Doppelreihige Stehplatzstufen

  • Die Quittung für die Defizite im neuen Stadion kommen eh erst nach den ersten 10 - 15 Spielen für die Einzelplatzkäufer und die Dauerkartenkäufer werden für die Saison 18/19 Überlegungen anstrengen, ob die Karten das Geld wert sind.

    Bis dahin kann der ESVK und die Stadt auf jeden Fall nachbessern. Viele Probleme sind eigentlich schnell zu lösen. Die unzureichende Lösung mit der Abendkasse kann auch mit einem Wohnwagen am Straßenrand lösen. Improvisiert, klar aber ... hätte hätte Fahrradkette.

    Die Stehplatzstufen kann man im Sommer 2018 verändern... Das Stadion wird nicht die nächsten 40 Jahre in dem bisherigen dürftigen Zustand verweilen.

    Und vielleicht hat der ESVK in der Zwischenzeit auch wieder die "Eier" (Oliver Kahn: Eier, wir brauchen Eier!) um sich mehr für Lösungen einzusetzen, die auch zum Wohle der Zuschauer sind. Das Stadion ist schließlich in einer depressieven Trauersaison entstanden und das bekommen wir jetzt zu spühren ... Wie immer in der Salamitaktik 8)
  • Gerade weil wir wohl eine gute Mannschaft bekommen, seh ich ebenfalls die Probleme.
    Die Lausitzer Fans haben ja geschrieben, daß es bei vollem Stadion sehr wohl Probleme mit der
    Sicht gibt !

    Und es ist zu erwarten, daß bei entsprechendem sportlichen Erfolg das Stadion sehr oft voll sein wird !
    Der Ärger ist vorprogrammiert. Ich stell mich auf jeden Fall nicht freiwillig in die zweite Reihe, wenn ich
    früh da bin. Aber es gibt hier ja genug "freiwillig in der zweiten Reihe Steher" da muss sich der hinter mir
    stehene hald so einen suchen, und dann klappt das sicherlich ! 8o
    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung......Heinrich Heine !
  • Cam Neely schrieb:

    Gerade weil wir wohl eine gute Mannschaft bekommen, seh ich ebenfalls die Probleme.
    Die Lausitzer Fans haben ja geschrieben, daß es bei vollem Stadion sehr wohl Probleme mit der
    Sicht gibt !

    Und es ist zu erwarten, daß bei entsprechendem sportlichen Erfolg das Stadion sehr oft voll sein wird !
    Der Ärger ist vorprogrammiert. Ich stell mich auf jeden Fall nicht freiwillig in die zweite Reihe, wenn ich
    früh da bin. Aber es gibt hier ja genug "freiwillig in der zweiten Reihe Steher" da muss sich der hinter mir
    stehene hald so einen suchen, und dann klappt das sicherlich ! 8o
    Vielleicht könnten die Jubler sich auch freiwillig gegenüber dem ESVK outen, dann wären die Kritiker beruhigt, weil dann sichergestellt ist, dass die Jubler freiwillig in 2. Reihe stehen werden .... und da die Jubler eh in der großen Mehrzahl sind, wenn man den Ausführungen hier glauben schenken kann, werden wir letztendlich alle froh sein, weil die Kritiker dann alle vorne in 1. Reihe stehen werden ... alle anderen bekommen beim Einlass eine gelbe Armbinde mit 3 schwarzen Punkten für die 2. Reihe.
    Emanuel Viveiros #8
  • Cam Neely schrieb:

    ... Ich stell mich auf jeden Fall nicht freiwillig in die zweite Reihe, wenn ich früh da bin ...
    und genau das ist der Grund, warum ich mich hier so tierisch aufrege.
    Ich kann es nämlich nicht nur verstehen, dass Du dann weiter in 1. Reihe (ggf. an einer Stange) stehen willst (warum sonst auch früher kommen?), sondern es wird auch die überwiegende Mehrheit es dir gleich tun, was bedeutet, dass sehr, sehr viele (ggf. neue und neugierige) Besucher enttäuscht sein werden, wenn sie ein Spiel in der 2. Reihe stehen müssen - das Wort anschauen möchte ich hier in diesem Zusammenhang nicht verwenden.

    Wenn jetzt genau diese Menschen aufgrund ihrer schlechten Erfahrung (und Enttäuschung) nicht mehr ins Stadion kommen, ist genau der Worst-Case eingetreten, den wir alle vermeiden wollen - ein neues Stadion soll mehr Menschen langfristig ins Stadion bringen und nicht umgekehrt.
    Emanuel Viveiros #8
  • ESVK_Franconia schrieb:

    Cam Neely schrieb:

    ... Ich stell mich auf jeden Fall nicht freiwillig in die zweite Reihe, wenn ich früh da bin ...
    und genau das ist der Grund, warum ich mich hier so tierisch aufrege.Ich kann es nämlich nicht nur verstehen, dass Du dann weiter in 1. Reihe (ggf. an einer Stange) stehen willst (warum sonst auch früher kommen?), sondern es wird auch die überwiegende Mehrheit es dir gleich tun, was bedeutet, dass sehr, sehr viele (ggf. neue und neugierige) Besucher enttäuscht sein werden, wenn sie ein Spiel in der 2. Reihe stehen müssen - das Wort anschauen möchte ich hier in diesem Zusammenhang nicht verwenden.

    Wenn jetzt genau diese Menschen aufgrund ihrer schlechten Erfahrung (und Enttäuschung) nicht mehr ins Stadion kommen, ist genau der Worst-Case eingetreten, den wir alle vermeiden wollen - ein neues Stadion soll mehr Menschen langfristig ins Stadion bringen und nicht umgekehrt.
    Not my problem. Das muss der ESVK zusammmen mit der Stadt lösen.
    Ich wiederhole mich aber immer wieder gerne. Bei der Besichtigung hat mir ein Gesellschafter des ESVK gesagt, hintereinander stehen hat sich sehr bewährt und ist moderner Stadionbau. Also... Wird schon....
  • echt traurig auf welchem Niveau wir mittlerweile gelandet sind wenn man Leute die eine andere Meinung haben nun schon (mal direkt, mal indirekt) als Blinde oder Dumme die nicht rechnen können usw. bezeichnet!

    Ich wünsche den Herren Cam Neely, ESVK_Franconia & Co weiterhin viel Spaß und Erfolg beim feststellen Ihrer eigenen Intelligenz und dem erfreuen an der Dummheit der anderen!
  • Die Schwächen und Stärken des neuen Eisstadions müssen thematisiert werden. Keine Frage. Und da kommt es zwangsläufig zu Meinungsverschiedenheiten. Seit langem aber wird die Diskussion geführt, als würde es nur noch ein Schwarz und ein Weiß geben. Vom Inhalt her genauso wie von der Wortwahl. Tendenz steigend. Fehlte bloß noch, dass der sich anbahnende Unterton die Gut- und Böseschubladen aufzieht. Geht's eigentlich noch?