Strafzahlung Fanclub organisiert Grillfest

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • canli wrote:

      ... und Hauptsache es wird wieder auf Ihnen herumgetrampelt. Sie zahlen die Strafe und gut, der Rest kann euch doch egal sein.
      Ich freu mich auf das Grillfest und werde auch spenden, da die Jungs das ganze Jahr den Verein daheim und auswärts super unterstützen.
      Zahlen sie eben nicht. Jeder Fan der zum Grillfest kommt zahlt die Strafe.
      Stell dir mal vor diesen Banner hätte es nicht
      gegeben und es wären über 2000€ direkt und ohne Abzüge an den Nachwuchs gegangen.
      Verstehe ehrlich gesagt auch nicht ganz die Haltung des Vereins. Die Verantwortlichen sind wohl leicht zu ermitteln. Es geht ja hier auch um die Aussendarstellung des Vereins.
      Ich war sicherlich nicht der einzige Vater den sein Sohn gefragt hat wer oder was eine Hure ist.
    • Ueberwiegendleser wrote:

      canli wrote:

      ... und Hauptsache es wird wieder auf Ihnen herumgetrampelt. Sie zahlen die Strafe und gut, der Rest kann euch doch egal sein.
      Ich freu mich auf das Grillfest und werde auch spenden, da die Jungs das ganze Jahr den Verein daheim und auswärts super unterstützen.
      Zahlen sie eben nicht. Jeder Fan der zum Grillfest kommt zahlt die Strafe.Stell dir mal vor diesen Banner hätte es nicht
      gegeben und es wären über 2000€ direkt und ohne Abzüge an den Nachwuchs gegangen.
      Verstehe ehrlich gesagt auch nicht ganz die Haltung des Vereins. Die Verantwortlichen sind wohl leicht zu ermitteln. Es geht ja hier auch um die Aussendarstellung des Vereins.
      Ich war sicherlich nicht der einzige Vater den sein Sohn gefragt hat wer oder was eine Hure ist.
      Es wäre kein Geld an den Nachwuchs gegangen! Weil es kein Grillfest gegeben hätte! So wie letzten Sommer keins war und in keinem Sommer davor.

      Mal ne kurze Frage: muss man sich jetzt auch bei der Mutter vom McPhearson entschuldigen? Darf man noch "Joker geben niemals auf, ihr Wixxer" singen? (wo übrigens nicht nur die Heimkurve mitmacht)...
      Leute, es sind Aussagen WÄHREND eines Eishockeyspiels! Da brennt schon mal der Schwarzwald ab.
      Trashtalk gehört auf den Tribünen genauso dazu wie auf dem Eis.

      Aber vllt wäre es auch besser man baut überall Sitzplätze ein, jeder bringt künftig Klatschpappe und Opernglas mit und es gibt nur noch alkoholfreie Getränke.
      *Achtung: der letzte Absatz könnte Ironie beinhalten
    • JayJoker wrote:

      Aber vllt wäre es auch besser man baut überall Sitzplätze ein, jeder bringt künftig Klatschpappe und Opernglas mit und es gibt nur noch alkoholfreie Getränke.
      *Achtung: der letzte Absatz könnte Ironie beinhalten
      Ganz ehrlich: bis auf die Klatschpappe und das Opernglas wäre mir das 10x lieber als das Niveau, das bei den Ultras viel zu oft herrscht. Ganz ohne Ironie.
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • Jadawin wrote:

      JayJoker wrote:

      Aber vllt wäre es auch besser man baut überall Sitzplätze ein, jeder bringt künftig Klatschpappe und Opernglas mit und es gibt nur noch alkoholfreie Getränke.
      *Achtung: der letzte Absatz könnte Ironie beinhalten
      Ganz ehrlich: bis auf die Klatschpappe und das Opernglas wäre mir das 10x lieber als das Niveau, das bei den Ultras viel zu oft herrscht. Ganz ohne Ironie.
      Das wäre dem ESVK (zumindest auf lange Sicht) bestimmt nicht recht. Die Einnahmen aus den Getränken wären weniger und wenn man die Emotionen mit Gewalt runterdimmen würde, würden eine ganze Menge Leute einfach nicht mehr kommen.
    • Mika wrote:

      Jadawin wrote:

      JayJoker wrote:

      Aber vllt wäre es auch besser man baut überall Sitzplätze ein, jeder bringt künftig Klatschpappe und Opernglas mit und es gibt nur noch alkoholfreie Getränke.
      *Achtung: der letzte Absatz könnte Ironie beinhalten
      Ganz ehrlich: bis auf die Klatschpappe und das Opernglas wäre mir das 10x lieber als das Niveau, das bei den Ultras viel zu oft herrscht. Ganz ohne Ironie.
      Das wäre dem ESVK (zumindest auf lange Sicht) bestimmt nicht recht. Die Einnahmen aus den Getränken wären weniger und wenn man die Emotionen mit Gewalt runterdimmen würde, würden eine ganze Menge Leute einfach nicht mehr kommen.
      Deinen letzten Satz verstehe ich so, das es eine ganze Menge Leute gibt. die nur wegen der Emotionen mit Gewalt ins Stadion kommen.

      Emotionen gehören zum Sport dazu, aber Gewalt hat in einer Sportarena nichts verloren.
    • Dieses Spruchband wäre nicht nötig gewesen, da sind sich wohl die Meisten einig.
      Ich finde es trotzdem komisch wie sehr man sich über einen im Eishockey (leider) üblichen Begriff aufregt, obwohl die für das Spruchband Verantwortlichen Einsicht zeigen und für die Strafe aufkommen wollen.
      Fast in jedem Spiel wird seit zig Jahren skandiert: Schiri deine Frau geht fremd...die H..e.
      Darüber haben sich noch wenige beschwert, wohl auch weil jeder weiß, dass man das nicht ernst, geschweige denn persönlich nehmen kann.
      Unsere Kurve macht wirklich tolle Stimmung und beeindruckende Choreos, was den Besuch des Eisstadions für Alle zu einem Erlebnis macht.
      Schade ist es halt wenn Einzelne nicht zwischen sportlicher Rivalität mit den dazu gehörenden Emotionen und sinnloser, hasserfüllten Gewalt unterscheiden können.
    • Naja, es ist schon nochmal ne ganz andere Hausnummer als Sprechchöre anzustimmen und (vielleicht angeheitert) mitzusingen ... ein Spruchband wird von vielen Leuten bepinselt und dauert seine Zeit und muss vorab "besprochen" werden. Von daher hätte man doch zumindest nach der Fertigstellung draufkommen müssen, dass die Idee Mist war.
      Emanuel Viveiros #8
    • babba wrote:

      Dieses Spruchband wäre nicht nötig gewesen, da sind sich wohl die Meisten einig.
      Ich finde es trotzdem komisch wie sehr man sich über einen im Eishockey (leider) üblichen Begriff aufregt, obwohl die für das Spruchband Verantwortlichen Einsicht zeigen und für die Strafe aufkommen wollen.
      Fast in jedem Spiel wird seit zig Jahren skandiert: Schiri deine Frau geht fremd...die H..e.
      Darüber haben sich noch wenige beschwert, wohl auch weil jeder weiß, dass man das nicht ernst, geschweige denn persönlich nehmen kann.
      Unsere Kurve macht wirklich tolle Stimmung und beeindruckende Choreos, was den Besuch des Eisstadions für Alle zu einem Erlebnis macht.
      Schade ist es halt wenn Einzelne nicht zwischen sportlicher Rivalität mit den dazu gehörenden Emotionen und sinnloser, hasserfüllten Gewalt unterscheiden können.
      Die Einsicht zeigen sie ja meiner Meinung nach gerade nicht indem sie ein Grillfest veranstalten , damit andere die durch sie verursachte Strafe zahlen.
      Und das Argument, wenn die Ravensburger dasselbe Banner gezeigt hätten, hätte es keine Strafe gegeben, ist doch lächerlich, sie haben es nunmal nicht getan...( im übrigen wurde Kokes für ne rassistische Aussage für 8Spiele gesperrt, also wird nicht nur gegen uns durchgegriffen)
      Des Weiteren ist es in meinen Augen auch ein großer Unterschied ob etwas gesungen wird oder ob dasselbe auf einem Plakat zur Schau gestellt wird...
    • ESVK_Franconia wrote:

      Naja, es ist schon nochmal ne ganz andere Hausnummer als Sprechchöre anzustimmen und (vielleicht angeheitert) mitzusingen ... ein Spruchband wird von vielen Leuten bepinselt und dauert seine Zeit und muss vorab "besprochen" werden. Von daher hätte man doch zumindest nach der Fertigstellung draufkommen müssen, dass die Idee Mist war.
      Die andere Hausnummer ob 1000 Leute erheitert ' Hure' skandierten, oder 20 Leute 'Hure' auf ein Spruchband schreiben, kann man in jede Richtung drehen, je nachdem ob man sich aufregen will oder nicht.
      Bitte neue aufregende Personalentscheidungen bekannt geben.
    • babba wrote:

      ESVK_Franconia wrote:

      Naja, es ist schon nochmal ne ganz andere Hausnummer als Sprechchöre anzustimmen und (vielleicht angeheitert) mitzusingen ... ein Spruchband wird von vielen Leuten bepinselt und dauert seine Zeit und muss vorab "besprochen" werden. Von daher hätte man doch zumindest nach der Fertigstellung draufkommen müssen, dass die Idee Mist war.
      Die andere Hausnummer ob 1000 Leute erheitert ' Hure' skandierten, oder 20 Leute 'Hure' auf ein Spruchband schreiben, kann man in jede Richtung drehen, je nachdem ob man sich aufregen will oder nicht.Bitte neue aufregende Personalentscheidungen bekannt geben.
      Gesagt getan. Heute gibt's Kadernews!