Gerüchte 21 / 22

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund vermehrter Registrierungen von Spam-Bots haben wir uns dazu entschieden, die freie Registrierung für das Forum vorübergehend zu deaktivieren. Wer dennoch Mitglied werden möchte, kann uns an socials@esvk.de eine E-Mail schreiben und wir werden Euch dann manuell ein Nutzerprofil anlegen.

    • Gerüchte 21 / 22

      Ich mach mal nen neuen Fred auf, da es ja scheinbar schon einige Gerüchte gibt:

      1.Pfaffengut bei Ravensburg im Gespräch (Quelle ESBG Forum)
      2.Eichinger bei Ravensburg im Gespräch (Quelle ESBG Forum)
      esbgforum.de/thread/22762-ger%…sburg-2021-2022/?pageNo=1

      3.Brückner verlässt Schwenningen
      nq-online.de/sport/eishockey/b…gs_283_112007305-16-.html
      21 Spiele, 0 Punkte - Ich denke der wird Schwierigkeiten haben in der DEL unterzukommen.
      Wird für uns evtl. ein Thema würde ich sagen ! ?( :)
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • Julian Eichinger ist schon sehr wichtig für den ESVK und der ESVK ist auch wichtig und richtig für Julian Eichinger. Was will er denn in RV ? Der einzig sinnvolle Wechsel wäre in die DEL. Ob er dahin will und ob es dafür letztlich reicht ?

      Das Gehalt dürfte in beiden Vereinen ähnlich sein. Bei uns trägt er viel Verantwortung und er genießt das Vertrauen und die Wertschätzung der Trainer und der Fans. Hier bei uns kann er kreativ sein und sein Spiel so spielen wie es zu ihm passt und er bekommt auch den Nebenmann an seine Seite gestellt den er braucht. Ich schätze ihn als Menschen ein der ein gewohntes und unterstützendes Umfeld braucht, in dem er sich wohl fühlen und entfalten kann

      Mit einem Wechsel insbesondere nach RV gibt er dieses für ihn vorteilhafte Umfeld auf. Ich denke er weiß, was er am ESVK hat und wir wissen auch wie wertvoll er für den ESVK ist. Ich hoffe sehr, dass er bleibt.
    • Daniel Kunce wrote:

      Julian Eichinger ist schon sehr wichtig für den ESVK und der ESVK ist auch wichtig und richtig für Julian Eichinger. Was will er denn in RV ? Der einzig sinnvolle Wechsel wäre in die DEL. Ob er dahin will und ob es dafür letztlich reicht ?

      Das Gehalt dürfte in beiden Vereinen ähnlich sein. Bei uns trägt er viel Verantwortung und er genießt das Vertrauen und die Wertschätzung der Trainer und der Fans. Hier bei uns kann er kreativ sein und sein Spiel so spielen wie es zu ihm passt und er bekommt auch den Nebenmann an seine Seite gestellt den er braucht. Ich schätze ihn als Menschen ein der ein gewohntes und unterstützendes Umfeld braucht, in dem er sich wohl fühlen und entfalten kann

      Mit einem Wechsel insbesondere nach RV gibt er dieses für ihn vorteilhafte Umfeld auf. Ich denke er weiß, was er am ESVK hat und wir wissen auch wie wertvoll er für den ESVK ist. Ich hoffe sehr, dass er bleibt.
      Wie gesagt bei Julian Eichinger gehts eher um die berufliche Zukunft, nicht um andere Vereine.
    • Daniel Kunce wrote:

      Julian Eichinger ist schon sehr wichtig für den ESVK und der ESVK ist auch wichtig und richtig für Julian Eichinger. Was will er denn in RV ? Der einzig sinnvolle Wechsel wäre in die DEL. Ob er dahin will und ob es dafür letztlich reicht ?

      Das Gehalt dürfte in beiden Vereinen ähnlich sein. Bei uns trägt er viel Verantwortung und er genießt das Vertrauen und die Wertschätzung der Trainer und der Fans. Hier bei uns kann er kreativ sein und sein Spiel so spielen wie es zu ihm passt und er bekommt auch den Nebenmann an seine Seite gestellt den er braucht. Ich schätze ihn als Menschen ein der ein gewohntes und unterstützendes Umfeld braucht, in dem er sich wohl fühlen und entfalten kann

      Mit einem Wechsel insbesondere nach RV gibt er dieses für ihn vorteilhafte Umfeld auf. Ich denke er weiß, was er am ESVK hat und wir wissen auch wie wertvoll er für den ESVK ist. Ich hoffe sehr, dass er bleibt.
      Ja, das hoffe ich auch, allerdings muss man sagen, die Wertschätzung der Fans hatte er nicht immer...von daher könnte es schon sein, dass er wechseln möchte...
    • tevion wrote:

      Ist noch gar nicht so lange her, da stand Eichinger ständig im Zentrum der Kritik. Doch sein Spiel bringt halt auch Risiko mit sich und er gehört nach wie vor zu besten in der DEL2 was die spieleröffnung angeht.

      ich würde mich freuen wenn er bleiben würde.
      Sicherlich hatte er - auch verletzungsbedingt - ein "Leistungsloch"...aktuell spielt er wieder so wie wir ihn kennen...wäre für mich ein "unglaublicher" Qualitätsverlust, sollte er wechseln...
    • Il professore wrote:

      tevion wrote:

      Ist noch gar nicht so lange her, da stand Eichinger ständig im Zentrum der Kritik. Doch sein Spiel bringt halt auch Risiko mit sich und er gehört nach wie vor zu besten in der DEL2 was die spieleröffnung angeht.

      ich würde mich freuen wenn er bleiben würde.
      Sicherlich hatte er - auch verletzungsbedingt - ein "Leistungsloch"...aktuell spielt er wieder so wie wir ihn kennen...wäre für mich ein "unglaublicher" Qualitätsverlust, sollte er wechseln...
      Geb ich dir Recht. Eichinger in seiner jetzigen Form ist schwer ersetzbar und eine grosse Bereicherung für uns. Er hat viel Kritik einstecken müssen die allerdings auch berechtigt war. Ich finde, Eiche spielt oft auf Kante am Rande zwischen genial und hochrisiko. Wenn er voll fit ist und konzentriert dann sind die Pässe und Spielzüge absolut klasse, allerdings kann das Pendel bei ihm auch umschlagen in Katastrophenpässe, wenn er nicht komplett fit ist (und das hat ihn die massive Kritik eingebracht).
    • Changa_Langa_undso wrote:

      Il professore wrote:

      tevion wrote:

      Ist noch gar nicht so lange her, da stand Eichinger ständig im Zentrum der Kritik. Doch sein Spiel bringt halt auch Risiko mit sich und er gehört nach wie vor zu besten in der DEL2 was die spieleröffnung angeht.

      ich würde mich freuen wenn er bleiben würde.
      Sicherlich hatte er - auch verletzungsbedingt - ein "Leistungsloch"...aktuell spielt er wieder so wie wir ihn kennen...wäre für mich ein "unglaublicher" Qualitätsverlust, sollte er wechseln...
      Geb ich dir Recht. Eichinger in seiner jetzigen Form ist schwer ersetzbar und eine grosse Bereicherung für uns. Er hat viel Kritik einstecken müssen die allerdings auch berechtigt war. Ich finde, Eiche spielt oft auf Kante am Rande zwischen genial und hochrisiko. Wenn er voll fit ist und konzentriert dann sind die Pässe und Spielzüge absolut klasse, allerdings kann das Pendel bei ihm auch umschlagen in Katastrophenpässe, wenn er nicht komplett fit ist (und das hat ihn die massive Kritik eingebracht).
      Genau so sehe ich das auch!
    • Eichinger spielt mit Licht und ab und zu Schatten.
      Aber das Licht überwiegt.
      Überwiegend super Aufbaupässe,und eine Super Spielübersicht.
      Nix gegen Pfaffengut ,aber warum wollen sie gerade Ihn von unseren Verteidigern.Da hätte sie bei uns sicher bessere Alternativen.
      Wobei ich denke ,wenn er in der Vorbereitung wieder konsequenter ist und sein Haus das er wohl baut dann fertig ist , wird er wieder kommende Saison besser spielen .