Angepinnt Spielerkader / Zu- und Abgänge Saison 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin ja meist hier nur noch Leser, aber schon erstaunt darüber, dass über den Fall Sarrault so relativ geräuschlos hinweg gegangen wird. Weiß schon, das er eine Deadline für Vertragsverlängerung hatte und dass diese abgelaufen ist. Aber, wenn man mich einige Spiele vor Saisonende gefragt hätte, ob ich Blomquist oder ihn behalten möchte, wäre ich zumindest ins Zweifeln geraten.
      Interessant wäre also schon, was mit ihm in den Playoffs los war und ob zu hoffen gewesen wäre, dass wir wieder einen anderen Charlie Sarrault zum Saisonauftakt erlebt hätten, der dann vielleicht auch in der entscheidenden Saisonphase seine Leistung hätte abrufen können. Gibt es denn irgendwelche mir verborgenen Gründe dafür, dass ihm anscheinend niemand wirklich Tränen nachweint, obwohl er doch lange Zeit in der vergangenen Saison einer unserer Top - Leistungsträger gewesen ist? Wenn das hier doch schon hinreichend diskutiert worden sein sollte, bitte ich um Entschuldigung, habe aus Zeitmangel nicht alle Beiträge der letzten Wochen gelesen.
    • Das mit Sarault ist doch aus Vereinssicht ganz einfach.
      Man macht dem Spieler ein Angebot und er erbittet sich Bedenkzeit und man setzt eine Deadline.
      In dem Fall will man nicht nachbessern weil durch die SCR Geschichte plötzlich ein Driendl auf den Markt kommt.
      Beides Center für 1. Reihe. Von der Klasse ist ein Driendl vielleicht noch etwas stärker.
      Für Driendl braucht man keine Ausländerstelle.

      Das mit Driendl zum ESVK ist mehr als Heiss (Quelle Füssener Umfeld)
    • jetzt haltet doch mal den Ball flach in Puncto Driendl
      Garmisch hat ein ordentliches Sommertheater veranstaltet haben komischerweise jetzt doch die Lizenzunterlagen bei der DEL 2 und in der Oberliga eingereicht
      falls Sie die Lizenz für die DEL 2 wieder bekommen könnte gut sein das ein Driendl in Garmisch bleibt
      vielleicht möchte er einfach noch abwarten
      toll wäre es natürlich schon wenn er zu uns kommen würde aber das liegt an Ihm und an unseren Verantwortlichen
    • In jedem Fall haben wir mindestens eine Ausländerstelle frei.
      Der Verein kann damit auf eventuelle langfristige Verletzungen (was wir nicht hoffen) super und viel leichter reagieren.
      Stellt Euch mal vor der Stefan Vaijs fällt länger aus.
      Einen guten deutschen DEL 2 Goalie bekommst du unter der Saison nicht.
      Unsere 2 Back-ups können Ihn sicher mal 2-5 Spiele vertreten aber länger aus jetziger Sicht eher nicht.
      Ich sage mal bis jetzt alles super richtig gemacht Michi Kreitl und Andi Brockmann.
    • @milchhuhn
      Also mein Eindruck ist, dass es Sarrault vom ein oder anderen „verübelt“ wird, dass er zum 2. mal hintereinander in den Play-offs nicht geliefert hat. Vor allem in der Serie gegen GAP hätte ein Sarrault in Normalform womöglich den Unterschied ausgemacht. Ähnliches könnte man aber auch über seine Nebenleute Lewis und Billich sagen.
      In Nauheim war das letztes Jahr ja ebenfalls Thema.
      Aber genau hier kommt tatsächlich auch der Verein ins Spiel, der jetzt nach der Saison Licht ins Dunkel bringen könnte, ob ihn während der Play offs zum Beispiel eine Verletzung behindert hat. Dadurch würde man ihn definitiv schützen, falls es doch noch zu einer Vertragsverlängerung kommt.
      Hier meine persönliche Theorie:
      Dass es diesbezüglich (bisher) KEINE Meldung gab, kann aber auch bedeuten, dass er NICHT angeschlagen war und die Verantwortlichen ebenfalls zum Ende hin enttäuscht waren. Deswegen hat er zwar ein Angebot bekommen, aber vielleicht zu reduzierten Bezügen, die ihn wiederum bislang von einer Unterschrift abgehalten haben. Und on Top wurden die Karten seit dem Platzen der GAP Bombe (Driendl) ohnehin neu gemischt.

      Vielleicht unterm Strich ein paar zu viele Konjunktive, aber in meinem Weltbild würde das so in etwa Sinn ergeben.