Gerüchte 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kasten die neue Wunderwaffe.
      Wir brauchen wieder einen für die dreckige Arbeit in den Ecken und für Präsenz vor dem Tor, wo es weh tut. Da wird er als Verteidiger etwas überfordert sein. Als große Respektsperson ist er mir bislang auch nicht geläufig.
      Ob uns da das Selbstvertrauen aus der letzten Saison viel weiterhilft, wage ich zu bezweifeln. Eins ist mir klar, wenn wir wieder so brav auftreten wie die Jahre zuvor, wird es keine soooo tolle Saison geben.
      Mindestens genauso wichtig ist der von Jadawin erwähnte Knipser.
      Da bin ich arg gespannt, wie der Verein das jetzt löst ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 1KF ()

    • 1KF schrieb:

      Kastner die neue Wunderwaffe.
      Wir brauchen wieder einen für die dreckige Arbeit in den Ecken und für Präsenz vor dem Tor, wo es weh tut. Da wird er als Verteidiger etwas überfordert sein. Als große Respektsperson ist er mir bislang auch nicht geläufig.
      Ob uns da das Selbstvertrauen aus der letzten Saison viel weiterhilft, wage ich zu bezweifeln. Eins ist mir klar, wenn wir wieder so brav auftreten wie die Jahre zuvor, wird es keine soooo tolle Saison geben.
      Mindestens genauso wichtig ist der von Jadawin erwähnte Knipser.
      Da bin ich arg gespannt, wie der Verein das jetzt löst ?(
      Sagt wer wo ? .....
    • 1KF schrieb:

      Kastner die neue Wunderwaffe.
      Wir brauchen wieder einen für die dreckige Arbeit in den Ecken und für Präsenz vor dem Tor, wo es weh tut. Da wird er als Verteidiger etwas überfordert sein. Als große Respektsperson ist er mir bislang auch nicht geläufig.
      Ob uns da das Selbstvertrauen aus der letzten Saison viel weiterhilft, wage ich zu bezweifeln. Eins ist mir klar, wenn wir wieder so brav auftreten wie die Jahre zuvor, wird es keine soooo tolle Saison geben.
      Mindestens genauso wichtig ist der von Jadawin erwähnte Knipser.
      Da bin ich arg gespannt, wie der Verein das jetzt löst ?(
      Kasten nicht Kastner ;)
      Ansonsten geb ich dir absolut recht. Nur mal als Beispiel vorletzte Saison. Total unwichtiges Spiel gegen Rosenheim kurz vor den Playdowns. Check von Beppo Frank gegen Max Schmidle, der eine Gehirnerschütterung erlitt. Sowas wäre uns letzte Saison nicht passiert, dafür hätte Szwez gesorgt! Kein Ersatz wär absolut nicht gut denk ich.
    • Michi Kreitl sagte am Fanstammtisch, dass noch zwei Torhüter und ein Mittelstürmer zum Kader stoßen werden. Damit sollte klar sein, dass es die Spieler richten müssen, die jetzt im Kader stehen. Meine persönliche Meinung dazu. Osti oder auch Kiste (er hat ja in Bayreuth sehr erfolgreich den man vor dem Tor in Überzahl gespielt) können mit Sicherheit auch zusätzlich eine ähnliche Rolle wie Jeff Szwez spielen.
    • Phil schrieb:

      Michi Kreitl sagte am Fanstammtisch, dass noch zwei Torhüter und ein Mittelstürmer zum Kader stoßen werden. Damit sollte klar sein, dass es die Spieler richten müssen, die jetzt im Kader stehen. Meine persönliche Meinung dazu. Osti oder auch Kiste (er hat ja in Bayreuth sehr erfolgreich den man vor dem Tor in Überzahl gespielt) können mit Sicherheit auch zusätzlich eine ähnliche Rolle wie Jeff Szwez spielen.
      Nach vielen Jahren Magerkost ist das letztjährige Team ab Ende Oktober massiv durchgestartet, die Reise führte bekanntlich bis ins Halbfinale. Wenn ich mich recht erinnere, wurde die Nachverpflichtung Jeff Swesz sinngemäß so begründet, dass uns genau so ein Spielertyp (über all die Jahre) gefehlt hat.
      Es gibt nicht wenige, die die letzte Super Saison auf die Tatsache zurück geführt haben, dass man mit dem ESVK seit langer Zeit endlich nicht mehr körperlich machen konnte, was man wollte. Vor allem wegen Swesz. Dieser Spielertyp wird nach Phils Aussage kommende Saison offenbar wieder komplett wegfallen. Der Verweis auf Kasten (physisch wohl auch nicht präsenter als der abgewanderte Woidtke) und Osterloh (letzte Saison als Sheriiff nicht wirklich aufgefallen) ist meines Erachtens Augenwischerei.
      Hoffentlich wird da nicht am falschen Spielertypus gespart.
    • Bei jeder Strafzeit in den Playoffs war Szwez unser Schwachpunkt und jetzt wäre er der Messias?

      Ich denke die Aussage zur letztjährigen Verpflichtung kann man so gar nicht mehr vergleichen. Es gibt diverse Änderungen im Kader und es muss aufs Neue ein Team mit entsprechend neuem Charakter wachsen. Daher denke ich, dass aktuell die physische Komponente, alleine schon durch den wiedererstarkten Glauben an die eigene Leistungsfähigkeit, ausreichend vorhanden ist und dann von Fall zu Fall eventuell Änderungen betrachtet werden müssen.
    • old faithful schrieb:

      Robert1984 schrieb:

      Vielleicht gibt der Markt auch ganz einfach für uns einfach keinen solchen Spielertyp mehr her? Vorallem der bezahlbar ist?
      Könnte man ja dann von Klubseite auch mal klar so äußern. Oder ist das auch wieder irgendwie geheim, so daß es keiner wissen darf?
      Offene Kommunikation ist ja nicht gerade das Steckenpferd des ESVK. Ich denke dennoch, dass ein solcher Spielertyp beim ESVK dringend notwendig ist und wir ohne ihn wieder an die Wand genagelt werden.