Angepinnt Spielerkader bzw. Zu- und Abgänge Saison 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • esvk50 schrieb:

      Kostengünstige Lösung: vermutlich ja. Gute Lösung: ?
      Wenn ich es richtig lese, hat Güßbacher 2014 den Bereich der Nachwuchsmannschaften verlassen und befindet sich seitdem im Erwachsenenbereich. Aber gespielt hat er seitdem gerade einmal 8 Spiele?
      Auch Kucis hat außerhalb der DNL so gut wie keine Spielpraxis. Fakt ist schon jetzt, Vajs darf sich nicht verletzten.
      Auf eines sollte man aber trotzdem achten,
      wenn der Fall eintritt,das Kucis spielen
      muss sollten wir ihm grundsätzlich erst das Vertrauen geben und nicht schon im Vorfeld Kucis schlecht reden (auch wenn die Fakten eventuell etwas anderes sagen. )
      Sowas kann einem jungen Spieler zu besseren Leistungen verhelfen.
      Er hat im Gegenteil zu Eisenhut den Vorteil,
      das er mit der Mannschaft trainieren kann und so die Bewegungsabläufe seiner Mitspieler kennt.
      Und an sonsten hilft nur Vajs in Watte packen oder wir müssen einfach ein Tor mehr schiessen als der Gegner gegen uns erzielt.
      :) :)
    • niklas schrieb:

      old faithful schrieb:

      Bene schrieb:

      Bei allem Respekt vor Eisenhut, aber wer setzt schon gerne einen fitten Stefan Vajs für 15 Spiele ohne Not auf die Bank und beraubt sich so seines größten Trumpfes?
      Wenn ich mich recht entsinne, haben wir in den letzten Jahren ohne Stefan Vajs tatsächlich jedes (!) Spiel verloren. Das soll jedoch keine Kritik an den Herren Nachwuchstorhütern sein, die Defensivarbeit fängt bekanntlich weit vor dem Torraum an.
      Man wird in Kaufbeuren schon einen Grund gehabt haben, einem Fölitorhüter diese 15 Spiele nicht zusichern zu wollen. Ich denke es ist von beiden Seiten legitim, Dinge zu fordern, aber auch diese abzulehnen. Da jetzt im Nachgang zu diskutieren macht nur bedingt Sinn. Jetzt ist Eisenhut in Dresden, ich denke man hätte ihn in Ingolstadt scchon halten können, wenn man ihm die 15 Spiele in der DEL zugesichert hätte, hat man aber offensichtlich auch nicht getan.Ich persönlich stehe hier voll und ganz hinter der Entscheidung von Kreitl/Brockmann. Manchmal kann man halt nicht alle Wünsche unter einen Hut bringen, und da ist dann die Entscheidung getrennte Wege zu gehen ganz sicher nicht die Falsche. Jetzt wird er seine Spiele in Dresden bekommen. Den schwarzen Peter würde ich jetzt nicht unbedingt nur an Kaufbeuren schieben, auch wenn ich hier zwischen den Zeilen ganz klar die Handschrift von Mitchell sehe... meine Meinung.
      Selten so ein Schwachsinn gelesen. Eisenhut hatte letztes Jahr schon 12 Spiele und das wären dieses Jahr sicherlich mehr geworden. Man hat Eisenhut in Ingolstadt einen 3-1 Verteilung angeboten. Aber 15 Spiele haben ihn verständlicherweise nicht gereicht, weswegen er weitere 15 Spiele in KF gefordert hat. Unter diesen Voraussetzungen wäre er geblieben. Das hat auch nichts mit schwarzen Peter zuschieben oder Handschrift von Mitchell zu tun, weil diese Vertragsentscheidung noch unter Ehrenberger gefallen ist. Aber hauptsache gegen Mitchell hetzen. Ich habe mich auch niemals beschwert ala "wegen euch ist Eisenhut gegangen". Keine Angst, ich bin mit Reimer mehr als zufrieden. Wollte nur mitteilen, dass es auch die Möglichkeit gegeben hätte nur auf Vajs und Kucis zu setzten und jederzeit einen Eisenhut zur Verfügung haben, wenn man ihm 15 Spiele gegeben hätte. Wenn ihr größtenteils zufrieden seid mit der aktuellen Lösungen dann ist alles super und es freut mich für euch.
      Sorry aber diese Hetze gegen Michtell geht mir richtig auf die Nerven, vor allem bei Entscheidungen mit den er garnichts zu tun hatte.
    • Sorry, aber Schwachsinn lasse ich mir hier nicht unterstellen, aber wenn man ihm in Kaufbeuren diese 15 Spiele nicht zusichern wollte, wird man einen Grund dafür gehabt haben, den ich nicht weiß, und du sicher auch nicht, sonst hättest du ihn hier ja angeführt. Im Endeffekt ist das eben doch den schwarzen Peter zuschieben, das Eisenhut nicht mehr in Ingolstadt weilt, die Aussage war ja, das er wegen der nicht zugesagten 15 Spiele in Kaufbeuren, nicht in ING verlängert hat. Ausserdem habe ich nicht gesagt, das Mitchell das zu verantworten hat, sondern das ich da seine Handschrift erkenne.. wenn Ehrenberger das auch so gehandhabt hat, ist es halt so, und für das Endresultat völlig irrelevant. Und meine Meinung zu gewissen Herrn darf ich doch noch äussern, von Hetze ist da in meinen Augen nix rauszulesen, das würde wohl anders aussehen. Das hier in KF alle mit der aktuellen Lösung zufrieden sind, kann ich nicht beurteilen, aber ich bin es soweit, was aber auch daran liegt, das ich von Förderlizenzen für Torhüter nicht viel halte, dafür ist die Position einfach zu wichtig, aber das ist nur meine Meinung, da kann ich jetzt damit leben, das man unserer Nr. 1 jetzt nicht einen Fölitorhüter verpflichtend 15 mal vor die Nase setzt. Klar kann das nach Hinten los gehen, wenn Vajs eine längere Verletzungspause hat, wird man handeln, sofern das als nötig erachtet wird. Wir können hier gerne verschiedene Meinungen diskutieren, dies aber als Schwachsinn abzustempeln ist schlechter Stil. siehe dazu auch Schwachsinn
    • "Im Endeffekt ist das eben doch den schwarzen Peter zuschieben, das Eisenhut nicht mehr in Ingolstadt weilt, die Aussage war ja, das er wegen der nicht zugesagten 15 Spiele in Kaufbeuren, nicht in ING verlängert hat."

      Wenn du das so interpretierst, dann ja. Du wirst aber niemanden in Ingolstadt finden, der deswegen traurig ist nachdem der Ersatz mit Reimer um Einiges stärker ist. Im Endeffekt ist es nicht unser Problem, wenn wir keinen FL fähigen Torwart mehr haben.


      "Ausserdem habe ich nicht gesagt, das Mitchell das zu verantworten hat, sondern das ich da seine Handschrift erkenne.. wenn Ehrenberger das auch so gehandhabt hat, ist es halt so, und für das Endresultat völlig irrelevant."

      Wie willst du Mitchells Handschrift erkennen, wenn er bei diesen Verhandlungen gar nicht beteiligt war?

      "Und meine Meinung zu gewissen Herrn darf ich doch noch äussern, von Hetze ist da in meinen Augen nix rauszulesen, das würde wohl anders aussehen."

      Klar darfst du das, ich darf aber genauso sagen, dass es ungerecht ist ihn für Sachen verantwortlich zu machen für die er nichts kann. Hetze ist es für mich im dem Sinne, dass ungeprüft gegen Mitchell geschossen wird. Es kann jeder mit entsprechender Recherche nachlesen, dass Eisenhut noch vor Ende der Saison in Dresden unterschrieben hat.

      "Das hier in KF alle mit der aktuellen Lösung zufrieden sind, kann ich nicht beurteilen, aber ich bin es soweit, was aber auch daran liegt, das ich von Förderlizenzen für Torhüter nicht viel halte, dafür ist die Position einfach zu wichtig, aber das ist nur meine Meinung, da kann ich jetzt damit leben, das man unserer Nr. 1 jetzt nicht einen Fölitorhüter verpflichtend 15 mal vor die Nase setzt. Klar kann das nach Hinten los gehen, wenn Vajs eine längere Verletzungspause hat, wird man handeln, sofern das als nötig erachtet wird."

      Du sagst es, bin gespannt wie diese Entscheidung gesehen wird und sich Vajs im ersten Saisonspiel das Kreuzband reißt. Nochmals: Ich habe kein Problem damit, dass Eisenhut gegangen ist. Ich hab mich bei meinem ersten Post einfach in die Lage reinversetzt, wenn ich ein KF Fan wäre. Mir persönlich wäre eine Absicherung in Form von Eisenhut lieber gewesen. Das war die Intension meines ersten Beitrags. Das spielt es auch keine Rolle, dass ich ein Ingolstadt Fan bin. Es war nur meine Meinung, fertig.
    • ERCI-Fan schrieb:

      Wenn du das so interpretierst, dann ja. Du wirst aber niemanden in Ingolstadt finden, der deswegen traurig ist nachdem der Ersatz mit Reimer um Einiges stärker ist. Im Endeffekt ist es nicht unser Problem, wenn wir keinen FL fähigen Torwart mehr haben.

      Meins auch nicht, wie ich schon schrieb, wird man einen Grund dafür haben


      ERCI-Fan schrieb:

      Wie willst du Mitchells Handschrift erkennen, wenn er bei diesen Verhandlungen gar nicht beteiligt war?
      wie ich schon sagte, das war meine Meinung, hätte aber auch zu gut gepasst.


      ERCI-Fan schrieb:

      Klar darfst du das, ich darf aber genauso sagen, dass es ungerecht ist ihn für Sachen verantwortlich zu machen für die er nichts kann. Hetze ist es für mich im dem Sinne, dass ungeprüft gegen Mitchell geschossen wird. Es kann jeder mit entsprechender Recherche nachlesen, dass Eisenhut noch vor Ende der Saison in Dresden unterschrieben hat.
      Wie gesagt, das hätte gepasst, und da bin ich sicher nicht der Einzige in KF der das so sieht. Wenns nicht so war, ist doch alles grün, und der gute Larry ist jeglicher Schuld unzweifelhaft entlastet. :D


      ERCI-Fan schrieb:

      Du sagst es, bin gespannt wie diese Entscheidung gesehen wird und sich Vajs im ersten Saisonspiel das Kreuzband reißt. Nochmals: Ich habe kein Problem damit, dass Eisenhut gegangen ist. Ich hab mich bei meinem ersten Post einfach in die Lage reinversetzt, wenn ich ein KF Fan wäre. Mir persönlich wäre eine Absicherung in Form von Eisenhut lieber gewesen.
      Du glaubst aber doch nicht wirklich, das man sich in diesem Falle auf Eisenhut als Ersatz verlassen hätte ? Egal wie wenig Mittel in KF vorhanden sind, aber da würde ganz sicher, trotz des Jahrhunderttalentes Marco Eisenhut, nachgebessert werden.


      Zusammenfassen, wir haben viele tolle Erfahrungen mit Fölis aus ING gemacht, tolle Spiele von Simon Schütz gesehen, und auch Kiefersauer ist eine Bereicherung gewesen. Bei Torhütern war ich da schon immer skeptisch, und sehe das auch noch immer als schwierig an. Das ihr mit Reimer zufrieden seit, kann ich mir vorstellen, in Topform sicher einer der besseren Torhüter in Deutschland, und menschlich sowieso Top.
    • niklas schrieb:


      Du glaubst aber doch nicht wirklich, das man sich in diesem Falle auf Eisenhut als Ersatz verlassen hätte ? Egal wie wenig Mittel in KF vorhanden sind, aber da würde ganz sicher, trotz des Jahrhunderttalentes Marco Eisenhut, nachgebessert werden.
      Nein, das glaube ich nicht. Mir ist bewusst, dass ihr nachlegen würdet, wenn sich Vajs langfristig verletzt. Verletzt sich ein Vajs für 2-3 Wochen wird aber wohl kaum ein AL verpflichtet. Dann wäre es durchaus komfortabel einen Eisenhut und Kucis zu haben und nicht nur Kucis und ein Torwart, den du in der DEL2 nicht ins Tor stellen kannst.
    • Wir haben in der Saison mit Krinner auch Spiele ohne Vajs gewonnen. Mit Henne. Zum Beispiel in Garmisch. Henne hat unter Toni gute Leistungen gezeigt und Selbstvertrauen gewonnen. Aber dann kam mit Brockmann ein Trainer der ausschließlich auf die Nummer 1 setzt. Ist ja nicht verkehrt. Jedem das Seine. Allerdings hat das Henne mindestens 1 Jahr in der Entwicklung zurückgeworfen. Und das würde mit jedem genauso laufen. Als Backup unter Brockmann wird man nicht weit kommen. Was die Entwicklung angeht. Zumindest was diese Position angeht sind wir leider im Moment nicht gerade ein guter Verein für die Weiterentwicklung und Ausbildung für Goalies. Das werden auch Kucis und Co erkennen und ihre Schlüsse ziehen. Oder die sind als Platzhalter zufrieden. Keine Ahnung.
    • niklas schrieb:

      Das ist natürlich sehr verwunderlich, wenn man den besten Torhüter der gesamten Liga hat, das man den so viel wie möglich spielen lässt...und verwerflich ist das noch dazu. :thumbup:
      Ja ne is klar. Kann man so rauslesen, muss man aber nicht. ?(
      Es ist eben Segen und Fluch in einem. Auf der einen Seite der beste Torhüter der Liga ohne dem wir nie da wären wo wir sind. Und auf der anderen Seite tust du dir eben schwer eine gute Option als Backup zu halten.
      Mir ist schon klar dass es keinen Sinn macht den Trumpf eines Topgoalies nicht auszuspielen und ihn auf die Bank zu setzen. Das ist schon logisch.
    • Ich denke ne kürzere Zeit könnte man auf jeden Fall mit den Nachwuchsgoalies überbrücken und falls sich Vajs wider Erwarten länger verletzen sollte würde es wohl auf einen Konti rauslaufen. Ob der dann überzählig wäre weiß man auch nicht sicher.
      Ich finde die Entscheidung durchaus nachvollziehbar, nicht viel Geld in einen teuren Backup zu investieren, der womöglich nur die Bank drückt und auch Stefan Vajs nicht feiwillig für 15 Spiele auf die Bank zu setzen.
      Im Nachhinein ist man dann womöglich schlauer, aber unsere sportliche Leitung hat letzte Saison schon sehr viel richtig gemacht...
    • Wir haben nun mal den besten Torhüter der Liga, was sicher nicht nur durch die Wahl zum Torhüter und Spieler des Jahres dokumentiert wurde. Wie sagt man so schön, das ist sicher ein Segen für die Mannschaft. Leider ist es für den Fall, dass etwas schief läuft (Verletzung, Formtief), sehr schnell auch ein Fluch. Es ist ja nicht so einfach, den besten Torhüter auf die Bank zu setzen, um seinen jungen Talenten Spielpraxis zu verschaffen. Die Diskussion, wenn es nicht funktioniert (Niederlage), durchzustehen, ist dann alles andere als leicht. Ein guter Ersatz für den Fall der Fälle ist ohne ausreichende Spielpraxis der Ersatzleute aber auch nicht zu erwarten. Ich erinnere mich immer noch mit Schrecken an ein Spiel im letzten Jahr, wo ein ins kalte Wasser geschmissener Henne wahrscheinlich eines der grausamsten Spiele seiner Karriere erleiden musste. Ich kenne den Königsweg hier auch nicht: Ein Toptorhüter, der immer spielt und das hoffentlich auch immer kann, oder zwei gleichwertige (oder zumindest gleichwertigere) Torhüter, die regelmäßig wechseln?
    • Richtig, eine 1b im Tor gibt das Budget für uns und einige andere Vereine nicht mehr her. Die Option für eine 1b im Tor über den Föli-Partner scheidet für uns auch aus. Für andere Vereine ist diese vlt. möglich. Aber einen Tod mußten die Verantwortlichen sterben. Ich denke und hoffe es war die richtige Entscheidung. Mittlerweile sind wir auch in der Lage bei Bedarf nachzubessern.
      Für uns gibt es jetzt zwei Möglichkeiten: eine Kerze im Creszentia-Kloster für die Gesundheit von Stefan Vajs anzünden und/oder oft auf die Gesundheit von Stefan Vajs anstoßen. ^^
    • Nach der letzten Verpflichtung von Ingolstadt, haben sie 15 Stürmer im Kader, ich denke da
      werden wir Kiefersauer wohl oft sehen.

      Wenn ich mir eine dritte Reihe mit
      Schmidle - Ketterer - Kiefersauer
      so anschaue, dann haben wir auch in Reihe 3 ausreichend Scoringpotential.

      Somit wäre das "Secondary Scoring " , das uns ja letzte Saison etwas gefehlt hat,
      wohl deutlich verbessert (hoffentlich)


      Somit wäre eine weitere kleine Schwäche, die wir letzte Saison hatten, auch deutlich
      verbessert.

      Insgesamt scheint der Kader rundum gelungen, und macht einen homogenen Eindruck.
    • Neu

      Wäre es möglich, Kiefersauer langfristig bei uns einsetzen zu können, müsste man sich überlegen Ketterer eventuell aber auch wieder als Verteidiger spielen zu lassen. Hat letzte Saison gezeigt, wie wertvoll er hinten sein kann und bringt weitere Stabilität in die Hintermannschaft. Da muss man eventuell mal abwarten, wie sich dieser Mannschaftsteil entwickelt.
      (Auf der anderen Seite hast Du natürlich Recht, dass eine dritte Reihe mit Kiefersauer, Schmidle und Ketterer eine der besten dritten Reihen der DEL2 wäre, so zumindest MEINE Einschätzung)
    • Neu

      Ich fände es schade wenn ein Oppolzer nur in der 4.Reihe spielen sollte .
      Dafür find ich ihn zu stark.
      Kiefersauer hat top Anlagen aber trotzdem sehe ich ihn eher in Reihe 4
      Dieses Jahr hat man Grundsätzlich mehr Möglichkeiten durch Konkurrenz das Niveau hochzuhalten.
      Die Gefahr das man nach einer so tollen Leistung nachlässt ist leider nie auszuschließen .
      Ich könnte mir vorstellen das Schmiedle durchaus eine Option bleibt falls Lewis oder
      Billich nicht die gewünschte Leistung bringen sollten in Reihe 1 und 2
      Da uns Kiefersauer wohl größtenteils zur Verfügung steht hat man die Möglichkeit ,mit Ketterer und DePaly ,da beide flexibel sind Offensiv in Reihe 3 und 4 und Devensiv Konkurrenz schaffen.
      Ausserdem kann man bei Bedarf taktisch auf den Gegner und auf Verletztungen reagieren.
      Das sind tolle Vorraussetztungen für eine gute Saison.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zerspaner1 ()