DNL Saison 18/19

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DNL Saison 18/19

      Ein paar Auszüge aus der Zeitung....
      Das hört sich schon mal gut an:

      Schon als Jugendlicher kam Jun, geboren im tschechischen Slan, nach Deutschland. Er sprach weder Deutsch noch Englisch, hielt sich als Pizzabäcker über Wasser. Sein Ziel hatte er dabei aber immer im Auge: Eishockeyspielen. Später verkaufte er Pizzaschnitten in Salzgitter. Als er in Königsborn die Chance bekam, sein Können zu zeigen, spielte er sogar ohne Gehalt.

      Jun erinnert sich: „Man hat mir gesagt, dass neun Spieler wechseln wollen. Jetzt sind es noch zwei – und selbst bei ihnen ist es nicht mehr sicher.“ 19 Akteure trainieren derzeit, bis Saisonstart sollen es 26 werden. „Ein breiter Kader ist wichtig. Wer das Ziel aus den Augen verliert, fliegt raus. Egal wer es ist“, gibt Jun vor. Er kündigt auch Verstärkungen an. Ein Tscheche mit Erfahrung aus Kanada wird kommen. Mögliche Kritik, dass ausländische Spieler im Nachwuchs den Einheimischen einen Platz wegnehmen, lässt er nicht gelten: „Ich habe vier Kaufbeurer in der Mannschaft. Mit vier Leuten kann ich keine Saison spielen.“ Langfristig sei das Ziel, die Zahl der Akteure aus der Buronstadt massiv zu erhöhen.

      So will er während der Saison einen Pre-School-Skate, also ein freiwilliges Morgen-Eis-Training um 6 Uhr für die Altersklasse ab 13 Jahren, anbieten. „Wer sich verbessern will, kann kommen. Ich werde da sein“, sagt er. Erfolg kommt eben nur über Wille und Fleiß. Wer könnte das besser wissen als Daniel Jun?
      Bei einem schlechten Spiel ist nicht alles schlecht
      Bei einem guten ist aber auch nicht alles gut
    • de.wikipedia.org/wiki/Deutsche…NL-Mannschaften_2018/2019

      Der ESVK ist in "U20 Division II"

      Allerdings spielen da auch Füssen und Garmisch mit (sofern die DNL nicht irgendwie in den Abgrund mitgerissen wird bei denen).

      Eigentlich wäre Kaufbeuren abgestiegen in Div III Süd, so wie Weißwasser. Aber Garmisch und Füssen erfüllen die vorher bekannten Bedingungen für den Aufstieg anderweitig nicht, also hätten sie nicht aufsteigen dürfen. Dann würden Kaufbeuren und Weißwasser drinbleiben. Aber die sportlichen Aufsteiger abzulehnen wegen ausgedachten Kritierien kam nicht so gut an überall - zu recht. Letztlich hat man sich so geeinigt, dass ALLE vier in Div II spielen dürfen.
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • Jadawin wrote:

      de.wikipedia.org/wiki/Deutsche…NL-Mannschaften_2018/2019

      Der ESVK ist in "U20 Division II"

      Allerdings spielen da auch Füssen und Garmisch mit (sofern die DNL nicht irgendwie in den Abgrund mitgerissen wird bei denen).

      Eigentlich wäre Kaufbeuren abgestiegen in Div III Süd, so wie Weißwasser. Aber Garmisch und Füssen erfüllen die vorher bekannten Bedingungen für den Aufstieg anderweitig nicht, also hätten sie nicht aufsteigen dürfen. Dann würden Kaufbeuren und Weißwasser drinbleiben. Aber die sportlichen Aufsteiger abzulehnen wegen ausgedachten Kritierien kam nicht so gut an überall - zu recht. Letztlich hat man sich so geeinigt, dass ALLE vier in Div II spielen dürfen.
      • Wie meinst du das mit - in den Abgrund gerissen wegen Rissersee und Füssen-?
    • Ich meinte Garmisch. Wenn dort die GmbH den Bach runter gehen sollte... nicht Füssen.
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • In der EHN von heute ein aktuelles Interview mit Daniel Jun
      und da mit klaren Ansagen.
      Er freut sich schon auf das erste Gespräch mit einem Spieler, der
      bisher noch nicht am Sommertraining teilgenommen hat. lach


      Ausserdem kehrt Stefan Mayer zum ESVK "zurück".
      Bei einem schlechten Spiel ist nicht alles schlecht
      Bei einem guten ist aber auch nicht alles gut
    • Bis jetzt gibt es nur Abgänge. (Nach Ausgburg, Peiting etc. ) Die Jungs schließen sich Vereinen mit erfahrenen Trainern und dem besseren sportlichen Konzept an.
      Der Esvk geniest unter Jogi Koch leider keinen guten Ruf mehr. Der einzige renommierte Trainer wird als 3. Trainer klein gehalten. Ansonsten haben Leute das sagen, die in anderen Nachwuchsschmieden wir Tölz oder Rosenheim nicht mal die Übung aufbauen dürften. Bitte jetzt nicht auf diesen Post eindreschen sondern einfach mal in Nachwuchskreisen rumhören. Ich hoffe inständig, dass wir aus dieser Phase, die sicher irgendwann enden wird, nicht so geschwächt rausgehen, dass es dann zu spät ist. Oder am besten: alle täuschen sich und Jogi Koch hat alles richtig gemacht.
    • Mein Gott, es ist gerade mal Eis im Stadion und es geht schon wieder los. <X
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • mang wrote:

      Zur Kaderliste: Auf der Nachwuchs-Homepage ist zu lesen, dass die Namen der jungen Spieler derzeit aus Datenschutzgründen nicht zu lesen sind.
      Was übrigens wohl ziemlich übertrieben ist, aber wohl durch die allgemeine Panikmache zur DSGVO verursacht wurde.

      "Der Sportverein darf auch ohne Einwilligungen Ergebnisse aus Wettkämpfen oder Ranglisten mit Spielernamen veröffentlichen. Die Wettkämpfe werden öffentlich ausgetragen und der Verein hat ein sogenanntes „berechtigtes Interesse“ daran, relevante Ergebnisse des Vereinslebens der Außenwelt zugänglich zu machen. Jedoch dürfen ausschließlich Name, Geburtsjahr, Geschlecht, das wettkampfergebnis, der Verein und die Mannschaft veröffentlicht werden."

      psw-consulting.de/blog/2018/03…dverordnung-fuer-vereine/

      Das "berechtigte Interesse" dürfte auch für die eigenen Kaderlisten gelten. Oder

      "Muss ich bei Kindern und Jugendlichen Besonderheiten beachten?
      Ja, denn die DS-GVO schützt Kinder und Jugendliche besonders, indem eine wirksame datenschutzrechtliche Einwilligung (z.B. zur werblichen Ansprache) erst nach Vollendung des 16. Lebensjahres möglich ist und bis dahin die gesetzlichen Vertreter wirksam einwilligen müssen.
      Dies gilt allerdings nur für die Verarbeitung von Daten, die aufgrund einer Einwilligung erfolgt. Soweit die Daten aufgrund der Vereinsmitgliedschaft (etwa für den Spielbetrieb) verarbeitet werden, ist eine Einwilligung nicht erforderlich."

      fussball.de/newsdetail/datensc…en/-/article-id/185675#!/
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!