Diskussion & Gedanken zum Kader 18/19

    • Am besten wäre es wirklich diese Mannschaft zusammenzuhalten .
      Erfahrungsgemäß wird es auch zur nächsten Saison wieder Veränderungen geben ,
      aber nicht nur bei uns.
      Und Karevarra ist echt ein Fall für sich Devensiv sehr gut und mit dem Puck kann er echt umgehen, aber seine Scores natürlich nicht so überzeugend ,ewtl aber für den Trainer bei ihm nicht ganz so wichtig weil er ihm eine andere Rolle zugeteilt hat.
    • ds12 schrieb:

      Was mir dieses Jahr etwas gefehlt hat, wäre ein Verteidiger mit einem guten Schuss. So ein richtiger Blueliner! Ansosnsten versuchen die Mannschaft zusammen zu halten, einzig bei Karevaraa bin ich nicht ganz überzeugt!
      sollte Thiel zurück kommen, Billich gehalten werden (wieder zu alter Stärke finden) könnte man evtl. Karevaara durch einen AL in der Verteidigung ersetzen
    • Einen AL für die Verteidigung
      Gerüchte um Einen Verteidiger aus RV(einziger ohne Vertrag Slavetinsky)
      DePaly der als Rückkehrer, wohl kaum gleich wieder wechseln wird.
      Mal eine kurze Übersicht wie dann unsere Optionen für Abwehr ausschauen würde.

      Save : Osterloh,Pfaffengut,Ketterer
      Wahrscheinlich: De Play,Schütz(zum Aufbau
      nach Verletztung)
      Gerüchte: Slavetinsky,Al
      Unklar : Haase,Reinig,Monteith,
      Kasten,Koziol
      Nicht schlecht würde ich sagen
    • Freebully schrieb:

      Einen AL für die Verteidigung
      Gerüchte um Einen Verteidiger aus RV(einziger ohne Vertrag Slavetinsky)
      DePaly der als Rückkehrer, wohl kaum gleich wieder wechseln wird.
      Mal eine kurze Übersicht wie dann unsere Optionen für Abwehr ausschauen würde.

      Save : Osterloh,Pfaffengut,Ketterer
      Wahrscheinlich: De Play,Schütz(zum Aufbau
      nach Verletztung)
      Gerüchte: Slavetinsky,Al
      Unklar : Haase,Reinig,Monteith,
      Kasten,Koziol
      Nicht schlecht würde ich sagen
      slaventsky macht in meinen Augen absolut keinen bis gar keinen Sinn
    • Walter-white schrieb:

      Freebully schrieb:

      Einen AL für die Verteidigung
      Gerüchte um Einen Verteidiger aus RV(einziger ohne Vertrag Slavetinsky)
      DePaly der als Rückkehrer, wohl kaum gleich wieder wechseln wird.
      Mal eine kurze Übersicht wie dann unsere Optionen für Abwehr ausschauen würde.

      Save : Osterloh,Pfaffengut,Ketterer
      Wahrscheinlich: De Play,Schütz(zum Aufbau
      nach Verletztung)
      Gerüchte: Slavetinsky,Al
      Unklar : Haase,Reinig,Monteith,
      Kasten,Koziol
      Nicht schlecht würde ich sagen
      slaventsky macht in meinen Augen absolut keinen bis gar keinen Sinn
      Den will auch niemand mehr hier haben.
    • Es geht doch schon lang nicht mehr darum, dass man den Spieler mit dem größten Hammer an der blauen Linie platziert. Heutzutage blocken doch die Penalty Killer so ziemlich alles von der Blauen.
      Da brauchst du eher jemanden, der die Scheibe halten bzw verteilen kann.
      Mit ein Grund, warum Kasten lange Zeit so kritisch bewertet wurde (weil er genau diese Attribute NICHT mitbringt)...
      Ob Pfaffengut das in absehbarer Zeit leisten kann, bezweifle ich.
    • Grill_Bill schrieb:

      Es geht doch schon lang nicht mehr darum, dass man den Spieler mit dem größten Hammer an der blauen Linie platziert. Heutzutage blocken doch die Penalty Killer so ziemlich alles von der Blauen.

      Naja, ziemlich alles heißt auch nicht, dass alles geblockt wird. Die Buden von der Blauen nehme ich dann gerne mit! Man nehme nur die beiden Gegentore zum 2:2 und 1:2 in den Spielen 5 und 6 gegen GAP her. Der Johannson war stets gefährlich und hat gezeigt, wie es geht.
    • ...ob ein Schuss von der Blauen mit 150 km/h oder 80 km/h im Tor einschlägt, ist wurscht. Fakt ist, dass jede Überzahlmannschaft versucht, dem Torwart so viel wie möglich die Sicht zu nehmen. Johannsons Schlenzer zum 1:2 am Sonntag konnte man ja auch ne Leberkässemmel hinterher werfen - war trotzdem meines Erachtens unhaltbar.
      Im Gegensatz zu Brandt und Johannson haben weder Kasten noch Pfaffengut (derzeit) die Qualität an des Gegners blauen Linie in Überzahl unter Druck überwiegend die richtigen Entscheidungen zu treffen. Somit läuft man stets Gefahr, bei Scheibenverlust nen Shorthander zu kassieren. Zumal Vals im 1:1 nicht seine ultimativen Stärken besitzt.
    • Wenn man in Position war, wurde das Powerplay ja auch meistens von der rechten Seite durch Sarault „aufgezogen“. Der hier übrigens seine große Stärke hat. Mir kam es vor, als waren seine Mitspieler durch seine oftmals riskanten, aber genialen, Aktionen/Pässen etwas überfordert.
      Die Stärken unserer Verteidiger liegen eindeutig in der Defensive, was natürlich auch die Statistik belegt. Aber gegen den SCR hat man auch ganz klar gesehen, dass deren Aufbauspiel 2 Klassen besser ist. Aber ich denke mal, dass Andi Brockmann mehr Wert auf die Defensivarbeit der Verteidiger legt...
    • So nach der Saison ist ja bekanntlich vor der Saison.

      Ich hoffe das wir einen großteil der Mannschaft halten können, dennoch denke ich dass es bestimmt zu 5-8 Veränderungen kommen wird.

      Meine Tipps für Abgänge sind: Monteith, Karevaara, Reining, Sarault.

      Bei Blomqvist, Kasten und Billich bin ich mir unschlüssig....

      Beim Rest der Mannschaft habe ich ein gutes Gefühl das sie nächstes Jahr wieder in Kaufbeuren spielen:)

      Was denkt ihr so?