2. Heimspiel gegen Bietigheim

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. 356 Zuschauer.
      Leute, das ist ein Witz! Ihr habt das SPIEL DES JAHRES verpasst. Ein Gegner, wie ich ihn schon lange nicht mehr in dieser Liga gesehen habe, zumindest offensiv. Mit dem tödlichsten Powerplay. Dann noch gegen diesen Schiedsrichter. Eine Moral, einfach der HAMMER!
      Dass wir am Ende gewonnen haben, einfach UNGLAUBLICH!
    • Schiedsrichter Bidoul hat eindeutig versucht, das Spiel für Bietigheim zu gewinnen und das bis zuletzt. Ich habe eben mal etwas gegoogelt... der ist bekannt für solche Auftritte und das anscheinend schon länger. Und dann kommt der noch aus Sonthofen... der Eishockey-Sport würde gewinnen, wenn solche Leute Solitaire pfeifen, bei sich zuhause.

      Umso höher ist die Leistung der Joker anzurechnen. Was für ein Spiel, was für ein Kampf, was für ein Comeback nach den Benachteiligungen durch Bidoul und der dadurch verursachten Chaos-Phase mit 3 Gegentoren. Und danke an den Eishockeygott, der den Bietigheimer vor unserem 4:5 Anschlusstreffer die Beine verknotet hat, so dass der auf dem Hosenboden den Konter und unser Tor ansehen musste. Und war das nur mein Eindruck oder waren die knapp 1400 Zuschauer heute lauter als am Freitag?

      War übrigens die erste Niederlage von Bietigheim nach regulärer Spielzeit in dieser Saison. :D
      Sommertheater. Sommertheater. Hey. Hey.
    • Jadawin schrieb:

      Schiedsrichter Bidoul hat eindeutig versucht, das Spiel für Bietigheim zu gewinnen und das bis zuletzt. Ich habe eben mal etwas gegoogelt... der ist bekannt für solche Auftritte und das anscheinend schon länger. Und dann kommt der noch aus Sonthofen... der Eishockey-Sport würde gewinnen, wenn solche Leute Solitaire pfeifen, bei sich zuhause.

      Übrigens der Bidoul ist gebürtiger Kaufbeurer und hat in KF das Eishockey Spielen erlernt, sein Vater war Chef der Deutschen Bank in KF
    • Bloß gut, dass man auch stockheiser und mit einem Riss in der Hand noch schreiben kann - irgendwie hab ich mich beim Ausgleich ein bisserl verjubelt ... :D

      Aber das war auch schlichtweg der Wahnsinn am Berliner Platz - unterschätzen wird uns jetzt so schnell mal keiner mehr. Unsre Jungs waren glaub ich auch von den drölfundzwanzig reichlich arrogent wirkenden Versuchen der Steelers, sie mit noch einem no look Backhandpässchen auszuspielen leicht angesäuert. und Meister Bidoul hat dann das Jokeradrenalin endgültig zum Kochen gebracht. Meins übrigens auch... ^^

      Wurscht - das war für mich zumindest eine kleine Sensation und das geilste Stück Hockey seit ganz langer Zeit. Wer heute nicht dabei war ohne arbeiten zu müssen oder krank zu sein möge sich gepflegt so lange in den Ar... beissen dass er nächsten Sonntag zwei Kissen fürs Sitzplätzchen braucht. Mahlzeit! :whistling:
    • Schlaubischlumpf schrieb:


      Übrigens der Bidoul ist gebürtiger Kaufbeurer und hat in KF das Eishockey Spielen erlernt, sein Vater war Chef der Deutschen Bank in KF
      Als gebürtiger Kaufbeurer so extrem gegen Kaufbeuren pfeifen, das kann nur heißen, daß er entweder bezahlt wurde, oder bei ihm einfach gröber was nicht stimmt, aber: Deutsche Bank, das sagt auch alles!

      Das Spiel war S E N S A T I O N E L L. Kaum vorstellbar, daß das im Rückblick NICHT der Saisonhöhepunkt sein wird. Gegen einen überlegenen Gegner und den Schiri den Zwei-Tore-Rückstand aufholen, das war einfach unglaublich. Ein tolles Spiel, das es wert war, dafür die Stimme komplett zu opfern.

      Wenn das Wochenende mit so einem Spiel endet, dann kann eigentlich die Woche über sein was will, ich werd mit einem Dauergrinsen bis zum nächsten Spiel rumlaufen.

      Jedem der heute selbstverschuldet daheim geblieben ist, dem geschieht's ganz recht.
    • mosl schrieb:

      Bloß gut, dass man auch stockheiser und mit einem Riss in der Hand noch schreiben kann - irgendwie hab ich mich beim Ausgleich ein bisserl verjubelt ... :D

      Aber das war auch schlichtweg der Wahnsinn am Berliner Platz - unterschätzen wird uns jetzt so schnell mal keiner mehr. Unsre Jungs waren glaub ich auch von den drölfundzwanzig reichlich arrogent wirkenden Versuchen der Steelers, sie mit noch einem no look Backhandpässchen auszuspielen leicht angesäuert. und Meister Bidoul hat dann das Jokeradrenalin endgültig zum Kochen gebracht. Meins übrigens auch... ^^

      Wurscht - das war für mich zumindest eine kleine Sensation und das geilste Stück Hockey seit ganz langer Zeit. Wer heute nicht dabei war ohne arbeiten zu müssen oder krank zu sein möge sich gepflegt so lange in den Ar... beissen dass er nächsten Sonntag zwei Kissen fürs Sitzplätzchen braucht. Mahlzeit! :whistling:
      mein lieber Mosl das sind drei LIKES !!!!!
    • Das war kein Spiel - das war der Waaaahhhhhnnnnnsiiiiiiiiinnnnnnn

      Ich geh schon Jahrzehnte ins Eishockey aber dass war wirklich ein Highlight. So aufopferungsvoll und stimmungsgeladen - Eishockey pur!!! Das kann man mit Geld gar nichts kaufen.
      So manches Team hätte bei den "fragwürdigen" Entscheidungen eines solchen Hauptschiedsrichters resigniert und sich nach dem 3:5 in sein Schicksal ergeben aber wir heute -NEIN- weiter, immer weiter. Großen Respekt. Ein bisserl Glück gehört natürlich auch dazu (wichtiges Tor zum 4:5 kurz vor Ende des zweiten Drittels was die Mannschaft für das letzte Drittel nochmal richtig heiß gemacht hat).
      Hoffe jetzt nur, dass alle die positiven Emotionen auch überall kund tun und nächste Woche gegen Crimmitschau die Hütte voller ist und den alten Festungsflair aufleben lassen (viele Zuschauer und eine Stimmung wo den gegnerischen Spieler schon beim Einlaufen klar ist was sie erwartet).
      Die Mannschaft ist in Vorleistung gegangen - ich bitte alle die nur etwas für unser Eishockey übrig haben K O M M T ins Stadion!!! 8o
    • Supi! Jetzt lieg ich nicht nur Grippegeschwächt im Bett, sondern versuch auch noch verzweifelt mir ins Hinterteil zu beißen, weil ich das Spiel nicht gesehen habe ;( . Aber mal im Ernst. Freut mich riesig solche begeisterten Kommentare zu lesen 8o . Wenn das so weitergeht wird sich auch das mit den Zuschauerzahlen wieder einrenken :thumbsup: .