ESVK vs. Towerstars

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund vermehrter Registrierungen von Spam-Bots haben wir uns dazu entschieden, die freie Registrierung für das Forum vorübergehend zu deaktivieren. Wer dennoch Mitglied werden möchte, kann uns an socials@esvk.de eine E-Mail schreiben und wir werden Euch dann manuell ein Nutzerprofil anlegen.

    • Ja, am 17. stand das im Allgäu-Sport in einem Artikel in einen kleinen Satz erwähnt, aber im Lokalsport sogar in der Überschrift "Früher Beginn zur Freude der Kleinen" und darunter der Hinweis auf den freien Eintritt bis 14 Jahre.
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • Ein tolles Spiel. Ein starker Wiedemann. Tolle Fans, begeisterte Kinder. Und einverdienter Sieg nach unglücklichem 0:2 Rückstand. Danke an das Team für drei herrliche Heimspiel in Folge!
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • Wow, gegen Ravensburg hatte ich ja nicht damit gerechnet. 3 Siege in Folge, dass ist schon eine Hausmarke. Und wieder Näätänen... Mit einer solchen Form in der Abstiegsrunde habe ich keine Angst.
      Knapp 1800 Zuschauer sind toll, interessant wäre halt zu wissen, wieviel zahlende es effektiv waren (war ja heute Kindertag). Trotzdem ein Sieg vor einer "größeren" Kulisse lässt hoffen, dass es auch Zuschauertechnisch nach oben geht.
      Weiter so, Jungs.
    • Absolut verdienter Sieg nach kämpferisch starker Darbietung, warum nicht schon früher so?

      Wenn das Toreschiessen eher über Weitschüsse Erfolg verspricht, dann kann man das ja auch so machen.

      Sehr starke Leistung auch von Wiedemann, er und Sigl machen ihre Sache sehr gut, da sehe ich keinen Nachbesserungsbedarf.

      Wenn man jetzt auch noch die Fehlerquote im Aufbau- und Passspiel weiter reduziert, sieht es gut aus! Da kann doch noch was gehen. Sie dürfen halt in kein Tief mehr reinkommen...
    • Ein supergeiles Spiel mit einem sensationellen Wiedemann. Im Schlußdrittel hat er gleich mehrere Situationen geklärt, wo ich den Puck schon im Netz gesehen habe. Allein die Szene wo er mit einem Satz nach vorne mit der Kelle die Scheibe aus dem Drittel gestoßen hat, war überragend. Da hätte er es auch verdient, daß der Fanblock das mal mit dem Rufen seines Namens honoriert.

      Was war das eigentlich gleich zu Beginn des ersten Drittels, dieses "Nicht-Tor"? Die Spieler haben gejubelt und dann war es doch kein Tor. So wie ich das gesehen habe, hat sich der Ravensburger Torhüter über den Jubel auch nicht beschwert. Hat das jemand genauer gesehen, ob der drin war?
    • Mika wrote:

      ...Was war das eigentlich gleich zu Beginn des ersten Drittels, dieses "Nicht-Tor"? Die Spieler haben gejubelt und dann war es doch kein Tor. So wie ich das gesehen habe, hat sich der Ravensburger Torhüter über den Jubel auch nicht beschwert. Hat das jemand genauer gesehen, ob der drin war?
      Also meiner Meinung nach (Raufbeuren/Wertachbären-Block) war der hinter der Linie.. Hab auch von Ravensburger Fans gehört, dass die den drin gesehen haben..
      Rot Gelb Buronia
    • Mika wrote:

      Ein supergeiles Spiel mit einem sensationellen Wiedemann. Im Schlußdrittel hat er gleich mehrere Situationen geklärt, wo ich den Puck schon im Netz gesehen habe. Allein die Szene wo er mit einem Satz nach vorne mit der Kelle die Scheibe aus dem Drittel gestoßen hat, war überragend. Da hätte er es auch verdient, daß der Fanblock das mal mit dem Rufen seines Namens honoriert.

      Was war das eigentlich gleich zu Beginn des ersten Drittels, dieses "Nicht-Tor"? Die Spieler haben gejubelt und dann war es doch kein Tor. So wie ich das gesehen habe, hat sich der Ravensburger Torhüter über den Jubel auch nicht beschwert. Hat das jemand genauer gesehen, ob der drin war?
      Stand zwar ziemlich in der Nähe und hatte freie Sicht, aber könnt beim besten Willen nicht sagen ob der drin war ?( .
    • Mika wrote:

      Ein supergeiles Spiel mit einem sensationellen Wiedemann. Im Schlußdrittel hat er gleich mehrere Situationen geklärt, wo ich den Puck schon im Netz gesehen habe. Allein die Szene wo er mit einem Satz nach vorne mit der Kelle die Scheibe aus dem Drittel gestoßen hat, war überragend. Da hätte er es auch verdient, daß der Fanblock das mal mit dem Rufen seines Namens honoriert.


      War auch 2-3 Mal der Fall, nur haben nicht alle mitgemacht und dann ging's im Trubel des Spiels unter, weil halt auch dauernd was los war. Aber Wiedemann hat jetzt in zwei Spielen gezeigt, was für ein guter Keeper er ist. Was auch immer vorher das Problem da war. Wenn man nun in der Abwehr noch so eine Steigerung (also vor dem eigenen Tor :D) hinbekäme...
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • Ich stehe fast genau auf Höhe der Torlinie und der erste Schuss WAR DRIN. Für mich unbegreiflich, wie ein Schiedsrichter den Klangunterschied zwischen Pfostentreffer und Mittelpfostentreffer auf dem Eis nicht unterscheiden kann. Den Unterschied hört man im ganzen Stadion. Aber diese drei Hauptdarsteller waren gestern sowieso wieder mal jenseits von Gut und Böse, auf beiden Seiten.

      Um so herausragender ist der Sieg der Joker. Nach den ersten 10 Minuten das nochmal zu drehen. Hut ab, und ganz tiefe Verbeugung!!!
      Frage eines Mitarbeiters: "Was moinsch du in deinen Mails eigentlich immer mit dem "ASAP"?
      Antwort des Kollegen: "Allat spät, aber professionell!"
      :D
    • Wieder ein toller Eishockeyabend am Berliner Platz! Der ESV ist wieder da!

      Der Spieler des Abends war für mich ohne Frage Jojo Wiedemann. Womit ich die Leistung des Teams nicht schmälern möchte.

      Wieviele Zuschauer tatsächlich in die Kategorie "zahlend" zu sortieren sind, ist letztlich wurscht, das war gestern beste Reklame für den ESVK und so ein Kindertag ist eine Investition in die Zukunft.

      Unser aktuelles Motto könnte lauten: Letzter und Spaß dabei! :D

    • Da wär ein Videobeweis hilfreich. Locutus hat zwar gesehen und gehört das er drin war. Aber da der Puck auch gleich wieder draußen war, wars für den Schiri wohl nicht zu sehen. Und obwohl im Gegenzug das 0:1 fällt, trotzdem gewonnen. Da kann ich Locutus nur zustimmen. Ganz tiefe Verbeugung 8o . Bin mal gespannt wie die Zeitung das Spiel sieht.
    • Wow da hat sich's MAL WIEDER gelohnt, in's Stadion zu gehen! Spitzenentertainment (auch ohne Ulpi), wofür zum Glück am Ende eher unser super kämpfendes Team gesorgt hat. Absolut verdienter Sieg gegen nicht immer ganz fair agierende Ravensburger...

      Sogar von Höhe des Jokeria-Blocks hab ich beim ersten Tor nicht wirklich was gesehn, hatte den Puck eher unter dem Schoner des Goalies vermutet, und der lag ja im Tor, aber kann mich auch um ein paar Zentimeter irren! ^^

      Super, weiter so!!

      Wenn man's jetzt bei einem offiziellen Kindertag (!) noch hinbekommt, dass nicht gleich IM Eingang oder auf den Treppen zum Stadion so viel geraucht wird, dass man kaum mehr den Eingang sieht, ist der Nachmittag perfekt! Einfach 10 Schritte in's Freie gehn, dann freuen sich auch die Kinder!!
    • Tolle Idee das mit dem Rauchen. Die Unverbesserlichen mit ihren Wunderkerzen hast du allerdings vergessen. Die gefährden die Gesundheit und fackeln früher oder später das ganze Stadion ab. Und dieser ständige Alkoholkonsum von so manchem, was geben den die für ein Beispiel ab?