49. Spieltag: Lausitzer Füchse vs ESV Kaufbeuren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich denke das man langsam aufhören kann mit dem "Mundabwischen". Die Körpersprache der beiden Trainer war deutlich. Die reden anscheinend nicht mal miteinander. Kaum Kommunikation zur Mannschaft. Erschütternd das Bild das der Brockmann bei der PK hinterlassen hat.
      Wir wollen alle das unser ESVK in die Playoffs kommt. Und stets erfolgreich ist. Aber man muss auch mal die Rot - Gelbe Brille abnehmen und in den Spiegel schauen. Dann wird ein jeder erkennen das hier nix rund läuft. Das einige verletzt fehlen oder die Grippe haben und trotzdem sich aufs Eis stellen ist mit mildernden Umständen zu werten. Aber das was ich gestern und auch schon einige andere male zu sehen bekommen habe war einfach nix. Ich hoffe auf Platz 10 und dann auf ein schnelles Ende der Saison.
      Wir sind Treue Fans und gehen auch hin wenn mal schlecht gespielt wird.
    • Bin besorgt über das Auftreten des Trainers während der Spiele, in den Spielpausen und in den letzten Pressekonferenzen (die ihm ja wohl immer schon lästig schienen ...).

      Für mich als Außenstehen (aber möglicherweise auch auf die Mannschaft?) wirkt er allmählich so, als hätte er selbst die Hoffnung aufgegeben, dass doch noch eine Wende zum Besseren gelingt auf der Zielgeraden zum Ende der Hauptsaison.

      Alle müssen sich jetzt in dieser kritischen Phase zusammenreißen und dürfen sich jeweils auf und neben dem Eis nicht hängen lassen.

      Die Mannschaft, und auch der Trainer. Falls der Trainer selbst keine Motivation mehr hat und nur noch müde Durchhalteparolen kommen, ist es vielleicht doch allmählich Zeit für einen neuen Impuls. Die Mannschaft hat das Eishockeyspielen nicht verlernt, aber Taktik und Einstellung und Konzentration passen heuer nicht.

      Sorry to say - das Problem sind nicht nur Verletzungen und sonstige Ausfälle im Team, sondern die unnötig vergeigten Spiele gegen auf dem Papier gleichwertige Mannschaften. Ohne allerletzten Einsatz auf und neben dem Eis kann man in der DEL2 nicht bestehen, und hätte es auch nicht verdient.
    • FingerindieWunde wrote:

      Ich habe und hatte gute Verbindungen zur Mannschaft und ich hab euch alle davor gewarnt mit diesem Schmarrn wie Mund abwischen usw aufzuhören. Das Herr Brockmann und auch Herr Osterloh die Mannschaft nicht erreicht und seid Wochen macht, was sie will, hätte jeder Blinde erkennen müssen. Aber Leute wie wir haben ja nur ein Ziel.....Unruhe in ein Forum zu bringen. Lächerlich!
      Jemand, der gute Verbindungen zur Mannschaft hat, würde diese wohl kaum ausnutzen und Dinge im Forum breit treten. Der würde eher versuchen, kommunikativ zu sein und zu helfen, anstatt sich hier zu profilieren zu können ollen. Nimmst Du Dich selbst ernst, wenn Du in den Spiegel schaust? Sehr infantil Deine ganze Ausdrucksweise.
    • teemu wrote:

      FingerindieWunde wrote:

      Ich habe und hatte gute Verbindungen zur Mannschaft und ich hab euch alle davor gewarnt mit diesem Schmarrn wie Mund abwischen usw aufzuhören. Das Herr Brockmann und auch Herr Osterloh die Mannschaft nicht erreicht und seid Wochen macht, was sie will, hätte jeder Blinde erkennen müssen. Aber Leute wie wir haben ja nur ein Ziel.....Unruhe in ein Forum zu bringen. Lächerlich!
      Jemand, der gute Verbindungen zur Mannschaft hat, würde diese wohl kaum ausnutzen und Dinge im Forum breit treten. Der würde eher versuchen, kommunikativ zu sein und zu helfen, anstatt sich hier zu profilieren zu können ollen. Nimmst Du Dich selbst ernst, wenn Du in den Spiegel schaust? Sehr infantil Deine ganze Ausdrucksweise.
      wenn ich gewollt hätte, hätte ich das eine oder andere deutlicher ansprechen können...dann wären aber meine Quellen bekannt geworden. Ach und wie hätte ich helfen sollen? Ich kann mich sehr wohl ernst nehmen! Manch Klatschpappenfan hier allerdings nicht. Was hat Euer Mund abwischen und andere Phrasen gebracht? Gar nichts! Ich hab vor Wochen das Thema Trainer mahnend angesprochen......wie die pubertierende Teenager seid ihr keifend auf uns Kritiker losgegangen.
      Was genau passt Dir denn an dem Beitrag nicht? Kannst Du dabei irgendetwas sachlich Falsches ansprechen, oder hast Du nur Spaß an persönlichen Anfeindungen?
    • FingerindieWunde wrote:

      teemu wrote:

      FingerindieWunde wrote:

      Ich habe und hatte gute Verbindungen zur Mannschaft und ich hab euch alle davor gewarnt mit diesem Schmarrn wie Mund abwischen usw aufzuhören. Das Herr Brockmann und auch Herr Osterloh die Mannschaft nicht erreicht und seid Wochen macht, was sie will, hätte jeder Blinde erkennen müssen. Aber Leute wie wir haben ja nur ein Ziel.....Unruhe in ein Forum zu bringen. Lächerlich!
      Jemand, der gute Verbindungen zur Mannschaft hat, würde diese wohl kaum ausnutzen und Dinge im Forum breit treten. Der würde eher versuchen, kommunikativ zu sein und zu helfen, anstatt sich hier zu profilieren zu können ollen. Nimmst Du Dich selbst ernst, wenn Du in den Spiegel schaust? Sehr infantil Deine ganze Ausdrucksweise.
      wenn ich gewollt hätte, hätte ich das eine oder andere deutlicher ansprechen können...dann wären aber meine Quellen bekannt geworden. Ach und wie hätte ich helfen sollen? Ich kann mich sehr wohl ernst nehmen! Manch Klatschpappenfan hier allerdings nicht. Was hat Euer Mund abwischen und andere Phrasen gebracht? Gar nichts! Ich hab vor Wochen das Thema Trainer mahnend angesprochen......wie die pubertierende Teenager seid ihr keifend auf uns Kritiker losgegangen.Was genau passt Dir denn an dem Beitrag nicht? Kannst Du dabei irgendetwas sachlich Falsches ansprechen, oder hast Du nur Spaß an persönlichen Anfeindungen?
      Gute Verbindungen zur Mannschaft kann erst einmal jeder in einem Forum, in dem die Mitglieder weitgehend anonym unterwegs sind, angeben. Ich stelle das auch gar nicht in Frage. Genauso wenig, wie ich es annehmen kann. Es klingt halt immer auch ein bisschen wie "aus gut unterrichteten Kreisen". Also kann ich auch verstehen, dass User hier Zweifel äußern. Vermutlich ist es im Einzelfall immer eine Frage des eigenen Standpunktes, was einem in den Kram passt und was nicht. Sollte es tatsächlich stimmen, dass die Trainer die Mannschaft nicht mehr erreichen ... ich gehe lang genug ins Eishockey, um zu wissen, wie ein Team dann spielt. Doch davon sind wir noch meilenweit entfernt. Wäre es so, würden wir permanent "abgeschossen". Wie passt da ein Spiel, wie das gegen Kassel (um nur ein Beispiel von vielen zu nennen). Ich sehe vielmehr, dass die Mannschaft gerade erst aus einer längeren Grippephase kommt und das Verletzungspech erneut zuschlägt. Da gibt es vermutlich einige Spieler, die alles andere als fit sind. Das soll nicht entschuldigen, dass zumindest einige phasenweise einiges schuldig bleiben. Ein Stück weniger "Panik" kann auch nicht schaden. Vor einem Abstieg stehen wir wahrlich nicht.
    • Ich persönlich glaube immer noch an Brockmann, und ich denke auch dass er weiß was zu tun ist. Dafür ist er ja auch da.
      Das er nicht der große Medienstar ist, ok, ist halt so...vllt will er auch einfach nicht zu viel Preis geben. Er betont ja immer ausdrücklich, das alles was in der Kabine läuft, auch dort bleibt.
      Und das er vielleicht Teile der Mannschaft nicht erreicht, liegt evtl auch an einzelnen Spielern, und an irgendwelchen anderen Umständen,
      auf die A.Brockmann zum derzeitigen Zeitpunkt gar keinen Einfluss hat.
      Es kann nur an den Charakter jedes einzelnen Beteiligten appelliert werden. Wer jetzt noch nicht weiß um was es geht, der hat nämlich dahingehend ein Problem.
      Die Playdowns müssen unter allen Umständen verhindert werden.
      Nächstes Endspiel nachher....
    • Was los ist kann doch eh keiner abschließend beurteilen. Was ist mit der Grippe, die wohl einige Spieler mit sich herumschleppen? Wieviele Spieler sind das? 3 oder 10? Keine Ahnung, aber wer schon mal Grippe hatte, der weiss, dass da leistungsmäßig nix geht, da gehört man eher ins Bett und nicht aufs Eis. Liegt das dann am Trainer, wenn nix geht? Oder müssen sich kranke Menschen dann zusammenreißen, bloss weil es gerade nicht passt? Müssen körperlich geschwächte Menschen dann funktionieren weil sie Sportler sind? Wenn man den Co-Trainer rauswirft, sind dann alle wieder gesund? Ist die Grippe schuld? Oder nicht? Ich weiss es nicht, aber wer weiss wirklich mehr als ich?
    • FingerindieWunde wrote:

      wenn ich gewollt hätte, hätte ich das eine oder andere deutlicher ansprechen können...dann wären aber meine Quellen bekannt geworden. Ach und wie hätte ich helfen sollen? Ich kann mich sehr wohl ernst nehmen! Manch Klatschpappenfan hier allerdings nicht. Was hat Euer Mund abwischen und andere Phrasen gebracht? Gar nichts! Ich hab vor Wochen das Thema Trainer mahnend angesprochen......wie die pubertierende Teenager seid ihr keifend auf uns Kritiker losgegangen.
      Was genau passt Dir denn an dem Beitrag nicht? Kannst Du dabei irgendetwas sachlich Falsches ansprechen, oder hast Du nur Spaß an persönlichen Anfeindungen?
      Wollten Sie nicht eigentlich Ihr Profil löschen? Kommen Sie da nicht voran oder ist das eigene Ego einfach zu groß? Einfach nicht mehr anmelden und sich hier fernhalten, dass ist fast wie löschen, glauben Sie mir! :thumbup: