Bezahl-App

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja. Und funktioniert wie beschrieben. Nur scheint der Prozess dadurch extrem verkompliziert worden zu sein. Alles muss an einem Tablet wie an einer supermarktkasse eingetippt werden und das dauert einfach länger als Kleingeld in eine Kiste zu werfen und passend rauszugeben. Hat man an den Schlangen gestern sehr gemerkt. Und das scannen des QR Codes ist dann auch noch Handy abhängig mal schneller mal garnicht möglich. Aber eigentlich funktionierte es.
    • Groby101 schrieb:

      Ja. Und funktioniert wie beschrieben. Nur scheint der Prozess dadurch extrem verkompliziert worden zu sein. Alles muss an einem Tablet wie an einer supermarktkasse eingetippt werden und das dauert einfach länger als Kleingeld in eine Kiste zu werfen und passend rauszugeben. Hat man an den Schlangen gestern sehr gemerkt. Und das scannen des QR Codes ist dann auch noch Handy abhängig mal schneller mal garnicht möglich. Aber eigentlich funktionierte es.
      Aber der Vorteil für den Verein ist, die Kohle kommt auch an. Ich will niemanden was Unterstellen aber Gelegenheit macht Diebe. Wer weiß den wirklich wie viele Bierchen verkauft wurden? Wundert mich eh, dass es heut zu Tage noch möglich ist ohne Registrierkasse einen Kiosk zu betreiben. Dann muss sowieso eingetippt werden, und ich kann die Bezahl-App nur empfehlen. Du stehst in der Schlange und machst die App bereit, scannst den QR-Cpde und bestätigen. Fertig. Einzig was noch verbessert gehört ist, andere Möglichkeiten als nur Paypal anzubieten wie z. B. Sofortüberweisung oder sowas. Alles in allem eine tolle Sache wie ich finde...
    • SirÖli schrieb:

      Groby101 schrieb:

      Ja. Und funktioniert wie beschrieben. Nur scheint der Prozess dadurch extrem verkompliziert worden zu sein. Alles muss an einem Tablet wie an einer supermarktkasse eingetippt werden und das dauert einfach länger als Kleingeld in eine Kiste zu werfen und passend rauszugeben. Hat man an den Schlangen gestern sehr gemerkt. Und das scannen des QR Codes ist dann auch noch Handy abhängig mal schneller mal garnicht möglich. Aber eigentlich funktionierte es.
      Aber der Vorteil für den Verein ist, die Kohle kommt auch an. Ich will niemanden was Unterstellen aber Gelegenheit macht Diebe. Wer weiß den wirklich wie viele Bierchen verkauft wurden? Wundert mich eh, dass es heut zu Tage noch möglich ist ohne Registrierkasse einen Kiosk zu betreiben. Dann muss sowieso eingetippt werden, und ich kann die Bezahl-App nur empfehlen. Du stehst in der Schlange und machst die App bereit, scannst den QR-Cpde und bestätigen. Fertig. Einzig was noch verbessert gehört ist, andere Möglichkeiten als nur Paypal anzubieten wie z. B. Sofortüberweisung oder sowas. Alles in allem eine tolle Sache wie ich finde...

      Allein diese Behauptung, dass etwas unterschlagen wird, ist ein Schlag ins Gesicht aller, die dort ihren Dienst verrichten.
      "Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
    • esvk50 schrieb:

      Mal ehrlich, ich will den Scheiß nicht, ich will bar bezahlen. Es gibt schon genug elektronische Spuren, die jeder von uns hinterlassen muss.
      Deshalb kannst du ja weiterhin bar bezahlen ;)
      Für mich als relativ jungen, technikaffinen Fan ist dies eine super Möglichkeit und eine tolle Erweiterung des Services seitens der GmbH.
      Und ja, ich will den "Scheiß" :thumbup:
      Rot Gelb Buronia
    • SirÖli schrieb:

      Groby101 schrieb:

      Ja. Und funktioniert wie beschrieben. Nur scheint der Prozess dadurch extrem verkompliziert worden zu sein. Alles muss an einem Tablet wie an einer supermarktkasse eingetippt werden und das dauert einfach länger als Kleingeld in eine Kiste zu werfen und passend rauszugeben. Hat man an den Schlangen gestern sehr gemerkt. Und das scannen des QR Codes ist dann auch noch Handy abhängig mal schneller mal garnicht möglich. Aber eigentlich funktionierte es.
      Aber der Vorteil für den Verein ist, die Kohle kommt auch an. Ich will niemanden was Unterstellen aber Gelegenheit macht Diebe. Wer weiß den wirklich wie viele Bierchen verkauft wurden? Wundert mich eh, dass es heut zu Tage noch möglich ist ohne Registrierkasse einen Kiosk zu betreiben. Dann muss sowieso eingetippt werden, und ich kann die Bezahl-App nur empfehlen. Du stehst in der Schlange und machst die App bereit, scannst den QR-Cpde und bestätigen. Fertig. Einzig was noch verbessert gehört ist, andere Möglichkeiten als nur Paypal anzubieten wie z. B. Sofortüberweisung oder sowas. Alles in allem eine tolle Sache wie ich finde...
      Unverschämt so etwas zu schreiben. Wenn ich an einem Kiosk im Stadion arbeiten würde, wüsste ich wen ich nicht mehr bediene