47. Spieltag: EC Kassel Huskies vs ESV Kaufbeuren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja. Ich lasse es wirklich. Es ist müßig hier jeden Satz und jedes Wort zu rechtfertigen.
      Ich hatte das Gefühl, eishockeyfans sind nicht ganz so dünnhäutig.
      Aber das Forum steht da auch den synchronschwimmerinnen offen
      Und nun bin ich gespannt, wer sich outet...

      Marph wrote:


      Nur zum spass wrote:

      Lieber niklas, ich bin verantwortlich für das was ich schreibe. Nicht für das was du liest.
      1. Kannst du mir bitte mal diese Passage zeigen, in der ich mich als sportgott darstelle?

      2. wenn ich schreibe, dass meiner Meinung nach 90% aller Autofahrer zu dumm zum Autofahren sind, bist du dann auch beleidigt?

      hier wird ein völlig wertfreier Beitrag so hochgerutscht, dass sich auf einmal jeder beleidigt fühlt. Der Beitrag war mit Bedacht verfasst und nimmt auch mich nicht aus. Aber wenn du dir diesen Schuh anziehen möchtest muss das nicht mein Problem sein. Du liest lediglich mehr als ich schreibe.
      Und nun überdenke bitte ob es nicht beleidigend sein kann jemandem Worte in den Mund zu legen die er nie gesagt hat.



      niklas wrote:

      Kohle66 wrote:

      Masek20 wrote:

      Hier stellen Leute Personalfragen, deren größte sportliche Leistung der Gang zum bierstand während der drittelpause ist.

      Das soll keine Beleidigung sein?
      Ich wiederhole mich.... und wiederhole mich.... das war eine Metapher und dem aufmerksamen Leser wird nicht entgangen sein das diese Metapher ganz allgemein gehalten war.Ich bin nur verantwortlich für das was ich sage. Nicht für das was du verstehst.
      Und du hast gesagt das die einzige sportliche Betätigung der Weg zum Bierstand ist.... da kannst Du Metaphern wie du willst, das ich ist und bleibt eine Beleidigung. Da Du der Sportgott hier im Forum bist, wissen wir jetzt alle, daran das die Leute die hier kritisieren, das tun dürfen, auch wenn sie an dein sportliches Auftreten in allen Bereichen des Lebens nicht rankommen, ändert das nichts.

      Vielleicht solltest du mal darüber nachdenken, was du wie schreibst.
      Beide Beispiele
      "Hier stellen Leute Personalfragen, deren größte sportliche Leistung der Gang zum bierstand während der drittelpause ist." und
      "wenn ich schreibe, dass meiner Meinung nach 90% aller Autofahrer zu dumm zum Autofahren sind, bist du dann auch beleidigt?"

      sind doch reine Provokationen, welche mit Sicherheit nicht wertfrei sind.

      Lass es doch einfach...
    • Was ist in ein paar Tagen?
      Du willst mich aus dem Forum werfen oder werfen lassen?
      Ich denke, du kannst dir an drei Fingern abzählen wozu das führt.
      Eine Neuanmeldungen und schon bin ich wieder da.
      Das Problem hier ist, dass jeder Meinungsfreiheit fordert und toleriert. Solange sie dem Mainstream entspricht klappt das auch ganz gut.
      Aber ganz viele User hier interpretieren Dinge die niemals gesagt wurden.

      deshalb versuche ich es nochmal verständlich für alle zu formulieren:
      1. ich habe geschrieben: dass hier Leute über Spieler herziehen, die zugegeben keine Top Leistung bringen.
      Selbst aber niemals Eishockey gespielt haben, oder gar eine trainerlizenz besitzen.
      ich glaube, das ist keine falsche Aussage, oder?

      2. der beleidigende Satz: der Gang zum bierstand....
      Zu dieser Fraktion gehöre by the way auch ich und ich stehe dazu.
      Muss ich jetzt auch beleidigt sein?

      Ihr gebt euch hier teilweise wirklich sehr dünnhäutig und in ein paar Stunden begrüßt ihr unsere Gäste als H....Söhne und inz...Kinder.
      So etwas sind Beleidigungen meine Herren.

      Damit lass ich euch nun allein. Denkt mal drüber nach ohne jetzt wieder tausendmal drauf rum zu hacken.
      Wenn ich will kann ich in jedem Satz eine Beleidigung finden.
      In diesem Sinne wünsche ich allen ein erfolgreiches Spiel und einen Julian, der zeigt, warum er Teil dieser Mannschaft ist.
    • Nur zum spass wrote:

      Was ist in ein paar Tagen?
      Du willst mich aus dem Forum werfen oder werfen lassen?
      Ich denke, du kannst dir an drei Fingern abzählen wozu das führt.
      Eine Neuanmeldungen und schon bin ich wieder da.
      Das Problem hier ist, dass jeder Meinungsfreiheit fordert und toleriert. Solange sie dem Mainstream entspricht klappt das auch ganz gut.
      Aber ganz viele User hier interpretieren Dinge die niemals gesagt wurden.

      deshalb versuche ich es nochmal verständlich für alle zu formulieren:
      1. ich habe geschrieben: dass hier Leute über Spieler herziehen, die zugegeben keine Top Leistung bringen.
      Selbst aber niemals Eishockey gespielt haben, oder gar eine trainerlizenz besitzen.
      ich glaube, das ist keine falsche Aussage, oder?

      2. der beleidigende Satz: der Gang zum bierstand....
      Zu dieser Fraktion gehöre by the way auch ich und ich stehe dazu.
      Muss ich jetzt auch beleidigt sein?

      Ihr gebt euch hier teilweise wirklich sehr dünnhäutig und in ein paar Stunden begrüßt ihr unsere Gäste als H....Söhne und inz...Kinder.
      So etwas sind Beleidigungen meine Herren.

      Damit lass ich euch nun allein. Denkt mal drüber nach ohne jetzt wieder tausendmal drauf rum zu hacken.
      Wenn ich will kann ich in jedem Satz eine Beleidigung finden.
      In diesem Sinne wünsche ich allen ein erfolgreiches Spiel und einen Julian, der zeigt, warum er Teil dieser Mannschaft ist.

      Genau aus dem Grund der einfachen Neuanmeldungen wird kommende Woche auch wieder umgeschalten, dass man sich nicht wieder so einfach registrieren kann. Mehr Arbeit für die kunftigen Admins und Moderatoren, manch normale User werden vielleicht gar nicht ins Forum kommen, weil man sich denkt, liebe mal einen zu viel nicht reinzulassen als Ärger zu haben.

      Das Problerm ist auch, dass du immer von Meinungsfreiheit schreibst, dies aber auch umgekehrt funktioniert. Jeder darf auch eine Meinung zu dir haben. Ausserdem habe ich bereits in einem anderen Beitrag geschrieben, dass man in einem offizillem Forum nur bedingt Meinungsfreiheit hat.

      Ansonsten:
      Nur noch 5 Tage... nur noch 5 Tage... nur noch 5 Tage... *ooooohmmmmm*
    • New

      FingerindieWunde wrote:

      Groby101 wrote:

      Was ihr hier immer mit Meinungsfreiheit habt. Lest mal nach was Meinungsfreiheit bedeutet und setzt das nicht im Kontext von privaten Foren ein (egal ob die Facebook, Twitter, Instagramm oder ESVK forum heissen)
      Was soll das bedeuten? Das man in einem privaten Forum keine Meinungsfreiheit einfordern darf?
      Du hast es erfasst.

      Ich zitiere mal aus der Wikipedia, alles weitere dazu kannst du in dem Zusammenhang aber dann auch selbst googeln:

      „Die Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht und wird in Verfassungen als ein gegen die Staatsgewalt gerichtetes Grundrecht garantiert, um zu verhindern, dass die öffentliche Meinungsbildung und die damit verbundene Auseinandersetzung mit Regierung und Gesetzgebung beeinträchtigt oder gar verboten wird.“
    • New

      Groby101 wrote:

      FingerindieWunde wrote:

      Groby101 wrote:

      Was ihr hier immer mit Meinungsfreiheit habt. Lest mal nach was Meinungsfreiheit bedeutet und setzt das nicht im Kontext von privaten Foren ein (egal ob die Facebook, Twitter, Instagramm oder ESVK forum heissen)
      Was soll das bedeuten? Das man in einem privaten Forum keine Meinungsfreiheit einfordern darf?
      Du hast es erfasst.
      Ich zitiere mal aus der Wikipedia, alles weitere dazu kannst du in dem Zusammenhang aber dann auch selbst googeln:

      „Die Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht und wird in Verfassungen als ein gegen die Staatsgewalt gerichtetes Grundrecht garantiert, um zu verhindern, dass die öffentliche Meinungsbildung und die damit verbundene Auseinandersetzung mit Regierung und Gesetzgebung beeinträchtigt oder gar verboten wird.“
      Die Einschränkung der Meinungsfreiheit wurde durch die Staatsgewalt schon mit dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz unzulässig ins Privatrecht verschoben und wird jetzt erheblich verschärft epochtimes.de/technik/digital/…ziel-hinaus-a3160671.html.

      Ihr müsst also nur noch ein paar Tage warten, dann ist eine Strafverfolgung wegen ?????? ein easy way. Ihr wißt dann aber hoffentlich auch, in welchem Staatswesen ihr dann aufwacht und welche Probleme euch selber drohen, wenn euch mal was nicht gefällt.

      Ich habe keine Ahnung, wer was wen als Faschisten etc. sieht. Was Hass und Hetze eigentlich ist? Frägt man Leute, was Rechtsextremisten eigentlich sind und was die machen, bekomme ich nur ein Ahhhhhhhh.

      Abschotten vs. vollkommen offen? Wer war jemals abgeschottet, wenn, ja, warum? Wer war jemals vollkommen offen, wenn, ja, warum, mit welchem Ergebnis?

      Fragt Euch das selbst und beantwortet es Euch auch selbst. Ich will es gar nicht wissen. Ein Vorteil hat immer auch einen Nachteil, wenn nicht heute, dann eben morgen.

      Das Ganze wird eh noch lustig.
    • New

      Die Beiträge zum Thema Meinungsfreiheit und Hasskriminalität sind zwar durch das aktuelle Gesetz gerade gesellschaftsrelevant, haben aber nun gar nichts mehr mit Auswärtsspiel in Kassel zu tun (siehe auch Beiträge oben). Die Diskussion wäre was für einen Chat oder für einen eigenen Thread unter "Sonstiges".
    • New

      mang wrote:

      Die Beiträge zum Thema Meinungsfreiheit und Hasskriminalität sind zwar durch das aktuelle Gesetz gerade gesellschaftsrelevant, haben aber nun gar nichts mehr mit Auswärtsspiel in Kassel zu tun (siehe auch Beiträge oben). Die Diskussion wäre was für einen Chat oder für einen eigenen Thread unter "Sonstiges".
      Blubb (Tom77)

      The post was edited 1 time, last by Tom77 ().