DNL Saison 18/19

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DNL Saison 18/19

      Ein paar Auszüge aus der Zeitung....
      Das hört sich schon mal gut an:

      Schon als Jugendlicher kam Jun, geboren im tschechischen Slan, nach Deutschland. Er sprach weder Deutsch noch Englisch, hielt sich als Pizzabäcker über Wasser. Sein Ziel hatte er dabei aber immer im Auge: Eishockeyspielen. Später verkaufte er Pizzaschnitten in Salzgitter. Als er in Königsborn die Chance bekam, sein Können zu zeigen, spielte er sogar ohne Gehalt.

      Jun erinnert sich: „Man hat mir gesagt, dass neun Spieler wechseln wollen. Jetzt sind es noch zwei – und selbst bei ihnen ist es nicht mehr sicher.“ 19 Akteure trainieren derzeit, bis Saisonstart sollen es 26 werden. „Ein breiter Kader ist wichtig. Wer das Ziel aus den Augen verliert, fliegt raus. Egal wer es ist“, gibt Jun vor. Er kündigt auch Verstärkungen an. Ein Tscheche mit Erfahrung aus Kanada wird kommen. Mögliche Kritik, dass ausländische Spieler im Nachwuchs den Einheimischen einen Platz wegnehmen, lässt er nicht gelten: „Ich habe vier Kaufbeurer in der Mannschaft. Mit vier Leuten kann ich keine Saison spielen.“ Langfristig sei das Ziel, die Zahl der Akteure aus der Buronstadt massiv zu erhöhen.

      So will er während der Saison einen Pre-School-Skate, also ein freiwilliges Morgen-Eis-Training um 6 Uhr für die Altersklasse ab 13 Jahren, anbieten. „Wer sich verbessern will, kann kommen. Ich werde da sein“, sagt er. Erfolg kommt eben nur über Wille und Fleiß. Wer könnte das besser wissen als Daniel Jun?
      Bei einem schlechten Spiel ist nicht alles schlecht
      Bei einem guten ist aber auch nicht alles gut
    • Neu

      de.wikipedia.org/wiki/Deutsche…NL-Mannschaften_2018/2019

      Der ESVK ist in "U20 Division II"

      Allerdings spielen da auch Füssen und Garmisch mit (sofern die DNL nicht irgendwie in den Abgrund mitgerissen wird bei denen).

      Eigentlich wäre Kaufbeuren abgestiegen in Div III Süd, so wie Weißwasser. Aber Garmisch und Füssen erfüllen die vorher bekannten Bedingungen für den Aufstieg anderweitig nicht, also hätten sie nicht aufsteigen dürfen. Dann würden Kaufbeuren und Weißwasser drinbleiben. Aber die sportlichen Aufsteiger abzulehnen wegen ausgedachten Kritierien kam nicht so gut an überall - zu recht. Letztlich hat man sich so geeinigt, dass ALLE vier in Div II spielen dürfen.
      Sommertheater. Sommertheater. Hey. Hey.
    • Neu

      Jadawin schrieb:

      de.wikipedia.org/wiki/Deutsche…NL-Mannschaften_2018/2019

      Der ESVK ist in "U20 Division II"

      Allerdings spielen da auch Füssen und Garmisch mit (sofern die DNL nicht irgendwie in den Abgrund mitgerissen wird bei denen).

      Eigentlich wäre Kaufbeuren abgestiegen in Div III Süd, so wie Weißwasser. Aber Garmisch und Füssen erfüllen die vorher bekannten Bedingungen für den Aufstieg anderweitig nicht, also hätten sie nicht aufsteigen dürfen. Dann würden Kaufbeuren und Weißwasser drinbleiben. Aber die sportlichen Aufsteiger abzulehnen wegen ausgedachten Kritierien kam nicht so gut an überall - zu recht. Letztlich hat man sich so geeinigt, dass ALLE vier in Div II spielen dürfen.
      • Wie meinst du das mit - in den Abgrund gerissen wegen Rissersee und Füssen-?