Interessante Spieler die man im Auge behalten sollte !!!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund vermehrter Registrierungen von Spam-Bots haben wir uns dazu entschieden, die freie Registrierung für das Forum vorübergehend zu deaktivieren. Wer dennoch Mitglied werden möchte, kann uns an socials@esvk.de eine E-Mail schreiben und wir werden Euch dann manuell ein Nutzerprofil anlegen.

    • Das Thema Torhüter dürfte bei uns aktueller den je sein.
      Vajs hat nur noch ein Jahr Vertrag.
      Mann kann nicht einschätzen ,was er Leistungsmässig noch schaffen kann und wie gesund er bleibt.
      Heist mann bräuchte eine Torwart der perspektivisch Nummer 1 werden kann aber im Notfall auch gleich ein sicherer Rückhalt sein kann.Oder gleich die Nummer 1 ist und Vajs als Backup .
      Hölzinger bleibt in Füssen und bei Meier könnte der Weg auch wieder dort hinführen .
      Zumal beide für mich noch nicht die Qualität haben die wir bräuchten.
      Natürlich wären solche Goalies wie Pöpperle und Hübl auf dem Markt die diese Anforderungen erfüllen würden.
      Aber das ist Wunschdenken.
      Allerdings ist mit Marco Wölfl ein Kandidat auf dem Markt der dem Profil meiner Meinung nach sehr nahe kommt.
      Hat bei Bayreuth keinen Vertrag mehr .
      Und kommt aus der näheren Umgebung.
      Wäre für mich eine sehr gute Lösung.
    • Freebully wrote:

      Das Thema Torhüter dürfte bei uns aktueller den je sein.
      Vajs hat nur noch ein Jahr Vertrag.
      Mann kann nicht einschätzen ,was er Leistungsmässig noch schaffen kann und wie gesund er bleibt.
      Heist mann bräuchte eine Torwart der perspektivisch Nummer 1 werden kann aber im Notfall auch gleich ein sicherer Rückhalt sein kann.Oder gleich die Nummer 1 ist und Vajs als Backup .
      Hölzinger bleibt in Füssen und bei Meier könnte der Weg auch wieder dort hinführen .
      Zumal beide für mich noch nicht die Qualität haben die wir bräuchten.
      Natürlich wären solche Goalies wie Pöpperle und Hübl auf dem Markt die diese Anforderungen erfüllen würden.
      Aber das ist Wunschdenken.
      Allerdings ist mit Marco Wölfl ein Kandidat auf dem Markt der dem Profil meiner Meinung nach sehr nahe kommt.
      Hat bei Bayreuth keinen Vertrag mehr .
      Und kommt aus der näheren Umgebung.
      Wäre für mich eine sehr gute Lösung.
      Pöpperle ist nicht unsere Gehaltsklasse. Hübl war zu schwach für Landshut, wieso sollte er dann besser sein als ein Vajs?
      Vajs wird nächstes Jahr ein starkes Jahr hinlegen, davon bin ich überzeugt. Und was kommt danach? Weiß jetzt noch niemand. Und ich glaube ein Meier ist für uns als Nummer zwei sehr ok. Hat einen starken Eindruck gemacht diese Saison. Wölfle wäre eine Alternative aber zwei Ü23 Lizenzen für die Torhüterpositionen ist ein bisschen viel.

      Übrigens hat Hübl schon in Weiden unterschrieben, mitlerweile zu schwach für die DEL2.
    • Hier in diesem Artikel von eliteprospects, sind alle Free Agents der DEL aufgeführt:

      eprinkside.de/2021/05/04/free-agency-der-del
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • Fabi2204 wrote:

      Matze wrote:

      Na dann soll er dort glücklich werden. Trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass sich Landshut auf einmal alles und jeden leisten kann.
      angeblich ist das Budget tatsächlich noch lange nicht ausgereizt was ich von einem Kunden und LA-Sponsor heute gehört hab.
      ...und selbstverständlich wird das Budget bis auf den letzten Cent ausgereizt und in hochbezahlte Starspieler investiert und nicht etwa langfristig etwas aufgebaut... (Vorsicht, Polemik)

      Ich kenne die Situation in Landshut nicht im Detail, aber bei mir gehen mittlerweile aus der Erfahrung der letzten Jahre und vielen negativen Beispielen (Riessersee, Tölz...) die Alarmglocken an, wenn bei einem Verein von heute auf morgen der Geldhahn aufgedreht wird und die halbe Welt zusammengekauft wird.
      Wenn das alles tatsächlich seriös durch das neue Stadion finanziert ist und nicht gleich in die Binsen geht, wenn sich mal keine Abnehmer für die tollen Logen finden, kann ich aber auch gönnen und andererseits ärgert es mich, weil der ESVK diese Chance verpasst hat.
      Und zum Abschluss nochmal eine Stammtischparole: Die Staatshilfen in dieser Saison hat Landshut aber bestimmt noch mitgenommen...
    • Bei Landshut wirds halt drauf ankommen ob Zuschauer rein dürfen oder nicht.
      Und natürlich ob die besagten Logen auch genutzt werden können.....
      Denke wenn Zuschauer reindürfen und attraktives Hockey geboten wird geht es auf.
      Keine oder nur Teilauslastung dann wirds eng.

      Ein neues Stadion gibt halt Auftrieb und finanziell mehr Spielraum.
      War ja bei uns auch ähnlich nur nicht ganz so krass.
      Mit dem Alten Stadion hätten wir Blomquist und Eichinger usw niemals halten können.
      Nur unsere Gesellschafter sind besonnener als andere.
    • New

      Ben Rubin wrote:

      eliteprospects.com/player/135862/quirin-stocker

      Quirin Stocker bekommt in Füssen keinen Vertrag mehr. Verteidiger mit relativ guten Punktwerten. Leider nicht mehr U23.
      Vielleicht kann hier der ein oder andere der Füssener-Wurstfraktion was zu ihm sagen, ob er die 2. Liga vielleicht im Kreuz hätte.
      Verteidiger sind ja gesucht.
      Stocker spielte die letzten Jahre ausschließlich Stürmer. Bekommt in Füssen keinen Vertrag mehr, da er diese Saison dort nicht überzeugen konnte. Also wird das kein Spieler sein, der uns helfen kann.
    • New

      vegas91 wrote:

      Ben Rubin wrote:

      eliteprospects.com/player/135862/quirin-stocker

      Quirin Stocker bekommt in Füssen keinen Vertrag mehr. Verteidiger mit relativ guten Punktwerten. Leider nicht mehr U23.
      Vielleicht kann hier der ein oder andere der Füssener-Wurstfraktion was zu ihm sagen, ob er die 2. Liga vielleicht im Kreuz hätte.
      Verteidiger sind ja gesucht.
      Stocker spielte die letzten Jahre ausschließlich Stürmer. Bekommt in Füssen keinen Vertrag mehr, da er diese Saison dort nicht überzeugen konnte. Also wird das kein Spieler sein, der uns helfen kann
      Dazu von der EVF Seite:
      Mit Quirin Stocker verlässt ein Abwehrspieler dagegen den Verein. Der gebürtige Münchner war 2019 von Preussen Berlin nach Füssen gewechselt. Hier etablierte er sich schnell als Größe in der Füssener Hintermannschaft und zeigte mit 6 Toren und 22 Vorlagen in 66 Partien auch offensive Qualitäten. Leider lagen die Vorstellungen beider Seiten für eine Vertragsverlängerung aber zu weit auseinander.
      ESBG Forum:
      Stocker ist ein großer Qualitätsverlust das muss man erst mal kompensieren

      Stocker geht leider da man sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnte. Schade aber anscheinend woltle er mehr als der Verein bereit war zu zahlen

      Hört sich eher positiv an.
      Aber ich denke, dass Kreitl alle Spieler der umliegenden Vereine gut kennt, und wenn er was für die DEL 2 wäre, dann ist Kreitl auch dran !

      Was positiv ist, ist natürlich der Körper, und er ist Rechtsschütze.
      Man braucht kein Prophet zu sein, dass ein Spieler mit diesen Eigenschaften (jung, groß, Rechtschütze, U-Nationalspieler usw.) natürlich interessant ist, besonders für Vereine mit
      bschränkten Mitteln !
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • New

      Zwei Nachteile: man opfert eine Ü-23-Stelle und man würde ein Überraschungsei verpflichten, ob er dann die Liga überhaupt im Kreuz hat?
      Und den müsste man dann fast als Profi verpflichten, damit er sich voll aufs Eishockey konzentrieren kann und besser werden kann. Schwierig.
      Ich muss dann immer an den Simon Mayr denken, der hatte ohne Frage das Talent und hats trotzdem nicht gepackt.