Natürlich kein Auf und Abstieg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bowakel schrieb:

      Cam Neely schrieb:

      Wolfsburg wäre beinahe weg gewesen !
      eishockeynews.de/aktuell/artik…rgt-fuer-die-rettung.html

      Schad, daß es nicht den nächsten erwischt hat !
      Schon aufgrund solcher Nachrichten sollte die DEL2 selbstbewusster auftreten.
      Alle an einen Tisch, Vertrag unterschreiben-> Es darf keiner einen freiwerdenden Platz einnehmen,
      wenn nicht gleichzeitig sofort Auf und Abstieg eingeführt !
      Den Bericht kann nur leider der Lesen der die Eishockey News Abonniert hat. Schade. Wäre mit Sicherheit sehr Interessant.
      hier ein kleiner Bericht dazu:
      regionalsport.de/zukunft-der-g…burg-stand-auf-der-kippe/
    • Cam Neely schrieb:

      Wolfsburg wäre beinahe weg gewesen !
      eishockeynews.de/aktuell/artik…rgt-fuer-die-rettung.html

      Schad, daß es nicht den nächsten erwischt hat !
      Schon aufgrund solcher Nachrichten sollte die DEL2 selbstbewusster auftreten.
      Alle an einen Tisch, Vertrag unterschreiben-> Es darf keiner einen freiwerdenden Platz einnehmen,
      wenn nicht gleichzeitig sofort Auf und Abstieg eingeführt !
      Das könnte zum Problem werden, wenn ich alle zusammentrommeln müsste, würd ich zuerst in Frankfurt anfragen.
    • Ein Jahr später, und die gleiche Meldung LOL

      Die DEL2 Vereine lasssen sich wiederum verarschen :)



      Es wäre ganz einfach:
      Man stellt ab sofort folgendes klar:

      Punkt 1
      Alle DEL 2 Vereine verpflichten sich, nicht mehr nachzurücken wenn ein DEL Vereine ausfällt,
      wenn nicht in diesem Fall der Auf und Abstieg, sofort , unverzüglich, und ohne Bedingungen wie
      9000 Punkte Plan oder ähnlichem Quatsch, eingeführt wird !

      Punkt 2
      Ein Verein, der aus der DEL fällt, bekommt keinen Platz in der DEL 2, solange Auf und Abstieg nicht in
      obiger Form geregelt ist.

      Denn eines ist sicher, es stehen mehrere DEL Vereine auf der KIppe,
      ich sag da nur DEG, Krefeld, Wolfsburg usw.
      Wie schnell das geht, hat man bei Hamburg gesehen.

      Hätten die DEL 2 Vereine was im Hirn, wär die DEL schon längst so dezimiert, daß
      sie um den Aufstieg betteln würden. :)
      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung......Heinrich Heine !
    • Cam Neely schrieb:

      Ein Jahr später, und die gleiche Meldung LOL

      Die DEL2 Vereine lasssen sich wiederum verarschen :)



      Es wäre ganz einfach:
      Man stellt ab sofort folgendes klar:

      Punkt 1
      Alle DEL 2 Vereine verpflichten sich, nicht mehr nachzurücken wenn ein DEL Vereine ausfällt,
      wenn nicht in diesem Fall der Auf und Abstieg, sofort , unverzüglich, und ohne Bedingungen wie
      9000 Punkte Plan oder ähnlichem Quatsch, eingeführt wird !

      Punkt 2
      Ein Verein, der aus der DEL fällt, bekommt keinen Platz in der DEL 2, solange Auf und Abstieg nicht in
      obiger Form geregelt ist.

      Denn eines ist sicher, es stehen mehrere DEL Vereine auf der KIppe,
      ich sag da nur DEG, Krefeld, Wolfsburg usw.
      Wie schnell das geht, hat man bei Hamburg gesehen.

      Hätten die DEL 2 Vereine was im Hirn, wär die DEL schon längst so dezimiert, daß
      sie um den Aufstieg betteln würden. :)
      Ein schöner Gedanke, aber ich glaube nicht, dass man alle Vereine zu einem Verzicht bewegen kann, da gieren manche zu sehr danach.
      Ich wette es gäbe selbst Oberligisten die bereit wären nachzurücken. Großstädte wie z.B. Hannover, Duisburg, Essen, Leipzig usw könnten in so einem Fall bestimmt viel Kohle flüssig machen.
      Deswegen denke ich, so lange es der DEL und deren Vereine nicht zu blöd wird nach unten um die goldene Ananas zu spielen wird sich nix ändern.
      Eigentlich wären es die Fans der DEL-Clubs die es in der Hand hätten gegen die geschlossene Gesellschaft zu protestieren, aber wer besitzt schon so viel Charakter gegen seinen "goldenen Käfig" zu protestieren.
    • Babba schreibt: Großstädte wie z.B. Hannover, Duisburg, Essen, Leipzig usw könnten in so einem Fall bestimmt viel Kohle flüssig machen.

      Großstädte? Der Bürgermeister dort? Oder wer? Hannover und Duisburg sind doch erst vor ein paar Jahren als DEL-Standorte gescheitert, weil Mäzene keinen Bock mehr hatten bzw. andere Geldgeber nicht da waren. Essen ist doch auch kein Potential da. Vielleicht Leipzig, da wollten doch mal welche einen KHL-Standort aufmachen.

      Das deutsche Eishockey ist aufgrund der fehlenden Fernsehgelder chronisch unterfinanziert. Genauso der DEB, der alle 5 bis 10 Jahre eine WM zur Rettung der eigenen Finanzen ausrichten muss.

      Die DEL, DEL 2 und der DEB als Organisator der Oberliga müssen um jeden froh sein, der in ihnen mitspielen kann und will. Stattdessen stellen sie Forderungen in 9.000 Punkteplänen und 5 Sterne Nachwuchskonzepten auf. Weltfremder gehts nicht.
    • Gerade auf der EHN-Homepage passend zum Thema entdeckt: DEB-Präsident Franz Reindl über die juristische Entscheidung zum Thema "Auf-/ Abstieg":

      eishockeynews.de/artikel/2017/…cht-so-ganz-erfuellt.html

      "Anscheinend hat ein Club die Voraussetzungen nicht so ganz erfüllt und ist der Meinung, dass er sie erfüllt hat. Die DEL ist aber der Meinung, dass er sie nicht erfüllt." (Gott sei Dank nennt Reindl hier keinen Club beim Namen)
    • Dafür bietet die DEL ja auch "Planungssicherheit bis zum Konkurs" (oder noch darüber hinaus)
      Wenn man sich das mal vor Augen führt:
      Du bist Anhänger von einem Kellerkind in der DEL und weisst dass dein Club alles mögliche (bis zur Pleite) versucht in diesem DEL Konstrukt zu bleiben weil wenn er sich freiwillig zurückziehen würde dann kommt er da wahrscheinlich nie wieder hoch.
      Dafür kaufen die Fans dann Dauerkarten, und wissen bereits im voraus dass die Saison ab Anfang Januar eigentlich gelaufen ist und schauen sich noch ein paar "sinnlose" Spiele an.
      Ich tu mir da echt schwer diesen Enthusiasmus nachzuvollziehen, aber die stehen wohl darauf.