30. Spieltag: Löwen Frankfurt vs ESV Kaufbeuren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Man stelle sich in Alpträumen vor
      der ESV gewinnt so ein Spiel...
      und wegen unprofessionellem Verhalten des Vereins
      wird das Spiel mit 0 Punkten gewertet.

      Nach einem Wochenende hat das aktuell jeder wieder vergessen.

      Ich finde es trotzdem wichtig, dass in Zukunft
      zumindest eine Person sich darum verantwortlich kümmert
      (war ja anscheinend nicht so)
    • Hier ein Teil aus dem Eishockey News Bericht.

      So ist es nun schwarz auf weiß und auch wenn der Fehler in diesem Fall – trotz des Wechsels unter der Saison aus Ravensburg nach Kaufbeuren – klar beim ESVK zu suchen ist, wäre ein "Sperren-sicheres" System für die Spielberichtsbögen wie in der DEL auch für die DEL2 ein praktisches Hilfsmittel für die Clubverantwortlichen.



      Natürlich darf der Fehler niemals passieren.Aber wenn ich mich richtig erinnere war glaub der ESV nicht der erste Verein der dem Fehler unterlaufen ist.Beispiel am 31.01.18 gewann Crimme gegen Bayreuth mit 9-5 wurde dann aber mit 0-5 gewertet.Da Crimme einen
      nicht lizenzierten Spieler einsetzte. :D
      Diese Signatur ist derzeit nicht zu erreichen.[Blocked Image: http://www.123gif.de/gifs/menschen/menschen-arbeit-0025.gif]
      Bitte versuchen Sie es später erneut.
    • wickie aus Flake wrote:

      Was ist das für ein sperrensicherer Spielberichtsbogen?
      Ich vermute mal das der Computer bzw.das System eine Warnung bzw.Fehlermeldung bringt,wenn ein Konflikt vorliegt (z.B dritte10er Stafe).Dann hätte ein Pokorny erst gar nicht eingetragen werden können in den Spielberichtsbogen.
      Diese Signatur ist derzeit nicht zu erreichen.[Blocked Image: http://www.123gif.de/gifs/menschen/menschen-arbeit-0025.gif]
      Bitte versuchen Sie es später erneut.
    • robrt wrote:

      Nun, Fehler können passieren, ich finde das besonders ärgerlich für die mitgereisten Fans. Lieber so einen Fehler in so einem Spiel und wir haben was gelernt.

      Gehe ich recht in der Annahme das Big Mike dadurch wenigstens seinen Assist und sein Tor verliert?
      Hat ja doch was Gutes.
      Die Aussage zu Mike hättest dir sparen können! Als gäbe es keine anderen Probleme.
    • newage wrote:

      robrt wrote:

      Nun, Fehler können passieren, ich finde das besonders ärgerlich für die mitgereisten Fans. Lieber so einen Fehler in so einem Spiel und wir haben was gelernt.

      Gehe ich recht in der Annahme das Big Mike dadurch wenigstens seinen Assist und sein Tor verliert?
      Hat ja doch was Gutes.
      Die Aussage zu Mike hättest dir sparen können! Als gäbe es keine anderen Probleme.
      Welche anderen Probleme meinst Du?
      Wir hatten vorher verloren und haben jetzt verloren. Das Ergebnis ist gleich.

      Und ich persönlich habe mich schon darüber geärgert das Mike gegen uns Punkten konnte. Wenngleich ich ihm während seiner Zeit hier natürlich unterstützt habe und im Gegensatz zu vielen anderen nicht auf der Suche nach ,Schuldigen, war.
    • robrt wrote:

      newage wrote:

      robrt wrote:

      Nun, Fehler können passieren, ich finde das besonders ärgerlich für die mitgereisten Fans. Lieber so einen Fehler in so einem Spiel und wir haben was gelernt.

      Gehe ich recht in der Annahme das Big Mike dadurch wenigstens seinen Assist und sein Tor verliert?
      Hat ja doch was Gutes.
      Die Aussage zu Mike hättest dir sparen können! Als gäbe es keine anderen Probleme.
      Welche anderen Probleme meinst Du?Wir hatten vorher verloren und haben jetzt verloren. Das Ergebnis ist gleich.

      Und ich persönlich habe mich schon darüber geärgert das Mike gegen uns Punkten konnte. Wenngleich ich ihm während seiner Zeit hier natürlich unterstützt habe und im Gegensatz zu vielen anderen nicht auf der Suche nach ,Schuldigen, war.
      Sehr interessant...ich habe mich für ihn "als Menschen" gefreut, dass er wieder Erfolgserlebnisse hatte...sicherlich...die Gegentreffer gestern waren schade...aber von allen "Frankfurtern" habe ich sie Mike am meisten gegönnt...
    • @robrt

      robrt wrote:

      newage wrote:

      robrt wrote:

      Nun, Fehler können passieren, ich finde das besonders ärgerlich für die mitgereisten Fans. Lieber so einen Fehler in so einem Spiel und wir haben was gelernt.

      Gehe ich recht in der Annahme das Big Mike dadurch wenigstens seinen Assist und sein Tor verliert?
      Hat ja doch was Gutes.
      Die Aussage zu Mike hättest dir sparen können! Als gäbe es keine anderen Probleme.
      Welche anderen Probleme meinst Du?Wir hatten vorher verloren und haben jetzt verloren. Das Ergebnis ist gleich.

      Und ich persönlich habe mich schon darüber geärgert das Mike gegen uns Punkten konnte. Wenngleich ich ihm während seiner Zeit hier natürlich unterstützt habe und im Gegensatz zu vielen anderen nicht auf der Suche nach ,Schuldigen, war.
      Hat glaub meenzer ganz gut erklärt.
    • ESVK_Franconia wrote:

      Grill_Bill wrote:

      Errare humanum est.

      Hauptsache, mit dem Finger auf andere zeigen, so was ist schon ganz anderen passiert.
      Trotzdem frohe Weihnachten
      Naja, man kann sich ja alles schönschreiben - ich hoffe nur für Deine Gesundheit, dass kein Alkohol im Spiel ist ;)
      Ich bin ja als durchaus kritischer Zeitgeist hier am Start. Mit Alkohol hatte das Statement nichts zu tun. Mich widert das gesellschaftsübergreifend einfach an, wie gerne sich der Durchschnittsdeutsche - entsprechend angestachelt von den Medien („only Bad News are Good news“) - an den Fehlern von Leuten im Rampenlicht aufgeilt, nach dem Motto: „potzblitz, wie blöd muss man sein, mir wäre so was nicht passiert“ und dadurch sein Ego kurzzeitig aufpoliert.
      Insofern war der Hinweis eines anderen Users hier durchaus gerechtfertigt, warum das denn keinem der Superschlauberger hier vor oder während dem Spiel aufgefallen ist.
    • Ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl, verbunden mit der Hoffnung, das Calvin Pokorny nicht gesperrt ist, war die Einleitung von Daniel Kunce.

      Daniel Kunce wrote:



      An eine Sperre für C. Pokorny glaube ich auch nicht.

      Letztendlich sind lediglich zwei Tore gegen Frankfurt verloren und die Verantwortlichen um eine Erfahrung reicher. Die Scorer dürften wohl ihre Punkte behalten. Zumindest sind sie (z.B. die Torschützen Thiel und Lewis) in der DEL 2-Statistik aufgeführt.

      Mike Mieszkowski war übrigens bei Frankfurt Spieler des Tages. Beim Siegeslauf rutschte ihm die "Heimsieg"-Fahne von der Stange herunter, was er und die Fans mit Humor nahmen.
    • sfb1212 wrote:

      Das halbe Forum weiß hier immer alles(besser) und jetzt wusste keiner von euch, dass er nicht spielen darf?
      Selbst "Powerplay", der Allwissende, hat es erst nachher aus der Presse erfahren.

      Meldet euch doch mal vor dem Spiel beim ESVK.
      Meines Wissens verantwortet keiner der zahlenden Fans die Aufstellung. Dafür sind andere verantwortlich.
      Zum Teil verdienen sie Geld damit, das Sponsoren und Fans bezahlen.

      Klar kann man schreiben, ist doch egal, ist doch nicht so schlimm, irren ist menschlich. Andererseits kann man durchaus auch von den handelnden Beteiligten erwarten, dass sie ihren Job professionell und sorgfältig erledigen. Muss jeder von uns auch in seinem Job erfüllen.

      Fakt ist, dass hier eine Kaufbeurer Profimannschaft mit dem Bus nach Frankfurt gefahren ist, dort gegen eine andere Profimannschaft gespielt hat, mehrere tausend Zuschauer gar nicht so wenig Geld bezahlt haben für Eintrittskarten, Sprade etc., und hinterher stellt sich heraus, simsalabim, war alles sowieso nur Quatsch, weil bei KF jemand mitgespielt hat, der gar nicht hätte spielen dürfen.

      Wie bitte, macht ja nix, ist doch egal?
      Mir fehlen die Worte. Ja, ich bin Fan. Aber wenn großer Mist passiert, darf man das hier auch nicht schönreden.
    • Powerplay wrote:

      sfb1212 wrote:

      Das halbe Forum weiß hier immer alles(besser) und jetzt wusste keiner von euch, dass er nicht spielen darf?
      Selbst "Powerplay", der Allwissende, hat es erst nachher aus der Presse erfahren.

      Meldet euch doch mal vor dem Spiel beim ESVK.
      Meines Wissens verantwortet keiner der zahlenden Fans die Aufstellung. Dafür sind andere verantwortlich. Zum Teil verdienen sie Geld damit, das Sponsoren und Fans bezahlen.

      Klar kann man schreiben, ist doch egal, ist doch nicht so schlimm, irren ist menschlich. Andererseits kann man durchaus auch von den handelnden Beteiligten erwarten, dass sie ihren Job professionell und sorgfältig erledigen. Muss jeder von uns auch in seinem Job erfüllen.

      Fakt ist, dass hier eine Kaufbeurer Profimannschaft mit dem Bus nach Frankfurt gefahren ist, dort gegen eine andere Profimannschaft gespielt hat, mehrere tausend Zuschauer gar nicht so wenig Geld bezahlt haben für Eintrittskarten, Sprade etc., und hinterher stellt sich heraus, simsalabim, war alles sowieso nur Quatsch, weil bei KF jemand mitgespielt hat, der gar nicht hätte spielen dürfen.

      Wie bitte, macht ja nix, ist doch egal?
      Mir fehlen die Worte. Ja, ich bin Fan. Aber wenn großer Mist passiert, darf man das hier auch nicht schönreden.
      Ja, ich denke auch dass es hier nix zum schön reden gibt.

      Heute morgen habe ich in der AZ gelesen dass Brockmann während der PK wohl auf dieses Missgeschick angesprochen wurde und er die Angelegenheit mit „das ist nicht meine Aufgabe“ kommentiert hat. Ich hab die PK nicht gesehen, aber wenn das stimmt dann finde ich das sehr unprofessionel. Selbst wenn es nicht seine Aufgabe ist, dann stell ich mich als Cheftrainer hin und übernimm zumindest in der PK mal die Verantwortung dafür. Wie man das dann intern aufarbeitet und daraus lernt, ist dann was anderes nochmal. Sorry, aber im modernen Profisport muss ich Profi sein und mich professionell verhalten.
    • Warum muss im Profisport immer der Trainer seinen Kopf hinhalten und für Fehler anderer gerade stehen. Da Lob ich mir immer wieder den Trapptoni. Und an alle Bayern Fans hier im Forum. Für manche Kommentare wûrde euch der liebe Uli längst zerreißen oder daheim anrufen :thumbsup: Sorry, aber der musste jetzt sein :whistling:
      Trotzdem frohe Weihnachten :love:
    • Tja Leute ist nun mal Deppert gelaufen. Das ganz gejammer hilft jetzt auch nix mehr. Egal wer gepennt hat man kann es nicht mehr zurückdrehen. Da wir verloren haben ist es wurscht. Es wird ja wohl keine Geldstrafe geben.
      Jetzt können wir am Donnerstag alles besser machen und die 3 Punkte einfahren.
      Wir sind Treue Fans und gehen auch hin wenn mal schlecht gespielt wird.
    • Im Fußball gibt es so etwas schon in der untersten Liga, wenn ein Spieler nicht Spielberechtigt ist, dann kann man ihn am Spielberichtsbogen nicht eintragen, bzw., er ist mit ROT unterlegt. Das fällt das jedem auf. Wäre vielleicht mal ein Vorschlag für die Eishockey-Profiliga DEL 2.

      Ansonsten machen wir doch jetzt den Deckel drauf und gut. Freuen wir uns auf Weihnachten und die nächsten Spiele.