HC Ambri-Piotta verabschiedet sich von der Valascia

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Aufgrund vermehrter Registrierungen von Spam-Bots haben wir uns dazu entschieden, die freie Registrierung für das Forum vorübergehend zu deaktivieren. Wer dennoch Mitglied werden möchte, kann uns an socials@esvk.de eine E-Mail schreiben und wir werden Euch dann manuell ein Nutzerprofil anlegen.

    • HC Ambri-Piotta verabschiedet sich von der Valascia

      hockeyweb.de/international/nat…h-von-der-valascia-103676

      Neues stadion

      Das neue Eishockey-Stadion nach Plänen des Architekten Mario Botta wird 7.000 Plätze aufweisen, hiervon sind 4.000 Steh- und 3.000 Sitzplätze.
      Inklusive Abbruchkosten wird es voraussichtlich 53 Millionen Franken kosten.
      Das Bankenkonsortium stellt circa 14 Millionen Franken zur Verfügung. Eine ähnliche Summe wird aus Eigenmitteln und privaten Spenden aufgebracht.
      Die öffentliche Hand gibt das restliche Geld mittels Krediten bzw. Bürgschaften.
      Files
      • 11.jpg

        (533.41 kB, downloaded 55 times, last: )
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • Erstaunlich, dass auf dieser einen Tribünenseiten 4000 Leute stehen sollen können ? Gut irgenwo wird noch
      ein kleiner Gästeblock sein...... ?(
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.

      The post was edited 2 times, last by Cam Neely ().

    • Ich vermute die haben sich die tolle Idee mit den Doppelstufen in WW/ KF abgeschaut :whistling: So bringen sie die 4000 Stehplatzbesucher schon unter.

      genug des Sarkasmus.

      Die Valascia werde ich vermissen, das neue Stadion sieht in der Animation auch wirklich toll aus. Für Ambri freuts mich, dass sie ein so großes Projekt stemmen wollen und können. Ist schon beachtlich was dieser tolle und vor allem exklusive Eishockey-Standort auf die Beine bringt.

      Wird mit Sicherheit mal eine Auswärtsfahrt werden.
    • Cam Neely wrote:

      hockeyweb.de/international/nat…h-von-der-valascia-103676

      Neues stadion

      Das neue Eishockey-Stadion nach Plänen des Architekten Mario Botta wird 7.000 Plätze aufweisen, hiervon sind 4.000 Steh- und 3.000 Sitzplätze.
      Inklusive Abbruchkosten wird es voraussichtlich 53 Millionen Franken kosten.
      Das Bankenkonsortium stellt circa 14 Millionen Franken zur Verfügung. Eine ähnliche Summe wird aus Eigenmitteln und privaten Spenden aufgebracht.
      Die öffentliche Hand gibt das restliche Geld mittels Krediten bzw. Bürgschaften.
      Da werden Erinnerungen an meine zahlreichen Besuche dort wach...ist schon eine Weile her...in der Schweiz ist Ambri einer meiner Lieblingsvereine...so ein bisschen wie der ESVK der Schweiz (zusammen mit Langnau)...da muss ich jetzt automatisch an Paul Geddes denken...