Saison 2021/2022

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Aufgrund vermehrter Registrierungen von Spam-Bots haben wir uns dazu entschieden, die freie Registrierung für das Forum vorübergehend zu deaktivieren. Wer dennoch Mitglied werden möchte, kann uns an socials@esvk.de eine E-Mail schreiben und wir werden Euch dann manuell ein Nutzerprofil anlegen.

  • Lange genug hätte der ESVK und sein (teurer) Dienstleister Eventime Zeit gehabt, sich auf den Beginn des (Online-) Dauerkarten-Verkaufs vorzubereiten. Viele viele Monate lang hatte man Zeit, das vorzubereiten. Um nicht zu sagen, zwei Jahre. War doch immer kristallklar, dass es irgendwann endlich wieder los gehen wird.

    Und jetzt zu behaupten, man müsse das alles innerhalb weniger Tage aus dem Boden stampfen und deshalb den Dauerkartenverkauf so per Schlange stehen vor Ort an der Geschäftsstelle abwickeln wie im vorigen Jahrhundert, ist einfach ein Armutszeugnis ohnegleichen. Weil es einfach nicht stimmt.
    Alles hätte man prima vorbereiten können, und dann am Tag X auf den Knopf drücken, um den Online-Dauerkartenverkauf zu starten.

    Schaffen andere Eishockey-Vereine übrigens auch - warum also nicht der ESVK?
    Es ärgert mich, jegliches Organisationsversagen auf Corona zu schieben - das ist vielfach einfach eine billige Ausrede.
    Hier auch.

    Beides hat der ESVK anzubieten - abholen vor Ort oder Online mit Postversand, da gibt‘s nix zu diskutieren. Sollte bei einem Preis von 650 € wohl drin sein, wenn man sich ein bißchen angestrengt hätte … . Übrigens bringt der gelbe Postbote die Dauerkarten in weniger als 24 Stunden zum Ostallgäuer Eishockeyfan … ! Wenn man ihn denn ließe … .

    Übrigens ist Kritik am ESVK-Dauerkartenverkauf keine Majestätsbeleidigung.
    Man kan durchaus auch ESVK-Fan sein, auch wenn man sich über die Geschäftsführung/Geschäftsstelle und über Eventime richtig ärgert.

    Im übrigen sollten der ESVK und Eventime das jetzt endlich noch nachbessern und kurzfristig einen Online-Dauerkartenverkauf anbieten können. Aber es werden lieber Ausreden gesucht, warum es nicht geschafft wurde.

    So ist‘s halt auch hier bestellt um das Thema Digitalisierung - ein Armutszeugnis, wo man auch hinschaut.

    Vielleicht ist der ESVK auch zu arrogant geworden und strengt sich nicht mehr an, weil die Dauerkarten-Nachfrage in der Vergangenheit so groß war und es bei den Sitzplätzen womöglich eine „Warteliste“ gab. Das könnte sich rächen … !

    Und die Vereinsführung täte auch gut daran anzukündigen, wie man mit Dauerkarten-Kunden umzugehen gedenkt, falls wegen Corona bei einigen Spieltagen nicht alle Dauerkarten-Inhaber ins Stadion dürfen oder gar Spiele ausfallen oder ohne oder nur mit wenigen Zuschauern stattfinden müssten. Würde dann anteilig rückerstattet? Auch hierzu kein Wort der Verantwortlicrhen, schade. Bin bereit, Euch 650€ zu bezahlen. Aber Ihr könnt‘s Euch auch um Eure treuen zahlenden Fans besser kümmern, da gibt‘s noch Potential …!
  • Ach und das hier soll dann ein Jubel-Forum sein?

    Er hat Recht mit seiner Argumentation. Und dass sich hier ständig Anhänger angepisst fühlen und dann ändere persönlich attackieren, die den ESVK sachlich (auch Mal hart wie Powerplay) angehen, das regt mich schon lange auf. Eine Winzigkeit wäre allerwenigstens die Idee gewesen, den Dauerkartenverkauf rund um das heutige Testspiel von Haus aus anzubieten und nicht erst auf Nachfrage als speziellen Service. Man hätte da ein Appell aufnehmen können dass das eigentlich für von weiter her Anreisende gedacht ist und nicht für Kaufbeurer wie mich, die in 5 Minuten am Stadion sind.

    Etwas anderes: Ist eigentlich die Farbe der Hosen vorgegeben? Die schwarzen sind zwar nicht schlecht, aber irgendwie schaut die Kluft unserer Mannschaft mit immer schwarzen Hosen halbfertig aus. Wann hatten wir zuletzt anders farbige Hosen? Ich erinnere mich an ein grau vor vielen Jahren.
    Oh Gott, das ist ja auch schon wieder überzogene Kritik.
  • wickie aus Flake wrote:



    Etwas anderes: Ist eigentlich die Farbe der Hosen vorgegeben? Die schwarzen sind zwar nicht schlecht, aber irgendwie schaut die Kluft unserer Mannschaft mit immer schwarzen Hosen halbfertig aus. Wann hatten wir zuletzt anders farbige Hosen? Ich erinnere mich an ein grau vor vielen Jahren.
    Oh Gott, das ist ja auch schon wieder überzogene Kritik.
    Schwarze Hosen sind nicht zwingend. Crimmitschau spielt beispielsweise in roten Hosen, Heilbronn und Garmisch in blauen...
    Schwarze Hosen sind halt mit allem kombinierbar. Ich finde die Trikots mit schwarzen Hosen edler als wenn wir rot/rot oder Weiß/rot antreten würden...
    Farbige Hosen schauen auch schnell verwaschen und ausgebleicht aus finde ich
    Lindau ist ne schöne Stadt, aber Kaufbeuren ist Heimat.
    J. L. 10.10.21
  • wickie aus Flake wrote:



    Etwas anderes: Ist eigentlich die Farbe der Hosen vorgegeben? Die schwarzen sind zwar nicht schlecht, aber irgendwie schaut die Kluft unserer Mannschaft mit immer schwarzen Hosen halbfertig aus. Wann hatten wir zuletzt anders farbige Hosen? Ich erinnere mich an ein grau vor vielen Jahren.
    Oh Gott, das ist ja auch schon wieder überzogene Kritik.
    in der glorreichen Abstiegssaison hatten wir Mal graue Schlafanzug Hosen. Leck mich fett, sah das scheiße aus.
  • Bowakel wrote:

    Mika wrote:

    Bleiben wir bei schwarz, bevor noch jemand auf die Idee kommt, daß gelbe Hosen auch gut zu den Vereinsfarben passen würde.
    Krass !! Aber das wäre mal was Total anderes. Einen Versuch wäre das doch Wert oder ? 8)
    Was noch krasser wäre wären so Lederhosen Trikothosen. RB München hatte solche mal zu einem Wiesn Sondertrikot an...

    *duckundweg*
    Lindau ist ne schöne Stadt, aber Kaufbeuren ist Heimat.
    J. L. 10.10.21
  • JayJoker wrote:

    Bowakel wrote:

    Mika wrote:

    Bleiben wir bei schwarz, bevor noch jemand auf die Idee kommt, daß gelbe Hosen auch gut zu den Vereinsfarben passen würde.
    Krass !! Aber das wäre mal was Total anderes. Einen Versuch wäre das doch Wert oder ? 8)
    Was noch krasser wäre wären so Lederhosen Trikothosen. RB München hatte solche mal zu einem Wiesn Sondertrikot an...
    *duckundweg*
    am besten auch noch mit Fellclogs
  • Dan wrote:

    JayJoker wrote:

    Bowakel wrote:

    Mika wrote:

    Bleiben wir bei schwarz, bevor noch jemand auf die Idee kommt, daß gelbe Hosen auch gut zu den Vereinsfarben passen würde.
    Krass !! Aber das wäre mal was Total anderes. Einen Versuch wäre das doch Wert oder ? 8)
    Was noch krasser wäre wären so Lederhosen Trikothosen. RB München hatte solche mal zu einem Wiesn Sondertrikot an...*duckundweg*
    am besten auch noch mit Fellclogs
    Das mach ich vor den Spielen (vor allem playoffs) wenn ich mit der Fahne auf dem Eis bin ganz gerne. Kurze Lederhose und Fellclogs.
    Als Joey die das erste Mal gesehen hat hat er nur den Kopf geschüttelt und gemeint "geile Schuhe" :D
    Lindau ist ne schöne Stadt, aber Kaufbeuren ist Heimat.
    J. L. 10.10.21