Gerüchte 2017/2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann fass ich mal kurz zusammen:

      Gerüchte Vertragsverlängerung:
      Ketterer
      Haase
      Schmiedle
      Oppolzer
      Schäffler
      Wolter

      Ebenfalls soll es bei Andie Brockmann tendenziell gut aussehen
      Bei Karevaara war wohl der Verein nicht 100% überzeugt ??


      Gerüchte Abgänge:
      Pozivil ---Ravensburg
      Fröhlich---Rosenheim
      Bergmann--Rosenheim
      Woidtke--Rosenheim
      Gracel-----Frankfurt

      Gerüchte Zugänge:

      Sertl (Lindau)---->> ESVK
      Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung......Heinrich Heine !
    • Schade, wenn sich das mit Karevaara vom Gerücht zu Gewissheit wandelt. Er war schlechthin der Spieler mit dem größten Aktionsradius, der als Stürmer auch defensiv einen super Job gemacht hat. Sicher war er (noch) nicht der Knipser, aber der, der die Lücken gerissen und sehr gut Angriffe eingeleitet hat. Ich geb´s zu, er war einer meiner Lieblingsspieler.
    • Montag kommt die nächste Welle von Bekanntgaben. Es gibt seit paar Tagen Unterschriften unter den Verträgen.
      Wie gehabt macht man es häppchenweise (denkt an letztes Jahr) - das macht es doch auch spannend ...
      Es gibt aber definitiv nach #16 und #23 noch ein paar Paar (paar?? )
      Soweit ich informiert bin sind es Verlängerungen... über eine Neuverpflichtung weiß ich nix
    • Mich würde interessieren wenn der verein als ersatz für fröhlich vorgesehen hat.
      Weil ich geh doch davon aus , das der verein wenn man einen deutschen spieler seiner Kategorie gehen lässt ,das man schon einen atequaten spieler in der hinterhand hat vorallem weil es da nicht so viele möglichkeiten hat ,wobei ich denke das man mit der bekantgabe noch wartet.
      Bin gespannt wer fröhlich ersetzt mir fallen nicht allzuviele ein .
      Wie siehts bei euch aus?
    • Also ich gehe davon aus, dass es bis jetzt meistens so war, dass der ESVK bei den Spielervermittlern um ihren Spieler angefragt hat. Jetzt mit der Aufbruchstimmung, mit dem erreichen des Halbfinales und (Großes Plus) mit dem neuen Stadion, wird der eine oder andere Spielervermittler eher ihren Spieler selbst dem ESVK anbieten. Darum sehe ich es momentan nicht so dringend an, jetzt schnellschüsse zu starten. Sehe das eigendlich sehr entspannt. Denn soweit ich weiß, ist bekannt, dass beim ESVK die Gehälter pünklich bezahlt werden.
    • aber es gibt halt nur wenige deutsche spieler seiner kategorie und da es sich ja schon länger abgezeichnet hat ,hoffe ich das man sich rechtzeitig um ersatz gekümmert hat ,sonst hätte man doch besser versucht fröhlich zu halten ,auch wen man ihm den angeblich geforderten 2 Jahresvertrag gegeben hätte
      Mir fallen mir grade 3 Spieler ein die u.U in frage kommen:
      Palka Lausitz ; Kirsch und Lavallee aus Heilbronn
      Wobei ich nicht weis wie realistisch es bei diesen 3 sind Preislich ect.
      Aber andere kandidaten halte ich für noch unwahrscheinlicher.
    • zerspaner1 schrieb:

      aber es gibt halt nur wenige deutsche spieler seiner kategorie und da es sich ja schon länger abgezeichnet hat ,hoffe ich das man sich rechtzeitig um ersatz gekümmert hat ,sonst hätte man doch besser versucht fröhlich zu halten ,auch wen man ihm den angeblich geforderten 2 Jahresvertrag gegeben hätte
      Mir fallen mir grade 3 Spieler ein die u.U in frage kommen:
      Palka Lausitz ; Kirsch und Lavallee aus Heilbronn
      Wobei ich nicht weis wie realistisch es bei diesen 3 sind Preislich ect.
      Aber andere kandidaten halte ich für noch unwahrscheinlicher.

      Wie gehst Du bei Deiner Suche eigentlich vor? Nimmst Du die Spielerkader und kreuzt jeden Fünften an? Oder steckt ein noch komplizierteres System dahinter? :rolleyes:
    • Warten wir es doch einfach mal ab: manchmal klingt nichts nach Abschied und dann geht urplötzlich einer, manchmal klingt alles nach Abschied und dann unterschreibt ein Spieler sogar für 2 Jahre und so weiter...
      Es bleibt in jedem Fall spannend. Zumindest ist die Ausgangslage relativ komfortabel, denn dieses Jahr muss man nicht schauen, wer alles die Anforderungen nicht erfüllt hat (enttäuscht hat), wie einige Jahre vorher.
      Der Umbau dieses Jahr hat hervorragend geklappt und da wird man anknüpfen, da bestehen doch keine Zweifel!