als die Torlatte. Somit also normal ein Tor.
      Aber bei diesen Schiris heute war es sowieso egal. Beschiss hoch drei!!!!
    • Matze schrieb:

      Trotz der abartigen Schirileistung, gewinnt man halt kein Spiel, wenn man für die Offensive rein gar nichts macht. Wir haben 4 Ausländer im Sturm und sind nur am verteidigen.
      Klar, das System ist bei uns in 1.Linie auf wenig Gegentore ausgelegt und hat sich auch bewährt.
      Wenn man nicht zu den finanziellen Riesen einer Liga gehört ist es wohl so ziemlich die einzige Möglichkeit öfter zu punkten.
      Was soll denn dabei rauskommen wenn man wie heute bei einem Top-Club der Liga spielt und auch noch die Schiris gegen sich hat?
    • Daniel Kunce schrieb:

      Auch der Hauptschiedsrichter hat zuerst " Tor" angezeigt. Dann auf Protest von Kassel der Videobeweis. Legitim.
      Für mich auch ein reguläres Tor. Meines Wissens ist entscheidend wann Schmidle die Scheibe trifft. Für mich war es unterhalb der Querlatte.

      Der Schiedsrichter hat abgepfiffen und wollte das Tor geben, nach umgehendem Portest von Seiten der Huskies (verständlich) war die Entscheidung auf dem Eis kein Tor. Nach meinem Empfinden (und nach Ansicht der Bilder der Hintertorkamera, die den Schiris nicht zur Verfügung steht) war es tatsächlich hoher Stock, doch weder die Totale noch die Übertorkamera können darüber zu 100% Aufschluss geben. Es steht also die Entscheidung auf dem Eis. Sehr (ich nenne es mal) unglücklich war, dass der Herr Brill erst nach den Protesten von Seiten Kassels auf kein Tor entschieden hat. Wäre die Entscheidung auf dem Eis ohne zu Zögern auf "kein Tor" gefallen, könnte man Team Schwarz-Weiß hier keinen Vorwurf machen.
      Die Strafenverteilung der Schiedsrichter, die bei jedem Foul ein anderes Maß ansetzen (Bandencheck an Ketterer - kein Foul, zwei Sekunden später Bandencheck von Monteith - zwei Minuten) und das entscheidende Eingreifen in das Spielgeschehen in der Schlussphase (klares Foul an Wolter wird nicht gegeben, enge Entscheidung bei sechs Mann 1:30 vor Schluss), ist dagegen an Unfähigkeit und Dilettantismus nicht zu überbieten.
    • babba schrieb:

      Matze schrieb:

      Trotz der abartigen Schirileistung, gewinnt man halt kein Spiel, wenn man für die Offensive rein gar nichts macht. Wir haben 4 Ausländer im Sturm und sind nur am verteidigen.
      Klar, das System ist bei uns in 1.Linie auf wenig Gegentore ausgelegt und hat sich auch bewährt.Wenn man nicht zu den finanziellen Riesen einer Liga gehört ist es wohl so ziemlich die einzige Möglichkeit öfter zu punkten.
      Was soll denn dabei rauskommen wenn man wie heute bei einem Top-Club der Liga spielt und auch noch die Schiris gegen sich hat?
      Das ist mir schon klar. Trotzdem hat Kassel die letzten 4 Spiele verloren, also kann man auch gegen diese Tore schiessen. Nur geht das nicht, wenn man sich nur hinten versteckt.