Ausschreitungen in Reutlingen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ausschreitungen in Reutlingen

      Hab mir gerade sagen lassen, dass es beim Oberliga-Fussbalspiel zwischen dem SSV Reutlingen und dem SSV Ulm zu größeren Ausschreitungen gekommen ist.

      Und mal wieder dabei war eine Gruppe vom Kaufbeurern :!: (ich schreib jetzt bewusst nicht Eishockeyfans - wie die Bildzeitung)

      Es muss doch möglich sein diese Leute ausfindig zu machen und mit Sanktionen (Stadionverbot, evtl. Anzeigen) zu belegen.

      Diese Volltrottel (Ich hoffe Jad gestattet mir in diesem Fall eine Beleidigung) werfen doch schon wieder ein schlechtes Bild auf den ganzen Verein :!:

      Da kann man nur hoffen, daß sich die Stadiongegner nicht auf das Thema stürzen, sonst wird es wieder aufgebauscht bis ins dorthinein!

      bild.de/regional/stuttgart/sta…sv-ulm-40895106.bild.html
    • Also der BILD glaube ich mal grundsätzlich gar nichts. Lokale Zeitungen berichten schon mal von weniger "Chaoten" und keinen Pieps von irgendwelchen Kaufbeuren. Außerdem hat das gar nichts mit dem ESVK zu tun - darum verschiebe ich das mal in Sonstiges. Abgesehen davon ist die Bezeichnung "Volltrottel" für diese Arschlöcher noch viel zu höflich. Sollten Kaufbeurer dabei gewesen sein - und deren Identität feststellbar - haben die in keiner öffentlichen Einrichtung in Kaufbeuren mehr etwas zu suchen. Die würde ich sogar aus dem Stadtbad werfen lassen.

      swp.de/ulm/sport/fussball/regi…Verlierer;art2296,3209443
      stuttgarter-zeitung.de/inhalt.…7f-bcda-d8597e3e323d.html
      Hier könnte meine Signatur stehen.
    • Das Kaufbeurer dabei waren hab ich von meinenm Chef, der aus Ulm ist und ein Freund von ihm war dort - dem glaub ich jetzt einfach mal.

      Sein Freund hat sogar etwas gefilmt. Falls sich auf dem Film auch Bilder von Kaufbeurern befinden, dann krieg´ ich Abzüge bzw.
      werde hoffentlich erfahren, um wen es sich handelt bzw. ob es mal wieder unsere "Freunde", die Weißkittel waren.

      Und nachdem in der Bildzeitung stand, daß es "Anhänger des Eishockeyclubs Kaufbeuren" waren, hat es (in meinen Augen) sehr wohl was mit dem ESVK zu tun.
    • Eigemtlich sollte man bei sowas Haftstrafen ohne Bewährung aussprechen. Man sieht ja, dass Stadionverbote nichts helfen, die fahren zur Not zum Schach, um Randale zu machen. Ich bin alles andere als ein Law-and-Order-Fan und finde das Verhalten der Polizei bei Demos und dergleichen oft ziemlich daneben, aber Leute, die einfach nichts lernen und sich an keinerlei Regeln halten wollen, die müssen das irgendwie auch spüren.
      Hier könnte meine Signatur stehen.
    • Ich wohne im Kreis Ravensburg und bin vor einiger Zeit (ca. 3 Monate) von einem Bekannten angesprochen worden, der weiß dass ich ESVK-Fan bin.

      Dieser hatte ein Heimspiel des SSV Ulm 1846 besucht und fragte mich, was es für eine Verbindung von Kaufbeurer Eishockeyfans mit den SSV46-Fans gibt.

      Er berichtete mir von Jokeria-Schals am Fanblock der Ulmer.

      Mehr kann ich dazu aber nicht beitragen.