Gerüchte Mannschaft 2015/2016

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das mit der Option hab ich auch gehört !

      Gibts eigentlich Gerüchte wer Geschäftsführer der GMBH wird ?
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • Das mit der Vertragsunterschrift dürfte unter der Überschrift Gerüchte ganz gut aufgehoben sein, jedoch scheint die Aussage, dass Spieler wie Daniel Menge und Michi Fröhlich gerne bei uns bleiben würden, viel Wahrheitsgehalt zu besitzen. Darin liegt eine Riesenchance für den ESVK, der um sie sowie die bereits vertraglich gebundenen Leute eine schlagkräftige und zukunftsorientierte Mannschaft mit hohem Identifikationswert aufbauen könnte. Es ist halt davon auszugehen, dass sie längerfristige Verträge wünschen. Aber das wäre ja wohl auch ganz im Sinne des ESVK, der mit ihnen nicht viel falsch machen könnte. Ihr Bleiben würde mich riesig freuen, zumal eine Abkehr von der Tabula-rasa-Politik sehr wünschenswert wäre.
    • mir bekannte Geruech Kwiet Lunden und Knackstedt haben einen sehr guten Ruf bei der bisherigen sportlichen Leitung... menschlich wuerde diese die drei sofort wieder verpflichten, und dann mit 1 Top Auslaender ergaenzen.
      Fröhlich und Menge angeblich fast fix
      Heider wuerde gern bleiben
      thiel als Foeli von Straubing fuer Kaufbeuren
      Detsch im Gesprach

      mal sehen was sich davon bewahrheitet
    • Ohne jetzt was zur Weiterverpflichtung sagen zu wollen, das stimmt natürlich ganz und gar nicht, was du da von dir gibst.

      pointstreak.com/prostats/scori…agueid=491&seasonid=13866

      Allerdings würde ich mir schon Ausländer wünschen, die besser sind als unsere besten Deutschen... dafür holt man ja welche aus dem Ausland.
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • Josh Lunden habe ich stark gesehen. Der hat gearbeitet wie ein Tier, ist dahin gegangen, wo es wehtut, und hatte auch im Eins-gegen-eins manchen Lichtblick. Meines Erachtens keiner für die Galerie, aber einer für die Mannschaft.

      Eine gute Nachverpflichtung, die sich in die Aufgabe hineingekniet hat. Für die neue Saison muss man natürlich scharf überlegen und alle Sentimentalitäten über Bord werfen.
    • @Lubina
      Würde mich auch sehr wundern. Rob Kwiet hat sicherlich von allen das größte Potenzial. Wenn er das ein oder andere Problem, vielleicht auch gesundheitlicher Art, in den Griff bekommen würde bzw. ihm jemand dabei wirkungsvoll helfen könnte, dann wäre er der einzige Ausländer, den ich mir vorstellen könnte. Aber ausländische Stürmer sollten schon mit unseren deutschen wenigstens mithalten können. Eigentlich sollten sie besser sein.
    • Daniel Menge, der Chuck Norris des Kaufbeurer Eishockeys.
      Let me tell you something you already know. The world ain't all sunshine and rainbows. It's a very mean and nasty place, and I don't care how tough you are, it will beat you to your knees and keep you there permanently if you let it. You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain't about how hard you hit. It's about how hard you can get hit and keep moving forward; how much you can take and keep moving forward. That's how winning is done!
    • Das mit Menge und Fröhlich wär total geil. Wen ich unbedingt noch halten würde wär Richter wenn das geht. Und als gestandenen bezahlbaren deutschen Verteidiger Bergmann. Kwiet von mir aus ok, aber im Sturm sollten für mich andere geholt werden als. Knackstedt und Lunden. Da sind leider beide deutlich schlechter als Menge und Fröhlich. Und Kontis hol ich eigentlich um den Unterschied zu machen. Dass tuen leider beide nicht wirklich. Aber is nur meine Meinung.
    • Die beiden haben gescort, und zwar dann wenn es drauf ankommmt, nämlich in den
      Play Downs. Schon alleine deshalb gebührt ihnen Respekt.
      Besonders Lunden hat meiner Meinung nach sehr gut gespielt, vor allem
      im Powerplay ist er stark, was auch die Statistik beweist -> 3 Tore und 4 Vorlagen
      in 12 Spielen im Powerplay.
      Lunden würde ich gerne behalten, denn da weiß man was man hat !
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.
    • McFeeters wird denke ich, nicht mehr Eishockey spielen.
      Auger war letzte Saison sehr wohl ein Thema, und hätte, wenn
      man Insidern Glauben schenkt, mit etwas Verhandlungsgeschick
      sehr wohl beim ESVK gespielt.
      Angeblich will er noch ein Jahr in Bietigheim dranhängen.
      swp.de/bietigheim/sport/sonsti…geregt;art1188820,3107045
      Allerdings hat er ein abgschlossenes BWL Studium, vielleicht
      käme er ja auch als Geschäftsführer einer GMBH in Frage 8o
      Zitat:
      Von reiner C-Wert-Arithmetik zwecks guter Sicht hält Architekt Schlenker, der schon viele Stadien besucht hat, nichts.
      Viel dramatischer für den subjektiven Seheindruck sei es, wenn man zwischen den Köpfen hindurch,
      also beim Blick über den Schulterbereich der Vorderleute, die Bande nicht sehen könne.