34. Spieltag: EC Bad Nauheim vs ESV Kaufbeuren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • newage wrote:

      Nachdem sich hier keiner so richtig über den Sieg zu freuen scheint, Jubel ich mal für euch mit :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: 8o 8o 8o
      Ein ganz wichtiger Sieg. Die Freude ist nicht nur aufgrund der 3 Punkte gross. Ich hab durch alle Reihen einen Ruck und eine solide Leistung gesehen.

      Konzentration von der ersten bis zur letzten Minute, guter Einsatz, Defensiv wurde sauber geblockt. Auch das Überzahl sah meist wirklich überzeugend aus. In Unterzahl haben es uns die Nauheimer sehr einfach gemacht.

      Es gab 1 bis 2 Spieler, die mir heute nicht gefallen haben, aber ich denke es wurde nun schon genug auf die Mannschaft (und den Trainer) eingeprügelt.
    • amateur wrote:

      Also das die auf der Busfahrt eine Maske tragen, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wäre ja unmenschlich. Im Spiel und beim Training haben sie doch auch keine Masken. Da kriegen die Männer zu. wenig Sauerstoff.
      wow... unmenschlich... die Frage auf welchem Planeten Du lebst, musst Du dir schon gefallen lassen...
      Es wäre zwar schön, wenn keine Masken wg Corona mehr notwendig werden, aber aktuell und in Zukunft wird man davon nicht absehen können...
      Dass es Menschen in Berufen gibt, die ständig Masken tragen müssen... ist dir neu...?? muss das leider auch machen und dazu noch recht viel reden... bin ich jetzt ein Unmensch... Oder bekomme ich zu wenig Sauerstoff??
      Die Maske alleine, selbst FFP2 filtert doch keinen Sauerstoff...

      Etwas mehr Realismus würde diesem Forum in allen Belangen mal nicht schaden...

      Sorry für den off-topic-Beitrag...
    • Leider oder Gott sei Dank konnte ich die letzten beiden Löwen Spiele nicht anschauen. Gerade mal eine Woche her als wir in Freiburg wirklich stark waren, und auch gestern fand ich, war es ein gutes Spiel unserer Mannschaft. Die Frage ob nun Nauheim schwach war, interessiert mich sekundär. 6 Punkte Spiel gewonnen, Platz 8 verteidigt, das zählt! Also noch nicht alle Tage Abend....
      Man muss auch mal sagen dass die Jungs jetzt in 10 Tagen 6 runter haben und wenn du bei dem Pensum da früh hoch in Rückstand gerätst, ist es sicher auch mental schwer, erwähnte je gestern auch Tobi Wörle beim Interview.

      Das 1 und 4 Tor schön heraus gespielt. Klasse wie Lammers das erste direkt aus voller Geschwindigkeit nimmt. Hätte Eiche nicht noch den Bock beim 3 Gegentor gemacht hätten für mich Ketterer und er fast das Prädikat überragend bekommen.
      Mir tut fast DP leid. Ich weiß dass er übern Sommer teilweise auf dem Bau arbeitet, das verdient für mich Anerkennung, Könnte sein dass da vielleicht das Sommertraining darunter leidet. Für mich ein geschätztes Urgestein, dem m.E. Trotzdem vll ein Tapetenwechsel helfen würde, so wie es damals bei Didi 11 auch der Fall war....

      Noch ein Wort zu unserer Torhütersituation. Wir spielen auf dieser existenziell wichtigsten Position seit Wochen mit jungen Leuten aus der Oberliga. Das ist ein Vabanquespiel, ich habe das immer für kritisch gehalten. Das kann man nicht Pallin ankreiden. Dalgic hat sich leider nicht weiter entwickelt. Meier für mich die größte Überraschung. Allerdings wurde er als klarer Backup geholt, da kannst du frei aufspielen. Hötzinger ist sichtlich nervös, er hat im Kopf dass er nicht Backup ist. Wobei mir sein technisches Spiel gefällt. Hält sein Körper oben, taucht nicht so früh ab wie z.B. Dalgic. Bestes Beispiel das 3 Gegentor in Freiburg, da sagt Hult heute noch Danke. Butterfly–Slide mit dem Passweg und aufrechtem Körper dann macht er den nie rein. War spielentscheidend....
    • Man muss schon Mal die Kirche im Dorf lassen, letztes Jahr haben wir auch erst auf den letzten Drücker die Pre Playoffs erreicht.

      Brockmann war ja trotz der Erfolge immer der Meinung dass man in KF keine hohen Erwartungen haben sollte.

      Da kann man auch anderer Meinung sein, anderen Underdogs gelingt es ja derzeit auch, so wie uns zwischen 2016 und 2019, ist halt nur die Frage ob ihnen das dauerhaft gelingt, da habe ich meine Zweifel, wenn nicht dann sitzen sie mit uns in einem Boot, wo Mal 1 oder 2 starke Saisonen gelingen, und dann wieder nicht. Trotzdem könnte man am Ende der Saison Mal mehr einen Umbruch Wagen beim ESVK.
    • Hallo 22, das unmenschlich war - im Nachhinein gesehen -, etwas zu drastisch von mir ausgedrückt. Ich habe das rein auf diesen Wahnsinnsspielplan bezogen, der ist schon ein Hammer. Ich kann mir nicht vorstellen wie das ist den ganzen Tag mit Maske, bin ja schon in Rente. Aber ist sicher nerviger als meine Atemmaske die ich nachts tragen muss.