Der Heide sagt

    • Der Heide sagt

      Done.
      Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity! (Hanlon’s Razor)
    • Eigentlich sehr schade dass er sich komplett zurückgezogen hat. Seine Beiträge sind immer durchweg sehr gut und er hat uns auch moralisch beigestanden als wir ''down/unten''waren. Jetzt könnten wir Ihm beistehen, und er ist nicht da.
      Da ich es dieses Jahr geschafft habe aus der Kirche auszutreten bin ich ja eigentlich auch ein ''Heide'' oder? Also irgendwie wären wirja Seelenverwandt. :rolleyes: Also Heide, falls du das liest.... Kopf hoch, Arschbacken zusammenkneifen und demnächst Falken rupfen! :thumbup:
    • Ich weiß gar nicht so recht was ich von dem vorübergehenden Rückzug aus allen Foren von Der Heide halten soll.
      Irgendwie wirkt es auf mich feige bei Mißerfolg den Kopf in den Sand zu stecken.
      Wenn es jeder so halten würde, wäre es die letzten Jahre hier zappenduster oder besser gesagt kuahranzanacht gewesen.
      Trotzdem wünsche ich Crimme den Klassenerhalt, unter Anderem auch wegen Der Heide.
    • Also ich kann aus eigener Erfahrung schon sagen, dass es manchmal schon auch sehr belastend ist, wenn beim eigenen Club vieles im Argen ist - und dann ist ein Rückzug nicht feige, sondern einfach für einen selbst wichtig und gesund. Wobei ich nicht weiß, was nun seine Gründe sind.
      Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity! (Hanlon’s Razor)
    • Jadawin schrieb:

      Also ich kann aus eigener Erfahrung schon sagen, dass es manchmal schon auch sehr belastend ist, wenn beim eigenen Club vieles im Argen ist - und dann ist ein Rückzug nicht feige, sondern einfach für einen selbst wichtig und gesund. Wobei ich nicht weiß, was nun seine Gründe sind.
      Das Wort "Feigheit" würde ich schon deshalb nicht benutzen, weil ich persönlich es schon zweimal erlebt habe, dass ein Rückzug in einem Forum mit Krankheit zu tun hatte und leider später jeweils die Todesnachricht kam.
      Einmal beim HC Davos, einmal in Memmingen...
      Hoffe aber im "Fall Heide" dass es ihm gut geht, mal abgesehen vom sportlichen Dasein seines Lieblingsvereins
    • Ja, ich kenne die genaue Beweggründe auch nicht, deshalb ist das Wort feige vielleicht wirklich unangebracht.
      Der Heide hat sich auch hier im Forum verabschiedet und wenn ich mich recht erinnere hat er schon von sportlichem Mißerfolg als Beweggrund geschrieben.Falls das falsch ist oder der sportliche Mißerfolg seinem Gesundheitszustand schadet, entschuldige ich mich für meine Aussage.
      Natürlich wünsche ich Jedem hier alles Gute, keine Frage, auch wenn es manchmal Meinungsverschiedenheiten gibt.
    • Bin ja wieder da. Ich hatte in fast jedem Forum gesagt, dass ich mich vor den PD`s zurückziehe. Ich war es einfach leid immer wieder die selben Statments abgeben zu müssen. Betrifft auch das Crimme Forum. Dann muss man sich noch von den eigenen Fans dumm anmachen lassen und sich rechtfertigen, wenn man mal nicht so zufrieden ist. Da hatte ich einfach mal die Sch... voll.
      Ging dem Einen oder Anderen von Euch in den letzten Saisons gewiss ähnlich. Sehts mir nach. Ich halte dann einfach meine Klappe. Muss ja nicht mehr Öl ins Feuer gießen, als unbedingt notwendig.
      Jedenfalls habe ich mit Interesse Euren Werdegang diese Saison verfolgt und kann nur sagen "Hut ab". Hoffentlich war es keine Eintagsfliege wie bei uns.
      Wünsche Euch viel Erfolg für die PO`s. Was besseres hätte Euch in Anbetracht des neuen Stadions nicht passieren können. :thumbsup: